RSS Verzeichnis RSS FEED Snubbel\'s Fotoblog
BLOGS / FOTOBLOGS / Snubbel\'s Fotoblog
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Snubbel\'s Fotoblog
Feed Beschreibung:
Ich freue mich, dich als Leser meines Blogs zu begrüßen. Hier zeige ich Naturfotos. Die meisten entstehen in meiner Wahlheimat Lippe, aber auch auf Reisen, z.b. auf die Insel Langeoog oder an die Ostsee. Auch Tipps zu Wanderungen in Lippe oder zu meinen Reisezielen (u.a. Nord- und Ostsee) findest du. Informationen zur Fototechnik runden meine Angebot ab. Schwerpunkt sind Kameras und Objektive von Olympus (mFT). Wenn du Makrofotos, Naturfotos und Landschaftsfotos magst bist du bei mir richtig.
Anbieter Webseite:
http://picofnat.blogspot.com/
RSS Feed abonnieren:
http://picofnat.blogspot.de/feeds/posts/default?alt=rss

Dresden ::: "Forschung (er)leben"

Dresden in einer warmen Sommernacht. Anlässlich der Fraunhofer-Jahrestagung gab es in der Stadt einen öffentlichen Event "Forschung (er)leben" Auf meiner Seite www.michaelnuebel.de habe ich einige Bilder vom gestrigen Abend hochgeladen. Hier geht es zu den Bildern.Die Bilder entstanden übrigens mit einer Olympus OM-D E-M10 und dem Panaleica 15/1.7. es handelt sich um Bilder "OoC".Performance am Fürstenzug

Unterwegs ::: St. Goar am Rhein

Camping bei St. Goar Am Wochenende waren wir in St. Goar an der Loreley. Wenige Gehminuten entfernt befindet sich ein Campingplatz, der sich am ca 1km am Rheinufer entlang zieht. Uns hat es dort sehr gut gefallen. Wir hatten nach kurzer Zeit einen Stellplatz direkt am Rhein bekommen.Vom Platz führ ein Fußweg direkt am Rhein entlang nach St. Goar.Der Campingplatz am Rheinufer mit FußwegFußweg nach St. GoarImpressionen aus St. GoarDas hübsche Städtchen am Rhein ist touristische voll erschlossen. Es gibt dort jede Menge Lädchen, Restaurants und Weinstuben. Am Ufer gegenüber liegt St. Goarshausen. Eine Fähre verbindet die beiden Orte.Heute zeige ich Euch ein paar Eindrücke aus St. GoarSt. Goarshausen und die Burg KatzDie Fähre hat angelegtJedem Ort sein Superlativ...Größte freihängende, handgeschnitzte KuckucksuhrDer Gründer des OrtesEine der KirchenBlumenkübel in einer GasseIch fühle mich in die Zeit der Heimatfilme versetztDie Altstadt ist voller interessanter DetailsSchmale Gassen verbinden die beiden HauptstraßenAlles was der Tourist von der Gegend erwartet.Und noch mehr KrimskramsDort kann man Tickets für die Ausflugsschiffe kaufenDen Riesling sollte man probierenNahe des Bahnhofes führt eine Treppe den Berg hochDer Aufstieg lohnt sich

