RSS Verzeichnis RSS FEED Beamtentalk.de
BUSINESS / BEAMTE / Beamtentalk.de
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Beamtentalk.de
Feed Beschreibung:
RSS Feed abonnieren:
http://www.beamtentalk.de/feed.php

Landesbeamte • Re: Vorruhestand- Wiederaufnahme Arbeit-Krankenversicherung?

https://www.tk.de/tk/versicherungsfreih ... ere/235614Statistik: Verfasst von Torquemada — 21.07.2017 11:57

Landesbeamte • Re: Vorruhestand- Wiederaufnahme Arbeit-Krankenversicherung?

vielen dank für die schnelle antwort. dann weiß ich bescheid. liebe grüße sabineStatistik: Verfasst von sabwo — 21.07.2017 11:48

Landesbeamte • Re: Vorruhestand- Wiederaufnahme Arbeit-Krankenversicherung?

Hallo. Wenn Du als Pensionär Beihilfe bei Krankheit und Pflege erhältst bist Du in der GKv versicherungsfrei und es werden auch vom Arbeitgeber keine Beitäge zur GKV gezahlt.Statistik: Verfasst von Gertrud1927 — 21.07.2017 11:40

Stellentausch • Re: Biete Justiz AG in Thüringen suche Justiz in Bayern/Oberpfalz

Hallo, AG Eisenach wäre echt ein Traum, leider kann ich nicht entgegenkommen, hab nur ne Stelle im wunderschönen Schleswig-Holstein zu bieten. Wie sieht es mit Ringtausch aus??? kann man sich auch mal telefonisch in Verbindung setzten? MfG NatalieStatistik: Verfasst von naddl87 — 21.07.2017 10:32

Landesbeamte • Vorruhestand- Wiederaufnahme Arbeit-Krankenversicherung?

hallo, ich wegen dienstunfähigkeit in den derzeitigen ruhestand verstetz wurden ( 47 jahre) ich war 25 jahr bei der kripo. ich habe nun die möglichkeit, in meinem alten beruf als erzieherin wieder zu arbeiten. 20 stunden die woche.das wäre ja versicherungspflichtig. kann mir jemand erklären, wie sich dass mit der krankenkasse verhält? ich bekomme ja nach wie vor beihilfe und den rest von der privaten krankenversicherung. mein arbeitgeber muss mich doch dann auch pflichtkrankenversichern? liebeb dank für eure hilfeStatistik: Verfasst von sabwo — 21.07.2017 10:24

Deutsche Bahn • Re: Mitwirkungspflicht, was ist dran?

Hallo, ich stehe auf dem Standpunkt: Die Bahn hat uns damals als Beamte eingestellt mit der Zusage, dass wir unser Berufsleben auch dort beenden werden! Was kann ich dafür, wenn die Bahn in ein "privatrechtliches Unternehmen" umgewandelt wird und der DB-Beamte zur Person "Non Grata" wird. Das kann doch nicht unser Problem sein. Ich habe das Bewerben auch aufgegeben, da unnötige Arbeit. Man steckt Zeit und Geld in seine Bewerbungsmappen und kann sie am Besten gleich ohne Umweg ins Altpapier geben. Schönen Tag vom WatschenmannStatistik: Verfasst von watschenmann — 21.07.2017 07:49