RSS Verzeichnis RSS FEED Gewinnen mit Dollar, Yen & Co
BUSINESS / DEVISEN / Gewinnen mit Dollar, Yen & Co
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Gewinnen mit Dollar, Yen & Co
Feed Beschreibung:
Im neuen Devisen-Special auf FOCUS Online erfahren Sie alles rund um den Devisenhandel.
Anbieter Webseite:
http://rss.focus.de/finanzen/boerse/devisen/
RSS Feed abonnieren:
http://rss.focus.de/fol/XML/topic/rss/finanzen_boerse_devisen.xml

Euro-Sorgen vor EZB-Zinsentscheid - Deutschland drängt zur Zinserhöhung - doch Draghi steckt längst in der Dollar-Falle

Die Märkte erwarten heute gespannt Aussagen von EZB-Präsident Mario Draghi zur Zinspolitik. Doch dem Notenbankchef sind die Hände gebunden, denn eine Zinserhöhung würde die Exportindustrie hart treffen - und den Euro gegenüber dem Dollar aufwerten. Genau das will Draghi verhindern.

Merkt die EZB nichts? - Der Euro steigt und steigt - wann greift Draghi endlich ein?

Der Euro wird an den Finanzmärkten immer stärker. Am Dienstag stieg die europäische Gemeinschaftswährung erstmals seit gut zwei Jahren über die Marke von 1,20 Dollar. Selbst Fachleute fragen sich, warum EZB-Präsident Mario Draghi nicht handelt.

Je kleiner das Land, desto größer die Chancen - Wertvolle „Urlaubsschätze“: Für diese Euro-Münzen gibt es richtig viel Geld

Italien, Vatikan oder Monaco  - wer aus dem Urlaub zurückkommt, sollte seine Euro-Münzen genau prüfen. Denn manchmal sind Sammlerstücke darunter. FOCUS Online klärt auf, welche Mitbringsel wie viel Geld wert sind.Von FOCUS-Online-Autor Thomas Müncher

Von wegen schwache Währung - Ihr schimpft auf den Euro? Ich bin froh, dass ich ihn habe

Es ist in Mode, den Euro zu verteufeln und seinen baldigen Untergang zu prophezeien. Doch wer viel reist, weiß die Vorteile der Einheitswährung zu schätzen: kein Umtausch, gute Wechselkurse, hohe Kaufkraft. Von FOCUS-Online-Redakteur Michael Becker

Peking hat hohe Schulden - Chinas Kreditwürdigkeit sinkt: Platzt jetzt die Blase?

Moody’s senkt die Note für Chinas Kreditwürdigkeit. Platzt jetzt die Schuldenblase? Das Risiko für die chinesische Wirtschaft, die Weltfinanzmärkte und für uns.

Starker Dollar - Trump geißelt deutsche Export-Überschüsse: Star-Ökonom Sinn erklärt, warum er falsch liegt

Donald Trump kritisiert die deutschen Handelsüberschüsse. Zu Recht sagt der Ökonom Hans-Werner Sinn - doch leider ist die Begründung des US-Präsidenten grundfalsch.