RSS Verzeichnis RSS FEED Pearl\'s Harbor
BLOGS / BLOGGER / Pearl\'s Harbor
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Pearl\'s Harbor
Feed Beschreibung:
Kreativ- und Livestyleblog mit vielen Anleitungen zu DIYs aus dem Näh- und Wohnbereich, Tipps zu Städtereisen und Fotografie, leckeren Rezepte und was sonst vom Tage so übrig bleibt
Anbieter Webseite:
http://www.pearlsharbor.de/
RSS Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/blogspot/vVMZW

Bruscetta leckere Vorspeise zuhause selbstgemacht

Wir lieben Bruscetta (oder heißt das vielleicht Bruschetta?)Beim Italiener teilen die große und ich immer eine Portion als Vorspeise. Zuhause lässt sich ein leckeres Tomatenbrot oder Tomatenschnittchen ganz einfach selbst machen.Mit einem Salat taugt das geröstete Chiabatta mit den angemachten geschälten Tomaten auch als leichtes Abendbrot.Das ist jetzt kein einfaches Tomatenbrot mit kleingeschnittenen Tomaten, das Bruscetta ist auch deshalb so lecker, weil die Tomaten vorher geschält werden.Rezept für Bruscetta:Zutaten: 4 reife Strauchtomaten1 Zwiebel3 Knoblauchzehenfrisches BasilikumSalz, PfefferBalsamico, Olivenölauch lecker: zusätzlich mit Gartenkräutern (TK) würzen1 Chiabatta (Weißbrot)So wird's gemacht:An den Tomaten das Grüne entfernen und an Ober- und Unterseite die Haut über Kreuz einschneiden.In einem Topf Wasser aufkochen und die Tomaten ganz kurz ins heiße Wasser geben. Die Haut löst sich vom Fleisch. Dann sofort die Tomaten entnehmen, wir wollen ja keine gekochten Tomaten, und im Eiswasser abschrecken. Dann lässt sich Tomatenhaut ganz leicht entfernen.Tomaten vierteln und das Glibberige mit den Kernen entfernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.Knoblauch schälen und 2 der Zehen durch die Knoblauchpresse zu den Tomaten pressen.Zwiebeln klein schneiden und ebenfalls zu den Tomaten geben.Mit Salz und Pfeffer ordentlich würzen.Frischen Basilikum hacken und zugeben.Alles mit Olivenöl übergießen und mischen und kurz ziehen lassen, abschließend mit Balsamico abschmecken (ca. 3 Esslöffel).Chiabatta in ca 1 cm dicke Scheiben schneidenIn einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Weißbrotscheiben darin rösten, Brot umdrehen, letzte Knoblauchzehe halbieren und mit der angeschnittenen Seite einreiben.Brot aus der Pfanne nehmen und mit der Tomaten/Knoblauch/Basilikummischung belegen.Schmeckt nach Meer und Urlaub !Guten Appetit!

Hoggings - JoggingHosen selbstgenäht {Buchvorstellung}

Gestern habe ich Euch ja schon meinen neue Lieblingskuschelhose präsentiert. Heute möchte ich Euch gerne das Buch vorstellen, aus dem das Schnittmuster ist.Ganz ehrlich, war ich bisher kein Jogginghosen-Fan. Bzw. war ich der Meinung, Jogginghosen trägt man zum Sport oder in der Kuschelversion für auf die Couch. Ich bin eindeutig Fan von Jeans mit Reißverschluss und Knöpfen.Nunja, was soll ich sagen. Ich gehöre leider zu der Sorte Mensch, deren Organismus auf Reisen gerne ruft "ich geh nicht auf fremde Toiletten". Zeitweise sehr unangenehm und nichts über das man (oder ich) in der Regel spreche. Aber es ist definitiv so, dass ich dadurch in den ersten Tagen einer Reise enorm an Umfang zulege. Beim letzten Auslandsaufenthalt war das sogar so schlimm, dass ich mir eine neue Hose mit Gummibund zulegen musste. Ja, das ist ein bisschen peinlich, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht die Einzige bin, der es manchmal so geht.Für die nächste Reise will ich vorsorgen, dabei helfen soll mir das Buch Hoggings - JoggingHosen selbstgenäht*, denn darin sind Ideen und Schnittmuster für straßentaugliche Jogginghosen. Nunja, eigentlich sind darin viele Hosen, die nicht wirlich wie Jogginghosen aussehen, aber aus dehnbaren Stoffen und mit bequemem Bund sind. Aber "echte" Joggings für Sport oder Yoga, mal kurz, mal lang, sind natürlich auch enthalten.Hoggings - JoggingHosen selbst genähtvon Ilka MeisDie Autorin Ilka Meis ist die Gründerin des Labels Zierstoff. Auf ihrer Homepage vertreibt sie Schnittmuster, passende Anleitungen dazu gibt es auf ihrem eigenen YouTube Kanal. Dass Ilka Meis gelernte bekleidungstechnische Assistentin und Industrienäherin ist, spricht für sich. Zum Zierstoff-Team gehört außerdem eine Damenschneiderin und Schnittdirectrice, das heißt, die Damen wissen was sie tun und das sieht man auch schon an den vielen Bildern mit Schritten zur Anleitung.Im Buch Hoggings: Jogginghosen - selbstgenähte It-Pieces aus Jersey* sind 20 Modelle...

