RSS Verzeichnis RSS FEED Das Beamtenblog
BUSINESS / BEAMTE / Das Beamtenblog
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Das Beamtenblog
Feed Beschreibung:
Alles über: Staat, Abzocke, Soziales, Geld & Politik
Anbieter Webseite:
http://beamtenblog.net
RSS Feed abonnieren:
http://www.beamtenblog.net/feed

Abschalten am Feierabend: Beliebte Freizeitbeschäftigungen nach der Arbeit

Den ganzen Tag muss man sich im Job auf seine Arbeit konzentrieren und Leistung bringen. Nicht selten stehen die meisten von uns den ganzen Tag unter Stress und finden kaum eine Möglichkeit oder auch ruhige Minute, für ein wenig Zeit für sich selbst. Kein Wunder, dass der Wunsch nach Entspannung nach Feierabend umso größer ist. Doch wie entspannen sich die meisten Menschen nach getaner Arbeit eigentlich am liebsten? Wir haben hier drei Lieblingsbeschäftigungen nach dem Feierabend für euch zusammengetragen. Entspannung ist nach stressigen Tagen besonders wichtig Gerade nach besonders stressigen Arbeitstagen, in denen man die Arbeit im Kopf sogar manchmal mit nach Hause nimmt, fällt das Entspannen und Abschalten oftmals besonders schwer. Der Chef oder der Vorgesetzte hat mal wieder gestresst, der Kollege hat seine Aufgaben nicht richtig erledigt und die zusätzliche Arbeit fällt wie immer auf dich zurück und das Telefon hat heute gefühlt auch mocj doppelt so viel geläutet. Nach solchen Tagen ist Entspannung noch wichtiger als sonst – aber meistens fällt es dann eben auch noch schwerer, den Kopf einfach abzuschalten. Damit es trotzdem gelingt, haben wir hier Informationen zusammengestellt, mit welchen Beschäftigungen man den Feierabend genießen und den Kopf abschalten kann. Fernsehen – abschalten durch anschalten [...]

Faul oder fleißig? – 3 Mythen über Beamte

Pflichtbewusst, verantwortungsvoll und zuverlässig sind die drei Haupteigenschaften, mit denen Beamte, laut einer Studie am häufigsten bezeichnet werden. Sie begegnen uns täglich als Polizisten, Lehrer und Verwaltungsangestellte. Doch was macht einen Beamten aus und wieso ist nicht jeder Lehrer gleich Beamter? Haben sie Vorteile gegenüber den normalen Arbeitnehmern, die vielleicht ungerechtfertigt oder gar unfair sind? Für die einen sind sie pflichtbewusst und fleißig, für die anderen einfach nur Faulenzer, die sich – einmal zum Beamten geworden – auf ihren Vorteilen ausruhen. Doch haben Beamte wirklich so viele Vorteile gegenüber anderen und wenn ja, wieso wird dann nicht jeder Beamter? Beamte sind beim Staat angestellt (also bei Bund, Bundesland oder Gemeinde). Zu Beamten gehören beispielsweise Polizisten, Richter, Staatsanwälte und Lehrer. Wie wird man aber zum Beamten, kann man den Beamtenstatus verlieren und welche Vorteile genießen sie? Wir klären auf, in unseren Top 3 Mythen über Beamte. Mythos 1: Beamte sind überbezahlt Falsch! Darüber, was ein faires Gehalt ist und ab wann jemand über- oder unterbezahlt ist, lässt sich natürlich streiten. Allerdings wurde im Jahre 2006 die sogenannte „bundeseinheitliche Beamtenbesoldung“ aufgehoben. Das bedeutet, dass jedes Bundesland nun selbst entscheiden darf, wie viel sie ihren Beamten zahlen wollen und diese Zahlen klettern tendenziell [...]

Keine Angst vor der SCHUFA – so arbeiten seriöse Online-Banken

Die Angebote für Kredite ohne SCHUFA nehmen immer mehr zu. Da das Angebot aber immer auch die Nachfrage bestimmt, liegt eines ganz klar auf der Hand: Sofort-Kredite, Online-Kredite und Kredite ohne SCHUFA sind gefragt wie noch nie. Für viele Menschen ist es ein reizvoller Gedanke: Ein schneller Kredit über das Internet, kein SCHUFA-Eintrag, keine SCHUFA-Abfrage, kein unbequemer Weg zur Hausbank – noch nie schien es so einfach, an Geld zu kommen. Doch wie seriös ist ein solcher Kredit und was bedeutet eigentlich „ohne SCHUFA“? Seriöse Kreditangebote im Online-Dschungel? Für Verbraucher, die auf der Suche nach einem seriösen Kreditangebot sind, werden die vielen Internetseiten auf denen Kredite ohne SCHUFA angeboten werden, immer unübersichtlicher. Zwar scheint es auf den ersten Blick ein Leichtes zu sein, schnell und unkompliziert an Geld zu kommen – doch wie viele von diesen Angeboten sind eigentlich als wirklich seriös einzustufen? Wir haben hier einige Informationen zusammengestellt: Über SCHUFA-Einträge und Abfragen, seriöse und unseriöse Kreditangebote und warum man keine Angst vor einen SCHUFA-Eintrag haben muss. Denn genau aus dieser Motivation heraus suchen die meisten Verbraucher nach Krediten ohne SCHUFA-Eintrag: Entweder haben sie Angst, dass ihr SCHUFA-Score bei einer Kreditanfrage negativ beeinflusst werden könnte, oder sie haben bereits einen [...]

