RSS Verzeichnis RSS FEED boerse-online.de
BUSINESS / BöRSENNEWS / boerse-online.de
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
boerse-online.de
Feed Beschreibung:
Wir wollen, dass Sie mit Ihren Investments überdurchschnittlich hohe Gewinne erzielen. Wir informieren Sie aktuell, analytisch und kompetent über alles, was Anleger erfolgreich macht. Und wir unterstützen Sie bei Ihren Anlageentscheidungen - mit konkreten Empfehlungen und Strategien, mit Prognosen, Meinungen und Hintergründen.
RSS Feed abonnieren:
http://www.boerse-online.de/rss/

dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

Deutsche Ölrechnung fällt um mehr als sechs Milliarden EuroESCHBORN - Die deutsche Wirtschaft und damit die Verbraucher mussten 2016 dank der global relativ niedrigen Rohölpreise deutlich weniger für den Import des Rohstoffs aufwenden. Die Ölrechnung verringerte sich gegenüber dem Vorjahr um 6,4 Milliarden Euro auf 26,1 Milliarden Euro.

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

Kraft Heinz zieht milliardenschweres Angebot für Unilever zurückLONDON - Der US-Lebensmittelriese Kraft Heinz (Kraft Foods Group) hat sein milliardenschweres Übernahmeangebot für den Konsumgüterkonzern Unilever zurückgezogen. Das teilten die Unternehmen am Sonntag in einer gemeinsamen Mitteilung mit. Die 143 Milliarden US-Dollar (134 Mrd Euro)...

ROUNDUP: Kraft Heinz zieht Milliardenangebot für Unilever zurück

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Der US-Lebensmittelriese Kraft Heinz (Kraft Foods Group) hat sein milliardenschweres Übernahmeangebot für den britisch-niederländischen Konsumgüterkonzern Unilever nach nur zwei Tagen wieder zurückgezogen. Das teilten die Unternehmen am Sonntag in einer gemeinsamen Mitteilung mit. Die 143 Milliarden Dollar (134 Mrd...

Kraft Heinz zieht milliardenschweres Angebot für Unilever zurück

LONDON (dpa-AFX) - Der US-Lebensmittelriese Kraft Heinz (Kraft Foods Group) hat sein milliardenschweres Übernahmeangebot für den Konsumgüterkonzern Unilever zurückgezogen. Das teilten die Unternehmen am Sonntag in einer gemeinsamen Mitteilung mit. Die 143 Milliarden US-Dollar (134 Mrd Euro) schwere Offerte ist damit vom Tisch. Unilever hatte den...

Euro-Finanzminister nehmen griechisches Sparprogramm in den Blick

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Euro-Finanzminister widmen sich am Montag (15.00 Uhr) der griechischen Schuldenkrise. Bei dem Treffen in Brüssel, zu dem auch Bundesfinanzminister <!--#BNL#topicId#82-->Wolfgang Schäuble<!--#ENL--> (CDU) erwartet wird, soll es vor allem um die Umsetzung des 2015 im Grundsatz vereinbarten Spar- und Kreditprogramms gehen.

Schäuble: IWF wird bei Griechenland-Rettung an Bord bleiben

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister <!--#BNL#topicId#82-->Wolfgang Schäuble<!--#ENL--> (CDU) geht fest davon aus, dass der Internationale Währungsfonds (IWF) bei der Griechenland-Rettung an Bord bleibt. Der IWF habe sich bereits 2015 dazu verpflichtet, sich weiter zu beteiligen, wenn Griechenland die Auflagen aus dem zweiten Rettungspaket...