RSS Verzeichnis RSS FEED Bullenbrief.de
BUSINESS / BöRSENNEWS / Bullenbrief.de
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Bullenbrief.de
Feed Beschreibung:
Der besondere Börsenbrief
Anbieter Webseite:
http://www.bullenbrief.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.bullenbrief.de/feed.rss

DAX verliert 1 Prozent und fällt unter 13.000 Punkte Marke – Deutsche Bank, Deutsche Lufthansa und infineon gewinnen gegen den Trend – RWE, Fresenius und

Nach einem deutlichen Kursrutsch von 2,6 Prozent in der Vorwoche hat der DAX in der vergangenen Woche ein weiteres Prozent an Wert verloren. Ein starker US-Dollar und wenig überzeugende Unternehmensdaten im Rahmen der Berichtssaison haben den deutschen Aktienindex unter die Marke von 13.000 Punkte fallen lassen. Zum Handelsschluss ging der DAX bei einem Stand von 12.994 Punkten ins Wochenende. DAX verliert 1 Prozent und fällt unter 13.000 Punkte Marke Die trübe Stimmung hat am deutschen Aktienmarkt auch am Montag angedauert. Die langsam zu Ende gehende Berichtssaison konnte die Märkte nicht beflügeln. Der DAX verlor am Montag 0,4 Prozent an Wert. ... weiterlesen...

Immobilien-Alpha notiert im Minus – PATRIZIA Immobilien sehr stark

Die Immobilien-Alpha Strategie konnte sich dem negativen Aktienmarktumfeld nicht entziehen. Mit einem Wochenverlust von 0,8 Prozent hat das Portfolio jedoch etwas besser als der DAX mit einem Wochenverlust von 1 Prozent abgeschnitten. An der Börse werden Anteile der Immobilien-Alpha Strategie aktuell mit rund 180 Euro gehandelt. Eine überraschende Erhöhung der Ergebnisprognose hat den Kurs von PATRIZIA Immobilien beflügelt. Im Wochenverlauf kletterte die Aktie der Schwaben um 8,2 Prozent auf 19,52 Euro. Hamborner REIT und Deutsche EuroShop entwickelten sich mit einem Wochengewinn von rund 4 Prozent ebenfalls überdurchschnittlich positiv. Auf der Verliererseite notieren dagegen die Aktien von ADLER Real Estate. Das ... weiterlesen...

Aktien-Alpha Strategie notiert schwächer als DAX

Schwächer als der DAX hat sich das Portfolio der Aktien-Alpha Bullenbrief-Strategie in der vergangenen Woche entwickelt. Während der DAX lediglich 1 Prozent an Wert verlor, ging es mit unserem Portfolio gleich 1,9 Prozent nach unten. Ein Anteil kostet damit aktuell etwa 166 Euro. Mit GESCO, freenet, Rocket Internet, Deutsche Bank, Deutsche Lufthansa und infineon sind in der Aktien Alpha Strategie Standardwerte sowie Nebenwerte mit einer starken Performance gegenüber der Vorwoche vertreten. Während sich GESCO mit einem Wochengewinn von 6,8 Prozent von den Kursrückgängen in den Vorwochen erholen, sorgen bei freenet gute Geschäftszahlen für einen Kurssprung von 6,3 Prozent. Auch Rocket ... weiterlesen...

DAX verliert 2,6 Prozent auf 13.127 Punkte – HeidelbergCement und Deutsche Bank mit deutlichen Gewinnen – ProSiebenSat.1 und Siemens verlieren nach schwachen Geschäftszahlen

Der DAX ist in der vergangenen Woche ins Stottern geraten und hat 2,6 Prozent an Wert verloren. Damit notiert der Deutsche Aktienindex 351 Punkte unter dem Stand vor einer Woche. Die Marke von 13.500 hat der deutsche Blue Chips hinter sich gelassen und ist bei einem Stand von 13.127 Punkten ins Wochenende gegangen. DAX verliert 2,6 Prozent auf 13.127 Punkte Wenig Bewegung gab es zum Start in die neue Woche. Der DAX verlor mit 0,1 Prozent leicht an Wert. Im Rahmen der Berichtssaison enttäuschte der Automobilhersteller BMW. Der Gewinn litt vor allem unter den Kosten zur Entwicklung neuer Modelle. Am ... weiterlesen...

Immobilien-Alpha Strategie trotz Schwächeanfall beim DAX und gewinnt 1,1 Prozent

Neue Allzeithöchststände und einen Wochengewinn von 1,1 Prozent bei einer schwachen DAX-Performance hat die Immobilien-Alpha Strategie eingefahren. Das Konzept der langfristig aktiven Aktienselektion in solide Performancetitel geht damit voll auf. Mit den Kursgewinnen in der Vorwoche notieren die Indexzertifikate bei fast 180 Euro je Anteilsschein. Mit den Papieren von TAG Immobilien hat eines der am höchst gewichteten Papiere einen Wochengewinn von 3 Prozent eingefahren. Mit 2,1 Prozent ging es auch mit den Papieren von Hamborner REIT deutlich nach oben. Die Anteilsscheine von FAIR VALUE REIT mit einem Kurszuwachs von 1,9 Prozent haben sich ebenfalls stark entwickelt. Mit Immofinanz haben wir ... weiterlesen...

Aktien-Alpha mit leichtem Wochenverlust deutlich besser als DAX

Im Vergleich zum DAX hat die Aktien-Alpha Strategie des Bullenbrief-Portfolios mit einem Wochenverlust von 0,4 Prozent nur leicht an Wert verloren und sich damit deutlich besser als der DAX geschlagen. Zum Wochenschluss notiert der Index bei rund 167 Euro. Mit den Papieren von HeidelbergCement, RWE, Osram und der Deutschen Bank sind Aktien mit einer starken Performance in der Vorwoche vertreten. Gute Quartalszahlen von HeidelbergCement und Osram sorgen für einen Gewinn von 6,7 bzw. 2,7 Prozent. Für die Versorger hat sich das Blatt gewendet und die Unternehmen stehen wieder in der Gunst der Anleger. Bei RWE ging es um 3,6 Prozent ... weiterlesen...