Selber machen und sparen – Die Steuererklärung richtig ausfüllen

Nicht jeder Mensch hier in Deutschland muss eine Steuererklärung abgeben. Abhängig ist das zum Beispiel von der jährlichen Einkommensgrenze. Bei alleinstehenden Arbeitnehmern, also Singles, müssen die Einnahmen über 8.472 Euro, bei Verheirateten über 16.944 Euro und bei Rentnern auch über 8.472 Euro liegen. Auch einige weitere Punkte entscheiden darüber, ob man eine Steuererklärung machen muss, doch diese sind ganz individuell anwendbar. Von den Deutschen, die in dieser Pflicht stehen, bearbeiten ganze 59 Prozent alle Formulare selbst und nur 17 Prozent davon bezeichnen sich selbst als Steuerexperte. Doch was bedeutet es für mich, wenn ich die ganze Steuererklärung allein bewerkstelligen will? Die erste eigene Steuererklärung Entscheide ich mich dazu, meine Steuererklärung zum ersten Mal alleine ohne die Hilfe von einem Steuerberater oder einem anderen Experten zu machen, muss einiges beachtet werden. Alle wichtigen Formulare, die mich selbst betreffen, müssen komplett ausgefüllt werden und vor allem die Abgabefristen sind dringlichst einzuhalten. Eine Steuererklärung vollständig zu bearbeiten ist in den meisten Fällen zwar für niemanden die Lieblingsbeschäftigung, doch trotzdem führt kein Weg daran vorbei. Wir haben wichtige Informationen zusammengetragen, die euch bei dieser Aufgabe unterstützen sollen. Welche Formulare ich also benötige, was Quittungen und Belege damit zu tun haben und wie euch der [...]

Staatlich-konzessioniertes Glücksspiel – Wie der Staat in Spielbanken für Ordnung sorgt

Glücksspiel ist schon immer ein großes Thema gewesen und ist es auch heute immer noch. Es polarisiert; entweder man liebt es oder man hat kein Verständnis dafür. Wir Deutschen haben vor allem drei Gründe, warum wir in Spielbanken um unser Geld spielen: Den möglichen Geldgewinn, den Nervenkitzel und die Geselligkeit, die wir dort auffinden. Viele Spielbanken können ab 18 Jahren, die meisten ab er erst ab einem Alter von 21 Jahren besucht werden. Doch neben den legalen Spielhallen, gibt es auch viele illegale Anbieter von Glücksspielen, die es für Spieler und Unternehmer immer schwieriger und vor allem unsicher machen. Das illegale Glücksspiel muss also verhindert werden. Staatlich-konzessioniertes Glücksspiel Um illegales Glücksspiel zu verhindern und sowohl dem Unternehmen selbst, als auch den Spielern Sicherheit zu gewährleisten, betreiben in Deutschland Spielbanken, auch Spielcasino oder Casino genannt, ausschließlich staatlich-konzessioniertes Glücksspiel. Knapp 70 Unternehmen in allen Bundesländern verteilt, erfüllen damit staatliche Vorschriften und sichert den Spielern so kontrolliertes und legales Spiel, mit Roulette, Poker und Co., wie man auf diesem Blog nachlesen kann. Was Konzessionierung genau bedeutet und wie staatlich-konzessioniertes Glücksspiel überall vollzogen werden kann, haben wir hier für euch zusammengetragen. Denn nur wer über alle Regeln und Begebenheiten Bescheid weiß, kann ohne Probleme [...]

Das Internet der Dinge – Sind wir bald überflüssig?

Das Internet ist für die meisten von uns nicht mehr weg zu denken. Allein in Deutschland nutzen gut 56,1 Millionen Menschen das Internet mindestens gelegentlich. Das sind gut 65% der Deutschen. Das Internet kann uns bei fast allem helfen und kennt so gut wie jede Information, jedes Datum; eigentlich fast alles. Die Vernetzung von der virtuellen Welt und unserer Realität wird immer verzweigter und beides verschmilzt immer mehr zu einem Ganzen. Computer und andere technische Geräte können immer mehr und werden mehr und mehr eigenständig. Dieser Weg zur vollkommenen Selbständigkeit wir auch als Internet der Dinge bezeichnet. Doch was bedeutet das genau? Das Internet der Dinge Im Gegensatz zur jetzigen Situation, soll das Internet der Dinge, unbemerkt vom Menschen arbeiten und ihn aus dem Hintergrund heraus unterstützen, ohne vom Menschen selbst bedient zu werden. Demnach besteht das Internet der Dinge aus einem individuellen Objekt, das mit einer virtuellen Repräsentation in einer Internet ähnlichen Struktur verbunden ist. Das bedeutet für unsere Zukunft, dass alle unsere Alltagsgegenstände irgendwann miteinander verbunden sind und im ohne unser Zutun untereinander Daten austauschen und verschiedenste Prozesse ganz automatisch starten. Aber geht man davon aus, dass das Internet der Dinge für eine eigene absolute Selbständigkeit sorgt, werden [...]