RSS Verzeichnis RSS FEED Fotodesign by Lars Heppner
BLOGS / FOTOBLOGS / Fotodesign by Lars Heppner
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Fotodesign by Lars Heppner
Feed Beschreibung:
Anbieter Webseite:
https://www.lars-fotoblog.de
RSS Feed abonnieren:
https://www.lars-fotoblog.de/feed/

Dreimühlen Wasserfall in der Eifel

Ein Abstecher zum Dreimühlen Wasserfall durfte bei unserem Besuch in der Vulkaneifel nicht fehlen. Um diesen Spot vom Schalkenmehrer Maar zu erreichen, mussten wir ca. 28 KM in Richtung Ruhrgebiet fahren. Dieser Spot lag für uns somit ideal auf unserem Heimweg im Dorf Nohn. Der Weg zum Dreimühlen Wasserfall ist vom Ortseingang aus gut ausgeschildert. Wenn man vom Parkplatz aus los zieht, gibt es zwei Wege den Wasserfall zu erreichen. Der erste Weg ist ca. 2 Kilometer lang und ist ein Rundweg durch den Wald. Der zweite Weg ist mit 500 Metern deutlich kürzer, dafür führt dieser Weg querfeldein durch den Wald. Da es im November schon recht früh dunkel wurde, haben wir uns für den kurzen Weg entschieden. Am Dreimühlen Wasserfall angekommen waren wir ein wenig überrascht, denn der Wasserfall war gar nicht so groß und spektakulär wie ich ihn zuvor auf Fotos gesehen hatte. Ein Vorteil war jedoch, dass an diesem Tag gar nicht so viel los war. Außer uns war noch ein Paar aus Belgien am Wasserfall, dass von uns noch ein paar Tipps zum Fotografieren haben wollte. Tipp zum Fotografieren des Dreimühlen Wasserfalls Der folgende  Tipp gilt natürlich nicht nur für den Dreimühlen Wasserfall, sondern für […] The post Dreimühlen Wasserfall in der Eifel appeared first on Fotodesign by Lars Heppner.

Herbst Impressionen aus der Vulkaneifel

Die Vulkaneifel mit ihren Maaren stand schon seit langer Zeit bei mir auf meiner fotografischen Wunschliste, nun habe ich diese endlich besucht. Da das Fotografieren zur zweit meistens mehr Spaß macht als alleine, hatte ich einen befreundeten Fotografen gefragt, ob er nicht Lust hatte mitzukommen. In den letzten Jahren bin ich schon das eine oder andere Mal in die Eifel gereist. Allerdings war dies eher beruflich gewesen, so dass ich zwar meine Kamera dabei hatte, die Anzahl der Fotos aber nie wirklich ausgereicht hat, um einen eigenen Blogpost hier zu schreiben. Meistens war ich in der Gegend um den Nürburgring unterwegs und habe bei der Reise gehofft, an dem einen oder anderen Maar vorbei zu fahren, allerdings hat sich dies nicht ergeben. Mit diesem gezielten Tripp sollte es sich diesmal nun ändern. Die fotografischen Ergebnisse von der Tagesreise in die Eifel, könnt Ihr Euch hier oben im Slider ansehen. Die Maare – Das Wahrzeichen der Vulkaneifel Ein Maar ist wie eine Schüssel im Boden zu betrachten, die in der Vulkneifel durch Wasserdampf-Erruptionen entstanden ist. Abgeleitet wird das Wort aus dem lateinischen “mare = Meer”. Jetzt habe ich aber genug den Oberlehrer gespielt. Viel lustiger war die Situation, dass wir bei der Ankunft direkt vor […] The post Herbst Impressionen aus der Vulkaneifel appeared first on Fotodesign by Lars Heppner.

Fotoreise zum Location-Scouting ins Allgäu

Anfang September bin ich für vier Tage ins Allgäu gereist, um einige Fotospots zu entdecken. Grund für diese Reise ist ein Panorama-Fotografie Workshop, den ich im nächsten Jahr anbieten möchte. Ich denke, dass ein Panorama-Fotografie Workshop in den Bergen verbunden mit einem kleinen Wochenendtrip ein schöne Möglichkeit bietet, um sich dem Thema Panoramafotografie zu nähern. Mehr zu diesem Fotoworkshop Panorama-Fotografie im Allgäu. Vorgehensweise bei der Planung der Spots Bei der Planung der Fotospots für meinen Trip ins Allgäu habe ich mir von einigen Experten, die einige Jahre im Allgäu gelebt und gearbeitet haben, ein paar Tipps geben lassen. Vielen Dank an dieser Stelle für die tollen Tipps, die Ihr mir gesendet habt. Meine Planung hat somit erst einmal auf Google Maps angefangen bis ich gemerkt habe, dass ich um eine kleine Vorab-Tour nicht herumkommen werde, um ein Gefühl für die Spots, Entfernung etc. zu bekommen. Diese Vorgehensweise hat sich im nach hinein auch als die beste Lösung herausgestellt. Erst vor Ort habe ich nämlich gemerkt, dass einige Orte zum Beispiel gar nicht so spannend waren, wie ich es mir am Anfang vorgestellt habe. Andere Ort hingegen haben mich überrascht, die ich eigentlich gar nicht so stark in den Fokus gestellt […] The post Fotoreise zum Location-Scouting ins Allgäu appeared first on Fotodesign by Lars Heppner.

