RSS Verzeichnis RSS FEED Aktienhandel – für Anfänger und Profis
BUSINESS / AKTIEN / Aktienhandel – für Anfänger und Profis
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Aktienhandel – für Anfänger und Profis
Feed Beschreibung:
Aktienhandel für Börsenanfänger
Anbieter Webseite:
http://www.aktienhandel-verstehen.de
RSS Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/aktienhandel-verstehen

Abgabefrist für die Steuererklärung: 31. Mai 2016!

Am 31. Mai 2016 ist es wieder soweit – die Steuererklärung für das Jahr 2016 muss bis spätestens 31. Mai 2016 abgegeben werden. Warum eine Steuererklärung für den Steuerzahler wichtig ist und warum man sie nicht vergessen sollte, erklären wir in diesem kleinen Blogartikel… Was ist eine Steuererklärung? Mit Hilfe einer Steuererklärung erklärt der Steuerpflichtige... Weiterlesen... Artikel, die Dir auch gefallen könnten: Aktionär Aktionär - Aktionäre einer Aktiengesellschaft (AG) Der Aktionär ist der… Aktien handeln – der richtige Weg für… Wie findet man den richtigen Broker? Wie kaufe ich meine… Spesen Spesen Bei Wertpapier- und Termingeschäften fallen verschiedene Spesen in unterschiedlicher… Der Beitrag Abgabefrist für die Steuererklärung: 31. Mai 2016! erschien zuerst auf Aktienhandel - für Anfänger und Profis.

Zyklus

Zyklus Ein Zyklus ist eine periodische oder unperiodische Schwankungen der Börsenkurse, die zum Teil auf außerbörslichen Ereignissen beruhen. Artikel, die Dir auch gefallen könnten: Betriebsschulden Betriebsschulden Betriebsschulden sind Schulden und Lasten, die in wirtschaftli­chem Zusammenhang… Amortisation Amortisation Die Amortisation ist der Teil einer Tilgung eines geschuldeten… Termingeschäfte Termingeschäfte Termingeschäfte sind Geschäfte an Börsen oder auch an außerbörslichen… Der Beitrag Zyklus erschien zuerst auf Aktienhandel - für Anfänger und Profis.

Zuteilung

Zuteilung An den Optionsbörsen entsteht eine Zuteilung der Erfüllungsverpflichtung an einen Options-Stillhalter, nachdem ein Optionsinhaber sein Recht ausgeübt hat. Der durch ein Auslosungsverfahren bestimmte Stillhalter muss seiner Verpflichtung zur Lieferung des Basiswertes zum Basispreis nachkommen. Artikel, die Dir auch gefallen könnten: Option Option Eine Option ist ein Termingeschäft, das einem Vertragspartner (Optionsinhaber)… Bausparvertrag Bausparvertrag Der Bausparvertrag ist ein vertraglich fixierter zweckgebunder Sparvertrag. Der… Look back options Look back options Look back options gehören zu den exotischen… Der Beitrag Zuteilung erschien zuerst auf Aktienhandel - für Anfänger und Profis.

Zinsterminkontrakte

Zinsterminkontrakte Zinsterminkontrakte sind standardisierte Terminkontrakte (Futures) auf Zinspapiere. An den führenden Terminbörsen werden heute Zins-Futures auf Anleihen in den bedeutendsten Währungen der Welt gehandelt. Artikel, die Dir auch gefallen könnten: Staatsanleihe Staatsanleihe Eine Staatsanleihe ist eine Bezeichnung für die von Staaten… Financial Futures Financial Futures Financial Futures sind traditionelle Formen des Handels mit… Terminkontraktmarkt Terminkontraktmarkt Der Terminkontraktmarkt ist für standardisierte Terminkontrakte (Futures). Es handelt… Der Beitrag Zinsterminkontrakte erschien zuerst auf Aktienhandel - für Anfänger und Profis.

Zinsswap

Zinsswap Der Zinsswap ist eine zweiseitige Vereinbarung über den Austausch von Zinszahlungen. Während die eine Partei einen von Vertragsbeginn an festgelegten gleichbleibenden Zinssatz (den „Swapsatz“) zahlt, erhält sie im Gegenzug von der anderen Partei einen variablen Geldmarktzins, in den meisten Fällen den halbjährlich zahlbaren Sechsmonats-Liborsatz. Ausgetauscht werden dabei lediglich die Zinszahlungen und keine Kapitalbeträge. Die... Weiterlesen... Artikel, die Dir auch gefallen könnten: Währungsswap Währungsswap Unter einem Währungsswap ist der Austausch von Kapital- und… Floating Rate Notes Floating Rate Notes Floating Rate Notes sind am Kapitalmarkt gehandelte… Festverzinsliche Wertpapiere Festverzinsliche Wertpapiere Festverzinsliche Wertpapiere, auch als Anleihen oder Rentenpapiere bekannt,… Der Beitrag Zinsswap erschien zuerst auf Aktienhandel - für Anfänger und Profis.

Zinsänderungsrisiko

Zinsänderungsrisiko Wie bei allen Anlageformen, so besteht auch bei den reinen festverzinslichen Anlagen das Risiko, dass sich die Zinsen ändern und damit das Anlageziel positiv oder negativ beeinflusst wird. Zur Absicherung können an den Terminbörsen oder auch im Freiverkehr Zinssicherungsgeschäfte über Futures, Optionen, Warrants oder über Swaps abgeschlossen werden. Artikel, die Dir auch gefallen könnten: Freiverkehr Freiverkehr Der Freiverkehr ist ein Sammelbegriff für alle außerhalb offizieller… Financial Futures Financial Futures Financial Futures sind traditionelle Formen des Handels mit… Termingeschäfte Termingeschäfte Termingeschäfte sind Geschäfte an Börsen oder auch an außerbörslichen… Der Beitrag Zinsänderungsrisiko erschien zuerst auf Aktienhandel - für Anfänger und Profis.