Hoggings - bequem in selbstgenähten Jogginghosen

Es kommt in letzter Zeit recht selten vor, dass ich Klamotten nähe. Das liegt einfach auch daran, dass ich keine Standardfigur habe, Schnitte angepasst werden müssen und ich auch schon das Pech hatte, dass die genähte Hose nach zwölfzigtausend Änderungen zwar passte, aber mir komplett nicht stand und einfach nur doof aussah. Dann vergeht einem einfach die Lust. Taschen sind da doch einfacher, die müssen nicht auf Figur genähte werden und im Notfall findet sich immer ein Abnehmer in der Familie.Jetzt habe ich auch leider in den letzten Jahren ganz schön zugelegt, die Lieblingshosen gehen nicht mehr zu und alle anderen kneifen auch, da schrumpf ich mich gerade wieder rein. Für den Übergang brauch ich unbedingt ein paar Hosen, die ein paar Pfunde mehr oder weniger wegstecken. Ich kann mich ja nicht ständig neu einkleiden. Und auch für den nächsten Urlaub / die nächste längere Autofahrt brauche ich unbedingt ein paar schöne Hosen, die nicht kneifen. Für den Anfang bzw. zum Üben und zur Größenkontrolle habe ich mir vorab eine Jogginghose genäht. In den Stoff habe ich mich direkt verliebt, so weich, so warm so kuschelig ist er.Und seit sie fertig ist, kommt sofort nachdem ich Zuhause bin, die Jeans (die mittlerweile nicht mehr kneift) aus und die urgemütliche Jogginghose an. Sie ist aus Alpensweat*, innen ganz warm und kuschelig und so gemütlich, dass ich sie am liebsten Tag und Nacht tragen würde. Naja, ganz ehrlich mach ich das auch ;-).Der Schnitt ist aus dem Buch Hoggings: Jogginghosen - selbstgenähte It-Pieces aus Jersey. 20 Modelle in den Größen 34-46. Mit Online-Videos*, das Basicmodell vom Cover. Ich habe den Schnitt verlängert um für die vergangen kalten Tagen eine lange Kuschelhose zu bekommen.Der Bund ist aus doppeltem Bündchenmaterial in das ein breites Bundgummi eingezogen wurde. Zusätzlich gibt es eine...

Trends von der Ambiente 2017 {12 von 12 im Februar}

Der Tag begann heute sehr früh, denn es ging auf die Ambiente der Messe Frankfurt.Die Ambiente ist die Weltleitmesse für Konsumgütermesse. Hier kommen die Einkäufer her, um sich über neue Trends zu informieren und die Waren für die Regale des Einzelhandels zu ordnern.Ich habe versucht, zumindest meine Lieblingsmarken zu besuchen und ein paar Trends zu erschnüffeln. Aber bei der Größe der Messe ist es unmöglich alles zu sehen und ein Tag reicht sowieso lediglich für einen Bruchteil der 11 Hallen, die Teilweise noch über mehrere Stockwerke verfügen.Aber ich nehme Euch ein bisschen mit bei meinem Messebummel. Noch mehr Bilder gibt es auf meinem Instagram-Account, da habe ich den ganzen Tag über direkt live gepostet.Ganz großes Thema und immer wieder zu sehen, wie hier bei Räder: Mit Pflanzen wohnen. In Blumentöpfen an den Wänden oder von der Decke hängend.Schöne Wohnasseccoires von Hübsch Au Maison präsentiert Kissen, Decken und Kulturbeutel aus wunderschönen beschichteten Baumwollstoffen. (Gibt es auch als Meterware!)Fiskars feiert 50-jähriges mit einer Wand voller Scheren. Für die Hobbyschneider gibt es ein Sortiment, alles mit typisch orangefarbigen Griffen. Die Schneiderschere ist groß, liegt gut in der Hand und schneidet fantastisch bis ganz zum Ende der Spitze (ich habe das ausprobiert).Römertopf bringt neue Bräter für auf den Grill heraus. Ein BBQ-Topf mit Deckel, Bräter oder die Schale für das Brathändel. Die Schalen können direkt auf den heißen Grill oder ins Feuer gestellt werden, da lassen sich jetzt auch die Bratkartoffeln oder Gemüse besser und direkt in der Außenküche und am offenen Feuer brutzeln. Leuchtende Lautsprecher bei Kreafunk. Outdoor Musik hören und gleichzeitig auch noch eine Leuchte, mag ich!Masking Tape! Viel Masking Tape!Bei NoGallery:Asiatisch inspirirt ist die Marke East: Das Tablett mit den Schälchen lässt sich drehen.Rig Tig: Pflanztöpfe z. B. für Kräuter, die von der Decke hängenKreative Gestaltung bei Kahla PorzellanKeramische...

