RSS Verzeichnis RSS FEED Die Börsenblogger
BUSINESS / BöRSENNEWS / Die Börsenblogger
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Die Börsenblogger
Feed Beschreibung:
Der führende Börsenblog in der DACH-Region
Anbieter Webseite:
http://dieboersenblogger.de
RSS Feed abonnieren:
http://feeds2.feedburner.com/DieBoersenblogger

Bundestagswahl bringt DAX-Anleger nicht aus der Ruhe

Der Ausgang der Bundestagswahl hatte das Potenzial, die Aktienmärkte durcheinander zu bringen. Trotzdem zeigten sich DAX-Anleger zu Beginn der neuen Woche relativ gelassen.

Um 5: DAX verarbeitet Wahlergebnis – Zögern heißt die Devise

So langsam lassen Anleger das Wahlergebnis auf sich einwirken und ihre Reaktion heißt erst einmal Zögern. Zwar fällt der Euro, aber nur ein wenig – und der Deutsche Aktienindex (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) hatte zum Handelsstart etwas an Boden verloren, das aber wieder aufgeholt.

Puma SE Raubkatze bereit zum Sprung

Die Aktie vom Sportartikelhersteller Puma SE (WKN: 696960 / ISIN: DE0006969603) gleicht einer Raubkatze die bereit ist zum Sprung. Erst im Sommer 2016 konnte die Aktie, das seit der Finanzkrise geformte, Dreieck verlassen und befindet sich seit dem in einer steilen Rally.

Veolia Environnement SA vor einer wichtigen Hürde

Seit dem Tief im Jahr 2012 konnte die Veolia-Aktie (WKN: 501451 / ISIN: FR0000124141) einiges an Boden gut machen, doch die Höhen vor der Finanzkrise sind noch nicht erreicht. Dieser Umstand könnte sich ändern und die Rally fortgesetzt werden, da die Veolia Environnement SA vor einer wichtigen Hürde steht.

Gelingt die Trendfortsetzung im SPX (SP500)? -Ausblick im ES Future

Gelingt die Trendfortsetzung im SPX (SP500)? Bisher sieht es ganz gut aus, die Unterstützungzone von letzter Woche hält nach wie vor und es finden sich „Käufer“ an diesem Bereich, die den Kurs immer wieder nach oben bringen.

Hochtief-Aktie: Fundamental ist das Papier noch immer kein Schnäppchen

Zu den schwächeren Blue Chips des deutschen Kurszettels gehörte in den vergangenen Monaten die Hochtief-Aktie (WKN: 607000 / ISIN: DE0006070006). Mit rund 72,7 Prozent hält der spanische Baukonzern ACS die Mehrheit an der Gesellschaft. Nun könnte ACS den Essener Baukonzern als Finanzierungsvehikel für eine mögliche Übernahme des spanischen Autobahnbetreibers Abertis nutzen...