RSS Verzeichnis Blogs / Online-Tagebuch
BLOGS / ONLINE-TAGEBUCH

Das dritte Zeitalter

Das Zeitalter der Menschen geht dem Ende entgegen. Zombies erscheinen und nehmen die Erde in Besitz. Begleitet unseren Helden auf seinem Weg durch eine Zeit des Chaos. Es handelt sich um eine Fortsetzungsgeschichte in Form von Tagebucheinträgen. Die Handlung spielt zu Beginn überwiegend in Darmstadt (Hessen) und soll sich später auf ganz Deutschland ausweiten.
Sonntag 06.11.16 - Teil 3 Endlich startete der Wagen. Ich trat das Gaspedal durch. Der Golf machte einen Satz nach vorn als freute er sich die Zombies abzuschütteln und jagte die Straße in Richtung Innenstadt hinunter. Blitzschnell überschlug ich unsere Möglichkeiten. Durch den Herrengarten zu fahren wäre sicherlich die kürzeste Strecke gewesen, doch es gab dort auch viele Hindernisse und auszusteigen, um ein Tor zu öffnen, war riskant. So steuerte ich kurz vor dem Tor zum Herrengarten nach links, brach durch den Schlagbaum der Universitäts-Tiefgarage und hielt mich rechts um zwischen dem Konferenzhotel der TU und dem Haus der Geschichte durchzufahren.Unser Weg führte uns die Bleichstraße hinunter, am Schloss und am neuen Gerichtsgebäude vorbei. Zwischendurch blitzte es in grellem Rot, als wir einen der zahllosen innerstädtischen Blitzer auslösten. „Musst du immer so rasen“, nörgelte Paul vom Rücksitz. „Du wirst noch deinen Führerschein verlieren.“ Keine Ahnung woher er in dieser Situation seinen Humor nahm. Wir lachten etwas gezwungen, doch es half uns mit der Situation umzugehen. Es war nicht mehr weit bis zum Hauptbahnhof. Die Straßen lagen verlassen und Verkehrsregeln scherten uns nicht. Trotzdem drossle ich das Tempo. Es gab keinen Grund ein unnötiges Risiko einzugehen. Ich bog in südlicher Richtung in die Kasinostraße und am Kennedyplatz in westlicher Richtung auf die Rheinstraße. Sekunden später stieg ich in die Eisen. Untote Menschen, Zombies, so weit das Auge reichte. „Verdammt“, fluchte ich. „Das darf doch nicht wahr sein“, stöhnte Alex. Zu allem Überfluss schreckte das Quietschen der Reifen eine kleine Gruppe Zombies auf, die sich sofort auf uns zu bewegten. „Wir sind sehr beliebt!“ Ich rammte den Schalthebel in den Rückwärtsgang und holte alles aus dem Wagen heraus, was drin war. Auf der Höhe der Kreuzung riss ich das Steuer herum. Ich war gerade dabei den ersten Gang einzulegen als mein Gehirn etwas registrierte. Es war...

Van Lure's Diary…

HIER SPIELT DIE MUSIK! Blogger/ Bogenschütze/ Pyrotiker/ Metalhead...

Mein Tagebuch

Hier kann man über alles klatschen und tratschen.Es ist Kaffeeklatsch und Tagebuch in einem. Hier kommt alles rein,was mir durch den Kopf geht und was ich interesanntes im Internet finde.Auch aktuelle Nachrichten werden verarbeitet.
Meine Meinung zu Zweschgendatschikomplott von Rita Falk Zwetschgendatschikomplott by Rita Falk My rating: 5 of 5 stars Ein typischer Eberhofer Krimi halt! Und der Sprecher Christian Tramitz bringt es ganz... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]