RSS Verzeichnis RSS FEED CHE Centrum für Hochschulentwicklung - News
BILDUNG / HOCHSCHULE / CHE Centrum für Hochschulentwicklung - News
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
CHE Centrum für Hochschulentwicklung - News
Feed Beschreibung:
Neuigkeiten rund um die Hochschulpolitik
Anbieter Webseite:
http://www.che.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.che.de/newsfeed.php

Thema Nachhaltigkeit zur Profilbildung bei Hochschulen besonders beliebt

Eignen sich Bezüge auf gesellschaftlich relevante Themen, um das besondere Profil und die Stärken einer Hochschule allgemeinverständlich zu beschreiben? Dieser Frage ist das CHE Centrum für Hochschulentwicklung im Rahmen einer Studie nachgegangen.

Warum gibt es nicht mehr Studienplätze in Medizin?

ZEIT Campus: Viel mehr Menschen wollen in Deutschland Medizin studieren, als Plätze vorhanden sind. Auch die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, die Abiturnote in Zukunft nicht so stark zu gewichten, wird an der hohen Nachfrage nichts ändern. Das Angebot an Plätzen ist also zu niedrig für die hohe Nachfrage. Bedarf sei da, sagt die Bundesärztekammer. Cort-Denis Hachmeister mit Fakten und Zahlen dazu auf ZEIT Campus online (vom 20.Dezember 2017).

Medizinstudium: Bundesverfassungsgericht fordert Überarbeitung der Studienplatzvergabe

Das derzeitige Verfahren zur Vergabe von Medizin-Studienplätzen ist nach dem heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts teilweise nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Die Vorschriften des Bundes und die gesetzlichen Regelungen der Länder zur Studienplatzvergabe in Humanmedizin verletzten nach Ansicht des Gerichtes den Anspruch der Bewerber(innen) auf chancengleiche Teilhabe am Studienangebot. Bis zum 31. Dezember 2019 müssen Bund und Länder eine Neuregelung getroffen haben.

Personalentwicklung an Hochschulen

Welche Bedeutung hat Personalentwicklung für Hochschulen? Und welche Rolle spielen dabei die Hochschulräte? Der Newsletter Update liefert Impulse aus der Praxis. Er fasst die Ergebnisse des Forums Hochschulräte zusammen, das am 25. September 2017 in Berlin stattfand

CHE Prognose: Ansturm der Studienanfänger hält dauerhaft an

Die Zahl der Studienanfänger bleibt bis 2050 bei über 425.000 pro Jahr und damit weit über dem Niveau von 2005. Das CHE Centrum für Hochschulentwicklung sieht daher die gesamtstaatliche Aufgabe einer dauerhaften und verlässlichen Neuordnung der Hochschulfinanzierung über den bisherigen Hochschulpakt hinaus.

Gewerblich-technische Fächer: Gravierender Nachwuchsmangel bei Lehrkräften der beruflichen Bildung erfordert Umdenken

Deutsche Berufsschulen haben gravierende Nachwuchsprobleme bei pädagogisch voll ausgebildeten Lehrkräften. Dies gilt besonders für die gewerblich-technischen Fächer. Die Absolventenzahlen dieser Lehramtsstudiengänge verharren auf einem sehr niedrigen Niveau und lassen perspektivisch nicht erwarten, den steigenden Lehrkräftebedarf zu decken. Bildungsexperten sehen dadurch mittelfristig die berufliche Bildung gefährdet. In einer Publikation des Monitor Lehrerbildung fordern sie attraktivere Bedingungen und einen Ausbau von Möglichkeiten des qualitätsgesicherten Quereinstiegs ins Lehramt an beruflichen Schulen.