Bärlauchblüte zum Zweiten ::: Am Menkhauser Berg

Bärlauch im Wald Am Sonntag habe ich mich noch mal zum Menkhauser Berg bei Oerlinghausen im Teutoburger Wald aufgemacht, um den blühenden Bärlauch (Allium ursinum) zu erleben. Visuell und Olfaktorisch.Vor 14 Tagen war ich ja schon mal dort (Bericht hier), aber erst wenige Pflanzen blühten.Am Sonntag sah es schon anders aus. Tausende Blüten bedeckten den steilen Berghang. Aber der Höhepunkt der Blüte steht noch bevor. Etliche Knospen waren noch verschlossen.Im Bärlauchwald (eigentlich ein Buchenwald) kommen nur selten Wanderer vorbei. Der Zugang ist relativ versteckt und auch steil. Am unteren Ende des Hanges ist ein Naturschutzgebiet und somit der Zugang nur auf Wegen und Pfaden erlaubt.Aber auch ohne den Pfad zu verlassen konnte ich viele schöne Fotografien anfertigen.Nahaufnahme Fotoausrüstung für die BärlauchfotografieAls Zeitpunkt wählte ich den späten Nachmittag. Die Sonne stand schon relativ niedrig am Himmel. Für die Bärlauchfotografie empfehle ich alle Brennweiten einzupacken, die ihr habt. Weitwinkel eignen sich für Übersichtaufnahmen, lichtstarke Teleobjektive bieten die Möglichkeit einzelne Pflanzen zu isolieren und ein Makroobjektiv ist unverzichtbar für Nahaufnahmen. Stative (Makro und Standard) sind auch sehr hilfreich. Ein Polfilter macht das Grün satter und auch ein Grauverlaufsfilter kann nützlich sein.Für dieses Jahr war es das für mich mit dem Bärlauch, aber im nächsten Jahr hoffe ich auf neue Bilder mit anderem Wetter.Bärlauch im BuchenwaldEin kleine Bärlauchgruppe an einem jungen BuchePfad auf dem BergkammDer Berghang ist relativ steilBärlauchblütenBärlauch überallStack aus mehreren Fotos für mehr SchärfentiefeBeim Fotografieren ergeben sich immer neue BlickwinkelKnapp über dem Boden ist der Duft intensivSpiel mit der Schärfeunscharfe Wiederholung im HintergrundIm Hintergrund die mächtigen BuchenstämmeBärlauch im SonnenlichtStack aus der Olympus OM-DDoppelbelichtung aus der Kamera

Vogelfotografie ::: badende Bachstelze (Motacilla alba)

Gegenüber unserem Balkon ist ein Flachdach auf dem sich oft eine Pfütze mit Wasser befindet. Die Vögel der Umgebung nehmen gerne mal ein Bad darin oder Schwalben suchen nach Nistmaterial.Neulich konnte ich eine badende Bachstelze fotografieren.

Teutoburger Wald ::: Bärlauchblüte

BärlauchblüteHeute war ich im Teutoburger Wald bei Oerlinghausen um zu sehen wie weit der Bärlauch (Allium ursinum) ist. Im vergangenen Jahr habe ich die Bärlauchblüte verpasst, aber 2015 konnte ich schöne Aufnahmen vom weißen Blütenmeer im Wald machen (siehe hier).Wie zu erwarten blühen die Pflanzen noch nicht so richtig. Aufnahmen vom Blütenmeer gibt es daher nicht 😉Aber einige Pflanzen wagen es dann doch schon und strecken die Blütenblätter aus. So konnte ich dann doch ein paar Blütenbilder machen.in 14 Tagen wird dann der komplette Waldboden weiß eingefärbt sein.BärlauchblüteEquipmentIch habe meinen großen Fotorucksack mit Ausrüstung mitgeschleppt. Davon zum Einsatz gekommen ist:- Olympus OM-D E-M 1- Olympus OM-D E-M 10- m.Zuiko 40-150/2.8- m.Zuiko 12-40/2.8- m.Zuiko 60/2.8 Makro- Stativ- Einbeinstativ und gleichzeitig Wanderstock- Dreibeinstativ- PolfilterAnsehen bei Amazon (Affiliatelink).

Fotografie-Blogbühne

Fotografie-Blogbühne auf Fotografr.deIch blogge weil, es mir Spaß macht über mein Hobby zu schreiben und meine Bilder zu zeigen.Mein fotografisches Hauptthema ist die Natur- und Makrofotografie.Die drei Beiträge in anderen Fotografie-Blogs, die mich im letzten Jahr am meisten inspiriert haben, sind:Wie ich Focus-Stacking entdeckeKreative MakrofotografieOlympus ArtFilterDieses fotografische Projekt möchte ich in den nächsten 12 Monaten realisieren: -Kraniche fotografieren auf Fischland-Darss-Zingst