Nachwuchsförderung mit Packs-ein von Farbenmix {Nähen}

Heute zeige ich Euch ein Projekt, bei der ich nur in sehr geringer Weise beteiligt war. Unsere Mini hat genäht. Vor Weihnachten haben wir uns gemeinsam an die Adventskalender-Tasche von Farbenmix gemacht. Jeden Tag haben wir zusammen ein neues Stück der Anleitung runtergeladen und die Mini hat sich den Stoff aus meinem "Lager" ausgesucht, zugeschnitten und genäht. Ich habe lediglich bei den Trägern und beim Einsetzen des Taschenbodens ein bisschen geholfen, weil ihre Nähmaschine das mehrfach gelegte Kunstleder nicht transportieren wollte. Aber vom Platzieren (mit Stoffkleber), Absteppen etc. hat sie alles selbst gemacht. Als letztes kam jetzt noch die Schur in den Tunnel und der Kordelstopper dran, so dass wir endlich die fertige Tasche zeigen können. Benutzt wird sie bereits eifrig.Linkparty: HOT, Creadienstag

Stoff mit London-Motiv weckt Reisesehnsucht

Bei uns wird gerade wieder geplant. Ne, leider nicht für mich. Die Große darf in den Osterferien ein paar Tage in London verbringen (hat die es gut *seufz*). Zum ersten Mal alleine (zu zweit) auf Reisen, also ohne Jugendgruppe etc.. Schon der Hammer wie schnell die Zeit vergeht, sie werden einfach so schnell groß.Gut, ich mach mir keine Sorgen, die beiden werden das locker packen und ein bisschen kennt sich die Große auch schon aus, schließlich waren wir 2014 ganze 12 Tage in der britschen Metropole. Und Mama hilft natürlich ein ganz kleines bisschen bei den Vorbereitungen (und verliert sich in London-Sehnsucht).Genau zum richtigen Zeitpunkt ist da ein kleines Stoffpanel bei mir eingetroffen. Die liebe Miriam D. hat gezeichnet, ihren ersten Stoff bei Spoonflower herausgebracht und mir ein Stückchen von dem Stoff mit dem London-Motiv abgegeben. Das Panel hat genau die richtige Größe für ein kleines Täschlein und bei Miri gibt es dazu auch einen kostenlose Anleitung zum Download.Schaut unbedingt in Miris Blog vorbei. Sie hat von dem London-Stoff mehrer Motive, die es alle auf einem Fatquarter gibt. Man muss also nur noch zuschneiden und losnähen.In meinem Täschlein verschwindet jetzt mal direkt ein bisschen Taschengeld, das Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, das wir bereits in Deutschland gekauft haben, damit die jungen Reisenden direkt und ohne umwege vom Flughafen in die Tube nach London einsteigen können.Außerdem haben wir bereits ein paar Eintrittskarten vorgeordert. So müssen vermeidet man Wartezeiten und Schlangestehen und vor allem, sind sie bereits bezahlt und das Geld muss man schonmal nicht mitschleppen.Linkparty: HOTCreadienstagSucht Ihr noch Ideen für eine London Reise mit Kindern? Dann kommt doch mit...ich scroll jetzt ein bisschen durch unserer letzte London-Reise und verfließe ein bisschen in Reisesehnsucht.MerkenMerken