Vereinsmeisterschaften im Boxen beim Alphateam Dortmund

Am 9. September fanden beim Alphateam Dortmund die Vereinsmeisterschaften im Boxen statt. Jedes Mitglied aus dieser Kampfsportschule, egal ob Mann oder Frau, Anfänger oder Profi hatte die Möglichkeit sein Können bei diesen Vereinsmeisterschaften unter Beweis zu stellen. Ich habe die Gelegenheit ergriffen mich bei dieser Veranstaltung mal wieder der Action-und Sport-Fotografie zu widmen, anstatt als Neuling dieses Vereins meine Boxhandschuhe selbst anzuziehen. Ich bin der festen Überzeugung, dass ich beim Fotografieren hier eine bessere Figur mache anstatt als „Fallobst“ schnell auszuscheiden. Genau wie beim diesjährigen Sommerfest hat der Besitzer Nico Schüssler sich wieder ganz viel Mühe gemacht, um dieses Event zu organisieren. Für das leibliche Wohl in den Pausen war gesorgt und auch unter den Zuschauern herrschte eine tolle Stimmung. Eigentlich war es geplant, dass das Event draußen im neuen Boot-Camp unter freiem Himmel stattfindet. Aufgrund des unstabilen Wetters wurde der Ring dann doch im Trainingsraum aufgebaut. Faire Boxkämpfe Die Veranstaltung startete schon am Vormittag um 11 Uhr. Da ich es jedoch erst geschafft habe gegen 14 Uhr da zu sein waren der Grillplatz und der Ringplatz schon entsprechend voll. Jetzt ging es für mich erst einmal darum einen guten Platz zu finden, von dem ich auch die Boxkämpfe am […] The post Vereinsmeisterschaften im Boxen <br/>beim Alphateam Dortmund appeared first on Fotodesign by Lars Heppner.

Street-Fotografie im jüdischen Viertel in Antwerpen

Die Kultur und die Menschen im jüdischen Viertel von Antwerpen zu entdecken war Hauptanlass meines Kurztrips. Diese Stadt stand schon einige Zeit bei mir auf der Reise-Wunschliste. Ausschlaggebend war ein TV-Bericht vor einiger Zeit über den Diamantenhandel in der Stadt und der jüdischen Kultur. Das Beitrag hatte mir so gut gefallen, dass ich dann auf die Idee kam, diese Street-Fotografie Fotodokumentation selbst anzufertigen und in diesem Zusammenhang mal wieder eine Leica ausführlich zu testen. Bereits im letzten Jahr durfte ich die erste Version der Leica Monochrom testen. Da ich von dem Bildstil und vom Look der feinen Grautönen der Leica Monochrom so begeistert war, wollte ich für dieses Projekt das Nachfolgermodel, die Leica Monochrom (Typ 246), ausleihen und testen. Einen Testbericht über das Nachfolgermodel der Leica Monochrom (246) findet Ihr bereits im Blog. Außerdem dachte ich, dass dieses Leica Kameramodel unabhängig vom Bild-Look das geeignete Model für die Street-Fotografie wäre. Es ist nicht so groß wie meine Caen 5D Mark III und man hat nicht so viel Gewicht zu tragen, zumal ich mit meinem 20 kg Rucksack die Strecke vom Hotel in die Stadt mehrmal am Tag gelaufen bin. Eintauchen im jüdischen Viertel von Antwerpen Ich hatte gehört, dass die […] The post Street-Fotografie im jüdischen Viertel <br/>in Antwerpen appeared first on Fotodesign by Lars Heppner.

Reisebericht Antwerpen

Sponsored Post: Ich habe Anfang August ein paar Stunden in Antwerpen verbringen können. Die Stadt stand schon lange bei mir auf meinem Wunsch-Reiseplan, so dass ich nicht lange überlegen musste, was ich in der Stadt entdecken möchte. Angereist bin ich morgens gegen 08:30 Uhr und abgereist am Folgetag um 11 Uhr. Folgende fotografischen Highlights standen auf meinem straffen Programm: Street-Fotografie in Antwerpen Nach einer kurzen Orientierungsphase bei meiner Ankunft ging es erst einmal in das jüdische Viertel und in den Diamanten District, für das Antwerpen so bekannt ist. Hier verbrachte ich die ersten 5 Sunden mit der Street-Fotografie. Dieses Thema war auch mein Hauptbeweggrund Antwerpen zu besuchen. Alleine dieses Thema ist schon ein fotografisches Projekt für sich. Umsetzen wollte ich diese Fotoserie nur in schwarzweiss und da kam mir der Gedanke an die Leica, so dass ich mir für dieses Projekt noch mal eine Leica Monochrom mit einem 35mm ausgeliehen habe. Da ich im letzten Jahr bereits die alte Version der Leica Monochrom getestet habe, wollte ich nun das neuere Model testen. Mit ein wenig Glück konnte ich mir dann recht unkompliziert die neue Leica Monochrom (Typ 246) ausleihen, um dieses Foto-Projekt umzusetzen. Unabhängig von meinem Leica Projekt, habe ich auch einige Street-Fotografie […] The post Reisebericht Antwerpen appeared first on Fotodesign by Lars Heppner.