RSS Verzeichnis RSS FEED Kreisvolkshochschule Peine - Aktuelles
BILDUNG / KURSE / Kreisvolkshochschule Peine - Aktuelles
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Kreisvolkshochschule Peine - Aktuelles
Feed Beschreibung:
Aktuelles aus der Kreisvolkshochschule Peine
Anbieter Webseite:
http://www.kvhs-peine.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.kvhs-peine.de/feed.62988.619510413.xml

Fotografie, Trommeln, Crowdfunding .... jetzt anmelden!

Fotografie für Anfänger/innen ist Thema eines Wochenend-Seminars am Samstag, 29.04., und Sonntag, 30.04 in Peine, Werkforum Herner Platz, Stahlwerkstr. 2, Raum 127. Beginn ist jeweils 09:00 Uhr In diesem Grundkurs gibt es Antworten auf die Fragen: Wen blendet die Blende, was verschließt der Verschluss, und wofür benötige ich ISO, Weißabgleich und Motivprogramme? Leihausrüstungen sind nach Rücksprache gegen eine Gebühr von 20,00 Euro erhältlich. Fotografie für Fortgeschrittene gibt es am Samstag, 13.05., und Sonntag, 14.05., ab 09:00 Uhr am selben Ort, allerdings in Raum 121, weitere vertiefende Inhalte. Unter anderem stehen folgende Themen auf dem Programm: HDR-, Panoramafotografie, Portraitfotografie und erweiterte Kamerabedienung. Die afrikanischen Rhythmen kommen nach Ilsede und deshalb heißt es ab Samstag, 06.05., 15:30: Oma, Opa, trommelt mit mir! In diesem Wochenend-Seminar können junggebliebene (Groß-) Eltern mit ihren Enkeln trommeln ohne Ende...im Gewerbegebiet Schacht Emilie Ilsede, Groß Bülten, Schachtstr. 25 Crowdfunding, ein Tages-Seminar in der Reihe >Kulturtaucher< , richtet sich am Donnerstag, 11.05., 18:00 - 21:00 Uhr, im Kreismuseum Peine (Stederdorfer Str.) an Gründer, Unternehmer und Kreative, die sich erstmals und sogleich vertieft mit Crowdfunding auseinandersetzen möchten. Weitere Informationen und mögliche Platzreservierungen unter 05171/401 3041 und 401 3247 Anmeldungen sind möglich per Fax 05171/401 7720 und Mail: mail@kvhs-peine.deAnsprechpartnerin: Elke Ostelmann-Janssen

