RSS Verzeichnis RSS FEED Geld für Müll - Ankauf und
BUSINESS / DRUCKERPATRONEN, TONER / Geld für Müll - Ankauf und
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Geld für Müll - Ankauf und Recycling von leeren Druckerpatronen, Tonerkartuschen und Tintenpatronen.
Feed Beschreibung:
Leere Druckerpatronen sind kein Müll sondern oft bares Geld wert! Wir kaufen und entsorgen leere Druckerpatronen, Tonerkartuschen und Tintenpatronen. Profitieren Sie von Ihrem Müll durch Tinten und Toner Recycling. Seit 1998 bieten wir einen umfassenden Service und Informationen rund um leere, gebrauchte Tonerkartuschen und Tintenpatronen aus Druckern, Faxgeräten und Kopierern. Vom Ankauf der leeren Toner und Tinten über die Spende der Kartuschen zu Gunsten der McDonalds Kinderhilfe bis hin zum umweltfreundlichen Recycling oder zur Entsorgung. Als Recycler und Dienstleister der Recyclingindustrie sind wir ständig auf der Suche nach den gängigsten gebrauchten Tonerkartuschen und Tintenpatronen, denn ohne die entsprechende leere Druckerpatrone ist eine Wiederaufbereitung nicht möglich. So lohnt sich Tinten und Toner Recycling gleich doppelt: Die Umwelt profitiert dank sinkender Abfallmengen und Ihr Geldbeutel profitiert dank unserem Ankauf.
Anbieter Webseite:
https://www.geldfuermuell.de
RSS Feed abonnieren:
https://www.geldfuermuell.de/rss.xml

Das grüne Büro - umweltfreundlich durch den Alltag

Von mehr als 81 Millionen Menschen in Deutschland, arbeiten etwa 18 Millionen Menschen in einem Büro. Das ist ganz schön viel, wenn man sich vor Augen hält, dass in den 81 Millionen Menschen natürlich auch Kinder und Rentner, die noch nicht oder nicht mehr arbeiten, inbegriffen sind. Eine andere Zahl verdeutlicht den Anteil noch stärker: Von insgesamt etwa 39 Millionen Erwerbstätigen in der Bundesrepublik, kommen die Büroarbeiter auf einen Anteil von rund 46 %. Weil Umweltschutz in der Gesellschaft flächendeckend immer mehr an Bedeutung gewinnt, liegt es nahe, sich auch im Büro mit diesem Thema zu beschäftigen. Der (positive) Einfluss auf das Gesamtsystem, kann bei einer solch hohen Zahl von Beschäftigten durchaus enorm sein. Damit Sie ein paar Ideen bekommen, wie Umweltschutz im Büro konkret aussehen kann, haben wir Ihnen an dieser Stelle ein paar Tipps für den Alltag zusammengestellt.

Frühjahrsputz am Arbeitsplatz: 5 effektive Tipps

Die Freibäder sind wieder geöffnet, die dicken Jacken sind kurzen Hosen und luftigen Röcken gewichen und im Büro geht es, aufgrund der Urlaubszeit, endlich ein wenig lockerer zur Sache. Das berühmte Sommerloch können Sie also ideal dazu nutzen, mal wieder klar Schiff am Arbeitsplatz zu machen. Frühjahrsputz im Büro Die Dokumente stapeln sich in alle Himmelsrichtungen? Allerhöchste Zeit, mal wieder Locher und Ordner in die Hand zu nehmen und alles fein säuberlich abzuheften. Denn auch wenn viele Arbeitnehmer dazu neigen, das Chaos am Arbeitsplatz mit der eigenen, überschäumenden Kreativität erklären zu wollen, muss der Chef, der sich über Hochhäuser aus Papier am Schreibtisch des Mitarbeiters bzw. der Mitarbeiterin freut, erst noch geboren werden. Mal ganz abgesehen davon, dass ein Grundmaß an Ordnung zu einem niedrigeren Stresslevel führt.

