RSS Verzeichnis RSS FEED Zeitspringer
BLOGS / BLOGGER / Zeitspringer
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Zeitspringer
Feed Beschreibung:
RSS Feed abonnieren:
http://zeitspringer.blogspot.com/feeds/posts/default

Rom-Links, Rom-MOOC, Rom in 3D

Die im „Georgensteinblick“ erwähnte Römerstraße führte in westlicher Richtung in das römerzeitliche Gauting. Von Gauting aus sind mehrere weiterführende Römerstraßen belegt. Eine davon kreuzte bei Raisting südlich des Ammersees eine römische Nord-Süd-Verbindung und führte dann in Richtung römerzeitliches Kempten und Bregenz weiter. Marcellina hat Raisting einen Ausflug gewidmet. Ihren Bericht „

Der Georgensteinblick

Beim „Georgensteinblick“ handelt es sich gleich um mehrere Aussichtspunkte bei Buchenhain oberhalb des Isartals, von denen man (derzeit) eine freie Sicht auf den Georgenstein hat. Wo sich die Aussichtspunkte ungefähr befinden, kann man sich via diesem Link auf der Karte seiner Wahl ansehen. Informationen über den Georgenstein gibt es in der Wikipedia. Der Georgenstein ist für uns als

Kontrovers-Nachklapp

Der in meiner „Hellseherin vom Bernstorfer Berg“ empfohlene Bernstorf-Beitrag im BR-Magazin Kontrovers „Der Schatz von Bernstorf. Zweifel an Echtheit bleiben“ ist tatsächlich noch am selben Tag gesendet und nicht wieder verschoben worden. Zum Glück hatte ich meine „Hellseherin“ zuvor eingestellt. Denn im Fernsehbeitrag wurde auf denselben vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege

Die Hellseherin vom Bernstorfer Berg

Mein „Bernstorf in der nächsten Runde“ ließ ich mit dem Gedanken enden, dass Major Adolf Kottan mit seinem Team per Zeitsprung nach München kommt, die Angelegenheit Bernstorf umfassend klärt, und bei der Gelegenheit auch herausbekommt, ob tatsächlich eine Hellseherin an den Funden beteiligt war. Mittlerweile habe ich mitbekommen, daß ein entsprechender Aktenvermerk des Mitarbeiters des

Bernstorf in der nächsten Runde

Die Bernstorfer Gold- und Bernsteinfunde stehen unter Fälschungsverdacht. Es gab schon früh Zweifel an den Funden, das K.o.-Kriterium schienen aber erst die Goldanalysen von Prof. Dr. Pernicka zu liefern: das Gold erwies sich aus Pernickas Sicht als zu rein, um aus der Bronzezeit stammen zu können. Diesen Stand von 2014 zum Bernstorfer Gold, den Bernsteinen, den Fundumständen und zu den

Pasinger Reiter mit Fußvolk

Im Münchner Stadtteil Pasing wurde Mitte letzten Jahres an der Josef-Retzer-Straße Ecke Georg-Jais-Straße ein Teil eines frühmittelalterlichen Friedhofs freigelegt. Die Gelegenheit für die Ausgrabung ergab sich durch den Neubau eines Wohnhauses. Meine Fotos stammen vom letzten Dezember. Ich dachte, bei der neuzeitlichen Baugeschwindigkeit wird das Haus jetzt schon trockengewohnt. Die