RSS Verzeichnis RSS FEED jfhp.de
BLOGS / BLOGBEREICHE / jfhp.de
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
jfhp.de
Feed Beschreibung:
Anbieter Webseite:
https://www.jfhp.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.jfhp.de/rss.xml

Pilze züchten: Erste Erntewelle endet bei 662 Gramm

PilzeZüchtenZuchtPilzzuchtChampignonsBlogErnteGewichtWelle (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); So, die erste Erntewelle scheint nach einer dreitägigen, intensiven Wachstumsphase bereits vorüber zu sein. 662 Gramm frische Champignons konnte ich bislang ernten. Nun macht der Pilz eine Pause. Lediglich winzige Fruchtkörper und einige Verdichtungen im Myzel sind noch zu sehen. Das Wachstum scheint gen Null zu gehen.Das wurde so ja auch vorausgesagt. Glaubt man den Profis und der Anleitung, wachsen die Fruchtkörper in drei bis vier Wellen heran. Dazwischen ist eine Verschnaufpause angesagt. Die kommt mir aber gar nicht so ungelegen, da ich gar nicht so schnell alle Pilze verspeisen konnte, wie sie reif wurden. Nun harre ich der dinge und hoffe, dass die kommenden Wellen ähnlich ertragreich enden. In der anleitung der Box wird von rund zwei Kilo Pilzen gesprochen. Demnach bin ich auf einem guten Weg.

Pilze züchten: Nach 30 Tagen wird die erste Ernte eingefahren

PilzePilzErnteZüchtenZuchttestEssenBlogChampignons Vorheriges nächste Seite Dieser hübsche Champignon bringt 78 Gramm auf die Waage. So sieht die Pilzbox nach rund 30 Tagen aus. (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Ich bin schwer begeistert! Die letzten Tage sind die Fruchtkörper richtig schnell gewachsen. Nach rund 30 Tagen hab ich die ersten zwei Pracht-Champignons aus der Erde des Pilzzuchtsets herausgedreht. Zusammen bringen die beiden ersten Exemplare rund 250 Gramm auf die Waage.Die letzten Tage...

IIIIIIIHHHH: Friedhof der weißen Schimmel-Spinnen

SpinnenSchimmelZitterspinnenKellerFriedhofPilzBlogVideo Hunderte solcher Spinnen-Leichen hängen an der Kellerdecke. (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Nanu, was ist denn hier passiert!? Hunderte weiße Spinnen hängen reglos an der Decke eines alten Kellergemäuers. Allesamt sind mit einem weißen Pilzgeflecht überzogen. Ein Bild, wie aus einem Horrorfilm, nur, dass das Drehbuch für diesen Streifen offenbar kein Happy-End für kleine Krabbeltiere vorgesehen hat. Hier im Beitrag findet Ihr den Trailer sowie ein Spinnen-Friedhof-Erklärungsversuch. Schaut euch erstmal das Video an: So, nun mein Erklärungsversuch: Das wollte ich nun schon gerne wissen, was die Tiere das so grausam dahingerafft hat, Ekelfaktor hin oder her. Meine Recherche im Netz ergab, dass es sich wohl um Zitterspinnen handelt. Die Art hält sich gerne in Kellerräumen auf und webt fleißig Netze. Doch wenn es zu feucht im Keller ist, dann werden die Spinnen von Schimmel befallen. So lange sich die Spinnen noch häuten, also noch nicht ausgewachsen sind, können sie den Schimmel immer wieder abstoßen. Nach ihrer letzten Häutung überleben sie...

Pilze züchten: Nach 20 Tagen sind die ersten Fruchtkörper da!

PilzeChampignonsZuchtAnbauBlogZüchten Nach 18 Tagen ist der erste Champignon zu sehen. Zwei Tage später ist er deutlich größer und der Hut färbt sich bräunlich. (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Das geht mal richtig fix. Zu fix? Zu reibungslos? Hoffen wir mal nicht, denn am Tag 18 nach Startschuss durchstößt der erste braune Champignon die Erde. Das Belüften, Aufkratzen und Abkühlen zeigt sofort Wirkung. Bin eigentlich fast schon etwas enttäuscht, wie geräuschlos das alles abläuft, wie wenig man selbst tun muss.Der Piltz hat sich nach dem Aufkratzen mittlerweile erholt und die Oberfläche der Deckerde in Teilen zurückerobert. Allerdings scheint er nun vorrangig kleine Inseln und Verdickungen im Geflecht zu bilden. Hier sollen bald weitere Fruchtkörper sprießen. Zum Reinschnuppern in die Pilz-Materie ist so ein Sorglos-Paket vielleicht ganz gut. Falls ich das nochmal wiederholen sollte, dann möchte ich den Pilz schon gerne selbst aus einem gekauften Exemplar klonen.Bis hierher war für mich kaum etwas zu tun. Nicht einmal...

Lange vorgenommen, gerne verschoben, jetzt doch erledigt: Update des GPS-Scriptes. Endlich werden die Karten wieder angezeigt.

Endlich

Pilze züchten: Die ersten zehn Tage

PilzeZüchtenChampignonsHobbyBlogAnbauPflanzenMyzel Vorheriges nächste Seite Unten in der Pilzbox ist das vom Myzel durchwachsene Substrat aus Stroh zu sehen. Auf die Pilzsubstrat aus Stroh wird die mitgelieferte Deckerde gegeben und verteilt. Das Myzel wächst acht Tage nach Start bereits durch die Deckschicht ...