RSS Verzeichnis RSS FEED Stiftung Warentest Video-Podcast
BLOGS / PODCAST / Stiftung Warentest Video-Podcast
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Stiftung Warentest Video-Podcast
Feed Beschreibung:
Der Video-Podcast der Stiftung Warentest berichtet über aktuelle Untersuchungen von test und Finanztest, stellt neue Bücher und Sonderhefte vor und gibt allgemeine Tipps für Verbraucher.
Anbieter Webseite:
https://www.test.de/video/
RSS Feed abonnieren:
http://www.test.de/rss/presse/video-podcast/

Buch "Meine DIY-Küche": Selbst gemacht von Granola bis Kimchi

Die Sammlung von Rezepten und Küchenprojekten inspiriert dazu, an einem freien Nachmittag oder an einem entspannten Wochenende Neues zu wagen. Sauerteig, Granatapfelsirup, Kombucha und Co. lassen sich nämlich einfach selbst machen. Dank Step-by-Step-Fotos können selbst Einsteiger gleich loslegen. Unser Video zeigt einen Blick ins Buch.

Tablets: Welches Tablet für welchen Zweck?

8 Zoll oder 10 Zoll? Android, iOS oder Windows 10? Mit Tastatur oder ohne? Wer einen Tablet-PC kaufen will, steht vor vielen Fragen. Unser Video gibt einen leicht verständlichen Überblick über den Tablet-Markt und zeigt, welche Geräteklasse für welche Ansprüche die richtige ist.

Wandfarben: So testen wir Wandfarben

Braucht eine gute Wandfarbe Konservierungsmittel - oder können Heimwerker darauf verzichten? Unsere Prüfungen belegen: ohne malert es sich prima. Wie wir Wandfarben testen und welche Farbe unsere Erwartungen nicht erfüllen konnte, zeigt das Video.

Gemüsechips: Gesund ist anders

Knabbern ohne Reue – auch mit Gemüsechips bleibt das ein Traum. Die meisten Produkte im Test sind Kalorienbomben, sie enthalten viel Zucker, Fett und Salz. Vier enthalten sogar bedenkliche Mengen kritischer Stoffe. Die Stiftung Warentest hat 15 Gemüsechips untersucht und nur drei gute gefunden. Die anderen Produkte waren befriedigend und mangelhaft.

Smart Toys: Wie vernetzte Spielkameraden Kinder aushorchen

Vernetzte Roboter sprechen mit ihren kleinen Besitzern – aber auch mit Internetservern oder sogar mit dem Nachbarn. Gefährliche Sicherheitslücken machen das möglich. Unser Test von sieben smarten Spielsachen zeigt: Mitunter brauchen digitale Übeltäter weder Spezialausrüstung noch Hackerfähigkeiten oder physischen Zugriff auf Problembären und Trojanerteddys. Sie können einfach eine Bluetooth-Verbindung herstellen und mit den Kindern kommunizieren.

Iqos Tabakerhitzer: Nicht ohne gesundheitliche Risiken

Der Tabakkonzern Philip Morris bewirbt derzeit stark ein neues Produkt: Iqos heißt es. Anders als E-Zigaretten verdampft das Gerät keine nikotinhaltige Flüssigkeit, sondern erhitzt echten Tabak, verbrennt ihn aber nicht. Dadurch enthält der Dampf laut anbieterfinanzierten Studien deutlich weniger schädliche Stoffe als Zigarettenrauch. Trotzdem bestehen erhebliche gesundheitliche Risiken, warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung. Im Video zeigen wir, wie der Tabakerhitzer funktioniert und wo die Risiken liegen.