„Ringseminar“ – eine neue Perspektive im Arbeitsleben

Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz ist gefragt wie nie zuvor! Anforderungen und Aufgaben sind vielfältig und erfordern ein hohes Maß an Konzentration und Belastungsfähigkeit. Die Bereitschaft zahlreicher Arbeitnehmer, ihre Arbeitskraft und ihr Engagement ist hoch doch was, wenn die Gedanken abschweifen weil die emotionale persönliche Situation sich immer wieder in den Vordergrund schiebt? Ängste um den Zusammenhalt der Familie, Sorgen um die Kinder, Konflikte mit den Großeltern, mangelnde Unterstützung und Überforderung in der Familie sind nach wie vor existent, auch wenn man physisch am Arbeitsplatz angekommen ist. Eine innere Zerreißprobe neben den täglichen Herausforderungen, von denen ein Arbeitgeber aus der Sicht vieler Mütter und Väter möglichst nichts merken sollte. Im Kontext „betrieblicher Gesundheitsfürsorge“ kehrt sich der Blickwinkel um. Ein gutes Personalmanagement schaut nicht ausschließlich auf Leistung, sondern auf die Rahmenbedingungen, die helfen, am Arbeitsplatz gesund zu bleiben und sich mit Freude den täglichen Aufgaben zuwenden zu können, unterstreicht Hans-Werner Kuska, kaufmännischer Direktor des Klinikums. Der Mensch zählt mit allem, was seine Lebenssituation ausmacht. Zuweilen braucht es eine Unterstützung und Förderung beim Ausbau der Fertigkeiten und Fähigkeiten wie z.B. Aneignung von Kenntnissen im Bereich von Computerprogrammen, Qualitätsmanagement, Controlling usw. Aber braucht es nicht auch Kenntnisse und Strategien zum Erhalt der persönlichen Balance zwischen Beruf und Familie? Die Kreisvolkshochschule Peine startet ein neues Pilotprojekt, um in diesem Feld Erfahrungen zu sammeln. Zwei Arbeitgeber, denen diese Thematik wichtig ist, haben großes Interesse gezeigt und sich bereit erklärt, im ersten Anlauf als Netzwerkpartner dabei zu sein. Das Klinikum Peine und der Verband der ev. Kindertagesstätten. Der Pflegedirektor des Klinikums Peine, Herr Flohr, ergänzt: „Das Thema der Vereinbarkeit von Beruf und Familie stellt unsere Mitarbeiter und uns vor große Herausforderungen. Als Arbeitgeber haben wir hier eine große Verantwortung. In diesem Projekt sehen wir die Chance Mitarbeitern abseits des Arbeitsalltags und den damit verbundenen organisatorischen Herausforderungen...

Pressearbeit, Jugendkulturschule, Fotografie - aktuelle Kurse im April

Auf Grund der erhöhten Nachfrage wurde für den Kurs Auf den Spuren von Batman und Co. ein zusätzlicher Termin eingerichtet: Dieses Tages-Seminar findet bereits am 19.05. um 20:50 statt. Die Fledermauserlebniswanderung für Kinder ab 7 Jahren und Erwachsene gibt im Laufe des Abends sicherlich unter anderem Antworten auf die Fragen: Wer hat große Ohren, fliegt mit den Händen und schläft mit dem Kopf nach unten hängend? Treffpunkt KVHS Peine, 19.05., 20:50 Hip – Hop für Kinder ab 10 Jahren beginnt am Sonntag, ab 23.04., um 10:00 Uhr. Unter dem Motto „Lass uns aus der Reihe tanzen“ bewegen sich die Kinder nach aktueller "echt cooler" Musik im Gymnastikraum der Pestalozzischule in Peine (Herzbergweg /Freiligrathstr., Eingang über den Schulhof) Kleine Köche verderben nicht den Brei heißt es ab Dienstag, 25.04., 16:00 Uhr an 2 Nachmittagen in der Küche der Berufsbildenden Schulen des Landkreises Peine. Kinder ab 8 Jahren können in Begleitung eines Erwachsenen pikantes Gebäck, Salate und vor allen Dingen süße Nachspeisen zubereiten. Guten Appetit! Das Wochenend-Seminar Fotografie für Anfänger/innen ab Samstag, 29.04., 09:00 Uhr, findet im Peiner Werkforum Herner Platz, Stahlwerkstr. 2, Raum 127, statt. Es gibt unter anderem Antworten auf die Fragen: Wen blendet die Blende, was verschließt der Verschluss, und wofür benötigt man ISO, Weißabgleich und Motivprogramme? Die afrikanischen Rhythmen kommen nach Peine und junggebliebene (Groß-) Eltern und Kinder können gemeinsam trommeln ohne Ende…. Am Samstag, 06.05., um 15:30 Uhr geht es los im Gewerbegebiet Schacht Emilie in Groß Bülten, Schachtstr. 25 A Ansprechpartnerin: Elke Ostelmann-Janssen