Volle Druckerpatronen und Toner Ankauf durch geldfuermuell.de

Sie haben sich als Privatperson einen neuen Drucker gekauft und stehen kurz davor, die Druckerpatronen, die Sie noch auf Vorrat hatten, wegzuwerfen. Vielleicht sind Sie aber auch Unternehmer und haben in Ihrem Büro neue Drucker angeschafft. Für die noch ungeöffneten Toner und Druckerpatronen, in Ihrem Materiallager, haben Sie nun keine Verwendung mehr. Möglicherweise handeln Sie aber auch mit Druckerzubehör und haben nicht verkaufte Aktionsware oder Ladenhüter im Lager, die Sie gerne loswerden möchten. GeldFuerMuell macht es Ihnen in jedem Fall einfach: Verkaufen Sie Ihre Restanten (=volle, aber nicht mehr benötigte Druckerpatronen) einfach an uns - wir zahlen Ihnen dafür bares Geld!

Vom Stein bis zum Toner: Die Geschichte des Druckers

Tintenstrahldrucker, Laserdrucker, Kopier und Co. - in keinem Büro oder Home-Office dieser Welt fehlen die Ausgabegeräte, die heute fast jedes Kind bedienen kann. Auch Preisschilder, Kassenbons, Bücher und Etiketten würde es ohne Drucker in der bekannten Form nicht geben. Doch bis sich die modernen Drucksysteme entwickelt und etabliert haben, war es ein langer Weg.

Unnützes Wissen über Drucker- und Tintenpatronen

Dass Tintenpatronen extrem teuer sind, weiß jeder, der dafür schon selbst einmal tief in die Tasche greifen musste. Aber wussten Sie, dass Druckertinte sogar teurer ist als eine Blutkonserve oder feinste ätherische Öle aus fernen Ländern? Auch die Tatsache, dass Druckerpatronen niemals ganz leer sind, obwohl es der Drucker einem anzeigt, ist keine großartige Neuigkeit. Doch, dass ein ganz gewöhnliches Haushaltsgerät, das wirklich Jeder besitzt, hier Abhilfe schaffen kann und Sie das "letzte Blatt" doch noch drucken lässt, war Ihnen vielleicht neu. Wenn dem so ist, lesen Sie weiter und füttern Sie Ihren Verstand mit ein wenig "unnützem" Wissen rund um Drucker und Tintenpatronen.

In eigener Sache: Wieso wir nur noch originale Leerkartuschen ankaufen

Seit dem 01.01.2017 kaufen wir von GeldFuerMuell nur noch leere Original-Tonerkartuschen an. Eine Entscheidung, die wir treffen mussten. Der Grund: Immer mehr bereits recycelte Tonerkartuschen wurden von unprofessionellen "Garagen-Refillern" verhunzt. Eine weitere Aufbereitung und Wiederverwendung dieser Produkte ist nicht mehr möglich - jedenfalls nicht unter den Qualitätsstandards, die wir uns als Maßstab setzen. Bis Ende des vergangenen Jahres, haben wir Ihnen als Einsendern die Möglichkeit gegeben, leere, stellenweise auch bereits wiederaufbereitete Refill- oder Rebuild-Tonerkartuschen an GeldFuerMuell zu verkaufen. Leider ist jedoch die Unterscheidung zwischen gut aufbereiteten und damit wiederbefüllbaren alternativen Tonern (beispielsweise solche von namhaften, professionellen Recyclern wie Pelikan, GeHa, KMP, Highlife, usw.) und verpfuschten Produkten nicht ganz einfach. In Folge kam es vermehrt dazu, dass wir uns mit Tonerkartuschen konfrontiert sahen, die schlichtweg nicht mehr zu gebrauchen sind. Diese Tonerkartuschen müssen dann entsorgt werden, ohne, dass sie im Sinne des Recycling wiederverwertet werden könnten. Das ist nicht nur schade, sondern bedeutet auch mehr Arbeit für alle unsere Mitarbeiter. Mit unserem Entschluss, nur noch leere Originaltoner anzukaufen, möchten wir Ihnen als Einsendern deshalb eine einheitliche Richtlinie an die Hand geben.