RSS Verzeichnis RSS FEED Schreiben und Leben
BILDUNG / SEMINARE / Schreiben und Leben
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Schreiben und Leben
Feed Beschreibung:
Kreatives Schreiben, Schreibseminare und Schreibausbildung in Hamburg.
Anbieter Webseite:
http://schreiben-und-leben.de
RSS Feed abonnieren:
http://schreiben-und-leben.de/feed

Verlagsautor werden – das erfolgreiche Exposé! – mit H.P. Roentgen (Podcast Episode 31)

Hast du einen Roman geschrieben, von dem du vollkommen überzeugt bist? Hast du Lust, dass ihn möglich viele Menschen zu lesen bekommen? Die beste Möglichkeit dazu ist immer noch, einen großen Publikumsverlag für dich zu begeistern. Doch das ist gar nicht so einfach. Sowohl Agenturen als auch Verlage bekommen täglich neue Manuskripte zugesandt. Die Konkurenz ist also groß. Um da herauszustechen musst du mit einem möglichst perfekten Exposé überzeugen. Wie dir das gelingt, erfährst du hier! Episode jetzt hören http://1bo9y4f.podcaster.de/download/Schreiben_und_Leben_Folgte_31_Expose_Roentgen.mp3 Podcast abonnieren auf iTunes Podcast abonnieren mit dem RSS-Feed Shownotes Hans Peter Roentgen Seine Homepage textraft.de Seine Schreibratgeber Die Themen des Interviews Hans Peter Roentgens - Lektor und Autorencoach Ein Exposé – Was ist das eigentlich und wofür braucht man es? Aus welchen Teilen besteht ein Exposé? Was ist die größte Herausforderung beim Schreiben eines Exposés? Wie kann man es lernen ein Exposé zu verfassen, das gute Chancen bei Verlagen hat? Die typischen Fehler in Exposés Strategien, um ein Romanexposé zu verbessern Besonderheiten bei literarisch anspruchsvollen Romanen, die durch ihre Form bestechen Dass Exposé schon beim Schreiben nutzen Der Beitrag Verlagsautor werden – das erfolgreiche Exposé! – mit H.P. Roentgen (Podcast Episode 31) erschien zuerst auf Schreiben und Leben.

Diese Fragen bringen dich weiter! – Gespräch mit Karen Christine Angermayer (Podcast Episode 30)

Stell dir vor, es gäbe Fragen, mit deren Hilfe du dein Schreiben dramatisch verbessern kannst. Fragen, die dir dabei helfen, als Autor zu wachsen. Fragen, durch welche du mehr Freude und Erfüllung beim Schreiben erlebst. Weißt du was? Es gibt sie tatsächlich! Welche es sind, erfährst du in dieser Episode... Episode jetzt hören http://1bo9y4f.podcaster.de/download/Schreiben_und_Leben_Folge_29_Abenteuer_Autor_sein_-_diese_Fragen_bringen_dich_weiter.mp3 Podcast abonnieren auf iTunes Podcast abonnieren mit dem RSS-Feed Shownotes Karen Christine Angermayer - Autorin, Verlegerin und Schreibcoach Die Webseite ihres Verlages Die Webseite ihres Schreibcoaching-Angebots Ihr Buch Bist du bereit für dein Buch und das Abenteuer Autor sein Die Themen des Gesprächs Ein Buch voller Fragen Ein Buch, das hauptsächlich aus Fragen besteht - was es damit auf sich hat. Was es Autoren bringt, sich selbst zu befragen Besondere Fragen, die Autoren weiterbringen Das Abenteuer „Autor sein“ - die Bereiche Schreiben an sich Persönlichkeit Verlegen und Selbstverlegen Vermarktung Die wichtigsten Tipps für Autoren Die häufigsten Hürden und Herausforderungen für Autoren Was du als Autor am Beginn deines Abenteuers brauchst Der Beitrag Diese Fragen bringen dich weiter! – Gespräch mit Karen Christine Angermayer (Podcast Episode 30) erschien zuerst auf Schreiben und Leben.