Erste Hilfe am Kursteilnehmenden

Bei einem Erste-Hilfe-Kurs für Kursleitende der KVHS Peine begaben sich am Samstag, den 18.3.2017 erfahrene Kursleiter/innen zur Abwechslung mal in die Rolle der Lernenden. Oliver Sablin vom ASB Peine brachte den Teilnehmer/innen die neusten Änderungen in Sachen Erste Hilfe näher. Dabei kamen auch medizinische Notfälle und kritische Situationen im Kursgeschehen zur Sprache. In vielen praktischen Übungen und in Diskussion mit der gesamten Gruppe wurde verschüttetes Wissen wieder zu Tage gefördert und Abläufe wie Beatmung (30mal drücken, 2x beatmen, im Wechsel, bis der Notarzt eintrifft), Umgang mit einem Defibrillator und das Anlegen von Wundverbänden geübt. Die Kursleiter/innen waren mit guter Laune und Interesse dabei. Am Ende des Tages waren sich alle einig, dass der Fortbildungstag, initiiert von der KVHS, ein voller Erfolg war. „Eigentlich sollte so eine Auffrischung für jede/n Erwachsenen selbstverständlich sein und es war klasse, dass man das Treffen gleich zum Austausch untereinander nutzen konnte“, so eine der Teilnehmenden. Gemeinsam wurden bei der Gelegenheit die neuen Räumlichkeiten der KVHS am Herner Platz „in Besitz“ genommen. ‚Die Unterrichtsräume werden unter der Woche vorrangig für Deutschkurse von Flüchtlingen genutzt, am Wochenende stehen sie künftig aber auch für andere Seminarangebote zur Verfügung: Ausstattung, Atmosphäre und Teeküche wurden einhellig für gut und als Bereicherung für die KVHS Peine befunden.Ansprechpartnerin: Andrea Ritthaler

Fit und dynamisch in jedem Alter!

In Kooperation mit dem Familienzentrum Löwenzahn bietet die KVHS Peine zukünftig eine bunte Vielfalt an Kursen im Familienzentrum im Hainwaldweg 10 in Vöhrum an.Es ist für jede/n etwas dabei – von Jung bis Alt. So können alle Altersklassen die attraktiven Angebote nutzen, die von der KVHS angeboten werden. Ob für Kinder, Jugendliche, Eltern oder Senioren – jede/r findet etwas nach seinen Interessen. Tanken Sie durch einen gesunden und aktiven Lebensstil reichlich Energie und lassen Sie sich von aktuellen und aktiven Angeboten dazu inspirieren, mal etwas Neues auszuprobieren .Oder motivieren Sie sich und andere, sich (wieder mehr) zu bewegen! Der Flyer ( Download hier ... ) liegt zum Abholen bereit bei der KVHS Peine (Stederdorfer Straße 8 / 9, 31224 Peine) sowie dem Familienzentrum Löwenzahn (Hainwaldweg 10, 31228 Peine) bereit. Alle Kursangebote finden Sie auch auf dieser website.

Lernentwicklungsbegleiter/in Mathematik - Termin und Veranstaltungsort haben sich geändert !

Lernentwicklungsbegleiter/in Mathematik für Erzieher und GS Lehrkräfte Klasse I und II Beginn der Veranstaltung ist nun Samstag, der 04.05.2017 o9:oo - 14:3o Uhr im Bürgerzentrum, Schulungsraum 1, in Vechelde. Kinder in Krippe und Kindertagesstätten und Grundschulen sind auf mathematischer Weltendeckungstour. Zur entwicklungsorientierten Umsetzung des Bildungsauftrages des Lern- und Erfahrungsfeldes "mathematisches Grundverständnis" sind lt. Orientierungsplans spezielle pädagogische Kompetenzen erforderlich. Sehr praxisorientiert wird der Begegnungsbildungsalltag für die Kinder im Interesse ihrer Entwicklung, ihrer individuellen Lernwege und ihres praktischen Probierverhalten analysiert, angeregt und konzeptionell reflektiert. Weitere Informationen und Anmeldungen bei der KVHS Peine unter Kursnummer: E-2192P8 Ansprechpartnerin: Monika Schweda