RSS Verzeichnis RSS FEED marktEINBLICKE
BUSINESS / BöRSENNEWS / marktEINBLICKE
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
marktEINBLICKE
Feed Beschreibung:
Das Magazin für Geldanlage und Lebensart
Anbieter Webseite:
https://markteinblicke.de
RSS Feed abonnieren:
http://feeds2.feedburner.com/DieBoersenblogger

Kleine Presseschau vom 22. Januar 2018

Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. Reformvorschläge für den Euroraum, eine steilere Renditekurve für Banken, sowie die Lage bei Gold. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf Continental, Innogy, Deutsche Rohstoff AG, Steinhoff, Delivery Hero, BB Biotech, Richemont, Sanofi, Royal Dutch Shell, Barrick Gold.

marktEINBLICKE um 12: DAX-Anleger blasen Rekordjagd erneut ab, K+S wird gelobt

Nach dem Kursfeuerwerk zum Ende der vergangenen Woche bekommen DAX-Anleger am Montag kalte Füße, statt sich weiter in Richtung Rekordhoch zu bewegen. Der Regierungsstillstand in Washington sorgt offenbar auch am deutschen Aktienmarkt für ein wenig Verunsicherung.

Wochenausblick KW4: EZB, Zahlenflut und Konjunkturerwartungen

Eine terminreiche Handelswoche steht uns bevor: Zahlen über Zahlen aus den USA, Zinsentscheidungen der Bank of Japan und der EZB sowie eine Reihe von Konjunkturmeldungen werden in den nächsten Tagen die Kurse bewegen.

K+S kommt endlich in Schwung

Während sich K+S (WKN: KSAG88 / ISIN: DE000KSAG888) zuletzt für einen weiteren Fortschritt für den Gewässerschutz an der Werra selbst feierte, gab es am Montag beim Kasseler Salz- und Düngemittelkonzerns gleich noch einmal Grund zur Freude.

Um 10: DAX nimmt Allzeithoch ins Visier – „Shutdown“ in den USA, na und?

Die Haushaltskassen in Washington sind zwar leer, aber niemand erwartet, dass dies ernsthafte wirtschaftliche Folgen nach sich ziehen wird. Die Wall Street reagiert vernünftig und lässt sich vom Wechselspiel der verschiedenen oft irreführenden Schlagzeilen nicht beeindrucken. Sie hat bekommen, was sie wollte: Eine Steuerreform, die zu sprunghaft steigenden Gewinnen der Unternehmen führen wird.

DAX-Analyse am Morgen: War das der Befreiungsschlag?

Ein Plus von 1,2%, ein Schlusskurs oberhalb des bisherigen Januar-Tops und ein Tageshoch (das gleichzeitig auch den aktuellen 2018er-Höchststand definiert) bei 13.445 Zählern, das sind die Eckdaten eines Handelstages, der möglicherweise als Befreiungsschlag gewertet werden wird. Denn mit dem fulminanten Kurssprung vom Freitag hat der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) nun alle Chancen auf ein neues Allzeithoch in der Hand...