Die Macht der Fragen (Liebster Award)

Wozu soll es gut sein, sich selbst zu befragen? Da kann man ja wohl schwerlich viel Neues erfahren. Oder? Kommt darauf an, wie man "neu" definiert. Dass dabei als Antwort nur etwas herauskommen kann, was bereits in einem steckt, trifft es vielleicht schon eher. Doch wenn du dir bewusst machst, auf wie vielen Ebenen eine Selbstbefragung produktiv sein kann, stimmt wohl nicht einmal das. Gute Fragen sind wie Schlüssel. Erst, wenn du auf sie geantwortet hast, weißt du welchen Zugang sie dir eröffnen. Elisa von Flohbair hat mir im Rahmen des Liebster Awards 11 Fragen gestellt. Vielen Dank für die Nominierung! Ausgehend von meinen Antworten gebe ich einen kleinen Überblick, wie du solche Fragen für dein Schreiben nutzen kannst. Und am Ende habe ich 11 neue Fragen für dich und die neu Nomminierten. Doch Vorsicht: Diese Fragen haben es in sich!  Also bitte nicht zaudern und kneifen - trau dich und versuch dich an einer Antwort auf jede von ihnen. Mal schauen, welche Türen du mit ihnen aufschließt... Meine kleine Selbstbefragung 1. Hast du ein Geheimnis für mehr Lebensfreude im Alltag? Singen, undzwar möglichst laut. Unter der Dusche, denn die ist beinahe so geduldig wie Papier. Oder mit meinem kleinen Sohn auf dem Arm, dann nicht ganz so laut. Dafür aber Freestyle über Windeln, Jauchzen und den Fliegergriff. 2. Was ist deine Lieblingsbeschäftigung? Freestylen über Windeln, Jauchzen und den Fliegergriff. Und mich wiederholen. 3. Wie lautet dein Lebensmotto? Lebensmotto habe ich keines.  Lebensthemen schon. In einem meiner Songs habe ich mal versucht, eines davon auf den Punkt zu bringen: "Mein Lebensthema nach dem Lebensthema fragen, die Frage nach dem Lebensthema thematisieren." 4. Wie gut kennst du dich? Immer besser, je mehr ich schreibe, und immer schlechter zugleich. Wie kann das gehen? Wo bleibt da die Logik? Nun ja - ich dringe...

So erweckst du den Autor in dir! (Podcast Episode 29)

Hast du Lust zu schreiben, doch das Leben kommt häufig dazwischen? Träumst du von deinem Roman, doch dein Schreiben gerät immer wieder ins Stocken? Höchste Zeit, den Autor in dir zu erwecken! Wie es dir gelingt, erfährst du hier. Episode jetzt hören: http://1bo9y4f.podcaster.de/download/So_erweckst_du_den_Autor_in_dir_Folge_29.mp3 Podcast abonnieren auf iTunes Podcast abonnieren mit dem RSS-Feed Shownotes „Und du wachst auf, doch der Traum geht weiter, da der Zauber wirkt“ Die Fantastischen Vier, Krieger Der Moment des Erwachens Im Song Krieger wird die Kraft des Erwachens und Erkennens ausgedrückt. Für mich war das Schreiben ebenfalls verbunden mit so einem Moment. Und darum geht es in dieser Folge. Ich habe mir klargemacht, welche Elemente wirklich entscheidend ist, um den Autor in sich zu erwecken. Und die möchte ich dir gerne vermitteln, damit auch du einen wirklich mächtigen Startschuss für deine weitere Entwicklung als Autor setzen kannst. Unzufriedenheit mit dem eigenen Schreiben Ich war nicht immer zufrieden mit meinem Schreiben. Jahrelang war die Beziehung zwischen dem Schreiben und mir nämlich keine Ehe oder romantische Liaison. Eher so etwas wie eine Stop and Go Beziehung: In Phasen, in denen ich entspannt war und Ruhe hatte, habe ich geschrieben Dann wieder in Phasen, in denen ich angespannt war und etwas ganz anderes machen sollte Ich habe ganz viele Ideen für fiktionale Texte gehabt, diese sind aber jedes Mal beim Schreiben verebbt - aus ganz unterschiedlichen Gründen Einfach nur Tagebuch schreiben wollte ich nicht. Die Impulse aus meinem Leben wirklich in Literatur zu überführen ist mir jedoch auch nicht gelungen... Klick Vor zwei, drei Jahren hat es irgendwie Klick gemacht. Und ich kann wirklich sagen: Ich habe den Autor in mir erweckt.... Wie genau das aussah? Was genau da passiert ist? Wie wirst du es auch schaffst, den Autor in dir zu erwecken? Ins Schreiben kommen ...

