RSS Verzeichnis RSS FEED Die Börsenblogger
BUSINESS / BöRSENNEWS / Die Börsenblogger
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Die Börsenblogger
Feed Beschreibung:
Der führende Börsenblog in der DACH-Region
Anbieter Webseite:
http://dieboersenblogger.de
RSS Feed abonnieren:
http://feeds2.feedburner.com/DieBoersenblogger

Um 5: DAX nimmt die nächste Hürde – Noch Luft nach oben

Der Deutsche Aktienindex überspringt das erste Mal seit fast zwei Jahren wieder die Marke von 12.000 Punkten. Nur noch knapp 400 Punkte trennen den Index damit vom Allzeithoch bei 12.390 Punkten. Über die Antwort auf die Frage, ob der jüngste Anstieg über die runde Marke nur ein Ausreißer war oder nur eine Zwischenstation auf der Rally, besteht allerdings wie immer an der Börse keine Einigkeit.

Solarworld: Weitere Kosten

Ich möchte noch einmal auf Solarworld (WKN: A1YCMM / ISIN: DE000A1YCMM2) zurückkommen. Gestern hatte das Unternehmen bekannt gegeben (meinen Beitrag dazu finden Sie hier), einen 50%-Anteil am Lithium-Projekt in Altenberg-Zinnwald (Erzgebirge) verkauft zu haben.

Bayer: Guten Appetit

Bayer (WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017) hat die Zahlen für das Geschäftsjahr 2016 vorgelegt. Zudem hieß es von Seiten der Leverkusener, dass die Übernahme von Monsanto „auf einem guten Weg“ sei. Je nun. Unter uns: Mir würde es besser gefallen, wenn diese Übernahme nicht zustande kommen würde.

Kleine Presseschau vom 22. Februar 2017

Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. die US-Arbeitslosenquote, die EWU-Einkaufsmanagerstimmung, die US-Börsenaufsicht, die Lage bei Gold und Silber sowie die Börsenwetterlage. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf thyssenkrupp, Bayer, RWE, Fresenius, Fresenius Medical Care, Ströer, Novo Nordisk, Apple, Philip Morris.

Die Börsenblogger um 12: thyssenkrupp als Lichtblick

Obwohl einige enttäuschend aufgenommen Quartalsergebnisse den DAX belasten, kann sich das wichtigste deutsche Börsenbarometer am Mittwochmittag knapp im Plus halten. Dabei steht der Kampf um die 12.000er-Punkte-Marke im Mittelpunkt.

Hugo Boss: Was hat Groupe Bruxelles Lambert vor?

Der belgische Investor Groupe Bruxelles Lambert (GBL) soll ein Auge auf Hugo Boss (WKN: A1PHFF / ISIN: DE000A1PHFF7) geworfen haben. GBL soll dabei schon ein Basisinvestment von drei Prozent der Anteile getätigt haben und an einer Aufstockung des Anteils interessiert sein.