RSS Verzeichnis Blogs / Podcast
BLOGS / PODCAST

Stadtbibliothek Stuttgart

Lesungen, Vorträge, Workshops, Podiumsdiskussionen und Expertengespräche bietet die Stadtbibliothek Stuttgart regelmäßig als Veranstaltungen. Damit diese Veranstaltungen von möglichst vielen Menschen gehört werden können, bieten wir die Mittschnitte als Podcast an.
Andrea oder Andreas? Keine Chance für Fantasy-Autorinnen? Gespräch mit Nina Blazon und Andrea Bottlinger; Moderation: Kathrin Wegehaupt

Cuncti Podcast

Cuncti versteht sich als freigeistiges Magazin. Wir lieben die Kontroverse, das Streitbare, Haltbare, Machbare und Lebbare, alle Querdenker und jene, die nicht darauf warten, gehört zu werden, sondern sich selbst Gehör verschaffen. Zu unseren Autoren gehören Schriftsteller, Wissenschaftler und Führungskräfte ebenso wie Menschen die in der Sozialarbeit und in der therapeutischen Praxis tätig sind oder solche, die sich in sozialen Bewegungen und gemeinnützigen Organisationen engagieren und damit am Puls des Lebens sind. Sie befassen sich mit dem wirklichen Leben der Menschen, und sie alle eint das gemeinsame Ziel, die öffentliche Meinung der veröffentlichten Meinung entgegenzusetzen.
MeToo: ein intellektuelles schwarzes Loch Die allgemeine Relativitätstheorie erklärt schwarze Löcher als Orte extremer Massenverdichtung. Komprimiert man einen großen Körper auf wenig Raum, so entwickelt er eine darart starke Gravitation, dass alles - sogar Licht - an diesem Ort verschlungen wird. Tatsächlich muss ich wohl Albert Einstein bemühen, um den Irrsinn in der MeToo-Debatte zu verstehen. Kurzum lautet meine verwegene Theorie wie folgt: Es muss sich innerhalb kurzer Zeit auf sehr begrenztem Raum so viel intellektuelles Unvermögen zusammengefunden haben, dass nunmehr alles halbwegs Vernunftbeseelte, das dieser Region zu nahe gerät, der totalen Veblödung ausgeliefert ist. MeToo ist komprimierte Dummheit mit enormer Gravitation. Ich selbst war diesem Einfluss zu lange ausgeliefert. Es folgt darum ein ausgesprochen dummer Text.

Die Welt in Fragmenten

Auf meinem täglichen Foto- und Videoblog veröffentliche ich in erster Linie Naturfotografien, die ich im Umland von Oberfranken geschossen habe. Daneben zeige ich in kleinen Videos Tipps zur Bildbearbeitung, veröffentliche Film- und Kinokritiken und äußere mich zu politisch und gesellschaftlich aktuellen Themen.
Es gibt keine "harmlose" Sprache Die richtige Antwort auf einen rassistischen Anruf ist nicht: "Roberto Blanco war ein wunderbarer Neger"Sondern: "Hautfarbe ist nur eine äußerliche Beschaffenheit der Haut und hat keinen natürlichen Einfluss auf den Charakter eines Menschen." Einen schwarzen und einen weißen Menschen unterscheidet lediglich das Aussehen. Es ist die Gesellschaft, es sind die Menschen, die einem anderen Menschen oder einer Gruppe aufgrund der Farbe der Haut eine Rolle zuweisen und viel zu lange - schon seit der Antike - war diese Rolle für Menschen mit schwarzer Hautfarbe die des dienenden, exotisch fremden und minderwertigen Volks aus der Sicht der kolonialen weißen Herren. In diesem Zusammenhang steht auch der Begriff "Neger", der - selbst wenn deskriptiv verwendet - lange aus einer kolonial überlegenen Rollenzuweisung heraus verwendet wurde.Da wir diese Rollenzuweisungen heute glücklicherweise hinterfragen, werden auch die Begriffe hinterfragt, mit denen diese Rollen verbunden waren. Daher wird der Begriff "Neger" heute fast nicht mehr verwendet. Sprache ist nicht starr, sondern dynamisch. Die lateinische Grunddefinition eines Begriffes taugt nicht zur Behauptung, dass ein Wort nicht anders verstanden werden kann und damit harmlos ist. Es hängt immer davon ab, wer das Wort verwendet, wann, wo und natürlich in welchem Zusammenhang. Auch innerhalb derselben Gesellschaft können Wörter einen anderen Sinn haben. Daher ist es unproblematisch, wenn Präsident Obama das Wort im Zusammenhang einer Rassismus-Debatte verwendet oder wenn ICE-T das Wort in der Rap und HipHop Szene aufgreift und sich in Form einer Wiederinbesitznahme aneignet.Natürlich wird jemand nicht sofort zum Rassisten, wenn er beispielsweise vom "Negerkuss" spricht oder wenn hier wie Herrn Herrmann etwas im Eifer des Gefechts herausrutscht, aber wenn man ein wenig darüber reflektiert und versucht Sprache aus einem anderen Kontext heraus zu sehen, dann sollte klar sein, warum auch scheinbar harmlose Begriffe nicht mehr in jedem Zusammenhang verwendet werden sollten.