Krimiautor werden – ein Fahrplan zum Erfolg

Hast du Lust, Krimis zu schreiben und sie in einem Publikumsverlag unter die Leute zu bringen? Dann ist das hier für dich. Monika Mansour hat es nämlich geschafft. In ihrem neuen Sachbuch Businessplan Mord erläutert sie die größten Herausforderungen auf ihrem Weg und teilt ihre Erfolgsrezepte mit dir.  Schriftsteller werden Über weite Strecken handelt es sich bei dem Buch um eine Art Erfahrungsbericht. Manchmal ist dies für werdende Krimiautoren nur bedingt interessant. An vielen Stellen können diese jedoch auch wertvolle Impulse für das eigene Schreiben bekommen. Schreiben als Akt der Empathie Mansour räumt mit Vorurteilen auf. So ist es ihrer Ansicht nach weniger die Lebenserfahrung, die zum packenden Schreiben qualifiziert. Vielmehr ist es unsere Empathiefähigkeit. Denn nur durch sie können wir uns in unsere Figuren hineinversetzen. Wir stärken das Repertoire, aus dem wir dabei schöpfen, indem wir unsere eigene Gefühls-Biographie schreiben. Was verbinden wir persönlich mit Angst? Was mit Freude? Der Weg zur Schriftstellerei besteht nach dieser Auffassung zu großen Stücken daraus, sich Zugang zu den eigenen kreativen Ressourcen zu verschaffen. Ein nicht ganz leichter Weg Allerdings ist der Weg zum erfolgreichen Schriftsteller meist kein leichter. Das Bücherschreiben lässt sich in diesem Sinn mit dem Bauen eines Hauses vergleichen. Es gibt so viele Details zu beachten. Mit einer gelungenen Planung ist es bei Weitem nicht getan. Entsprechend ist die wohl wichtigste Kompetenz, um den Weg erfolgreich zu gehen, mit Misserfolgen umgehen zu können. Mansour stellt wunderbar heraus, welche Kritik wir in diesen Situationen an uns abperlen lassen sollten. Und welche für unsere Entwicklung sehr hilfreich sein kann. Eine ganz besondere Beziehung Wenn du Autor wirst, heiratest du nach Mansours Auffassung gewissermaßen das Schreiben. Und wie in jeder Ehe schlägt auch hier spätestens nach den Flitterwochen der Alltag erbarmungslos zu. Es läuft eben nicht immer nur super. Doch auch in diesem...

Die 1. Online Autorenmesse – Gespräch mit Jurenka Jurk (Podcast Episode 28)

Willst du fesselnde Romane schreiben? Dann solltest du das nicht verpassen: 30 Experten - vom Bestsellerautor bis zum Schreibtrainer - schenken dir ihr Wissen. Sehr vielfältig kommt sie daher und noch dazu gratis: die erste Autorenmesse im Internet. Episode jetzt hören! http://1bo9y4f.podcaster.de/download/Schreiben_und_Leben_Folge_28_Online_Autorenmesse.mp3 Podcast abonnieren auf iTunes Podcast abonnieren mit dem RSS-Feed Shownotes Direkt zur Online Autorenmesse Das Messepaket kaufen Die Themen des Gesprächs Jurenka Jurks Idee, eine Online-Autorenmesse zu organisieren Eine Online-Autorenmesse: Was ist das eigentlich? Wie läuft das ab? Für wen genau die Autorenmesse das Richtige ist Die Experten aus den Interviews Wie man daran teilnehmen kann Vorteil im Vergleich zu all den anderen vielen Gratis-Angeboten im Netz Wie du am meisten von der Autorenmesse mitnimmst Das Messepaket Der Beitrag Die 1. Online Autorenmesse – Gespräch mit Jurenka Jurk (Podcast Episode 28) erschien zuerst auf Schreiben und Leben.