Stiftung Warentest Video-Podcast

Der Video-Podcast der Stiftung Warentest berichtet über aktuelle Untersuchungen von test und Finanztest, stellt neue Bücher und Sonderhefte vor und gibt allgemeine Tipps für Verbraucher.
Kinderhochstühle im Test: 11 Modelle mangelhaft Kinderhochstühle gehören zur Grundausstattung für kleine Kinder. Doch viele Hochstühle sind unsicher, wenig ergonomisch oder enthalten Schadstoffe. Von 20 Modellen erhielten 11 die Note mangelhaft. Mehr dazu im Video.

BuLeFiBl

Was die Welt bewegt! Worum die Welt sich dreht!
Nerdy?

podcampus

Podcampus ist eine Podcasting-Plattform für Beiträge aus Wissenschaft und Forschung. Vorlesungen und interessante Einzelveranstaltungen werden aufgezeichnet und als Audio- und Videodateien veröffentlicht. Ebenso gibt es eigens für Podcampus produzierte Bildungsbeiträge.
Zellkultur In diesem Video wird gezeigt, wie man eine Zellkultur aufteilt und auf eine neue Petrischale überträgt.

Lernpilot Podcast: Alles zum Thema Lernen

Lernen im Internet? E-Learning bequem von zuhause? Was sind die besten Angebote? Lernpilot hilft euch bei allen Fragen, die das Lernen betreffen. Egal ob es um das Erlernen von Sprachen geht, oder wenn Ihr mehr über euren Computer lernen wollt. Lernpilot liefert mit seinem regelmäßigen Podcast aktuelle Informationen aus der Welt des Lernens und der Erwachsenenbildung. Bildung ist heute wichtiger denn je, aber in der Schule hat wohl niemand gesagt bekommen, wie man richtig lernt. Lernpilot will diese Lücke füllen und berichtet über Lernmethoden, Lernprogramme und Lerntechniken. Von Zeit zu Zeit könnt ihr hier auch praktische Beispiele hören, wie ich als EDV-Trainer und Berater meine Vorträge halte und meinen Teilnehmern Wissen vermittle. Feedback und Themenwünsche bitte an: podcast@lernpilot.de
Erste Schritte mit Blender Blender ist ein leistungsfähiges 3D Programm zum Erstellen von Modellen, Animationen. Und selbst Filme lassen sich damit erstellen wie die Beispiele "Big Buck Bunny" und "Elephants Dream" zeigen. Dieses Video zeigt eine kurze Einführung in das Programm, wie man es herunterlädt und installiert. Außerdem werden die ersten Schritte in der Bedienung gezeigt.