RSS Verzeichnis RSS FEED www.moospara.de Blog Feed
BUSINESS / FINANZBLOG / www.moospara.de Blog Feed
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
www.moospara.de Blog Feed
Feed Beschreibung:
Blog - Begeisterte Leserinnen und Leser sind: Privatanleger, Hobby-Aktionäre, Kleinanleger und Renditejäger. Sparer, die Vermögen in Eigenregie bilden.
Anbieter Webseite:
https://www.moospara.de/
RSS Feed abonnieren:
http://www.moospara.de/rss/blog

Verlosung: 3x Moosmann Investment Guide und 3x Playing the Long Game

Die Urlaubssaison steht vor der Tür.   Für alle, die nach neuem Lesestoff suchen, verlose ich jeweils: 3x das E-Book // Der Moosmann Investment Guide: Mit dem Investment Guide wirst Du in der Lage sein, deine Anlageentscheidungen eigenständig zu ebnen, souverän selbst zu treffen und dabei eine Menge Geld sparen. Mehr Infos zum Guide 3x das Taschenbuch // Playing the Long Game: Es ist ein englisches Buch. Geschrieben in einer persönlichen, einfachen und unterhaltsamen Art und Weise, befasst sich das Buch mit den Finanz-Basics in den eigenen vier Wänden. Mehr Infos zum Buch ...

Wahljahre sind erfreuliche Börsenjahre

(*) Zum Buch // Zum Investment Guide // Der Ausspruch „Wahljahre sind gute Börsenjahre“ wird oft zitiert und ist auch als „US-Präsidentschaftszyklus“ bekannt.   Zumindest ist diese „Regel“ in den USA eindeutig belegt.   In Amerika steigt die Börse in Wahljahren (ein Jahr vor dem Urnengang) im Schnitt um etwa 10 Prozent.   Bislang gab es lediglich einen Sonderfall, und zwar 2008, das Jahr der Lehman-Pleite. // // ...

Mit Kindergeld zum Millionär

(*) Zum Buch // Zum Investment Guide // Legt man von Geburt an bis zum 30. Geburtstag seines Kindes oder Enkelkindes monatlich 50 Euro in Wertpapiere an, insgesamt also 18.000 Euro, und der Junior lässt dieses Geld anschließend weitere 35 Jahre bis zu seinem eigenen 65. Geburtstag auf dem Konto liegen, ergibt sich bei einem durchschnittlichen Zins von 8 Prozent - bei Wertpapieren wie Aktien und Indexfonds (ETFs) realistisch, wenn auch nicht garantiert - ein Vermögen von rund 1 Million Euro. // // // Da geht noch mehr: Der Staat zahlt 192 Euro...

ETF-Checkliste: Am besten so dämlich wie möglich und so billig wie nötig

(*) Zum Buch // Zum Investment Guide // Grundsätzlich stelle ich mir, noch bevor ich mich mit einem einzelnen Produkt auseinandersetze, zwei Kostenfragen: Wie hoch sind die einmaligen Kosten? Wie hoch sind die laufenden Kosten? Fallen einmalige Kosten, wie ein Ausgabeaufschlag an, ist das Produkt von vornherein durchgefallen.   Belaufen sich die laufenden Kosten auf mehr als 0,50 Prozentpunkte (mehr oder weniger) pro Jahr, ist das Produkt somit auch von vornherein durchgefallen. // // ...

Kosten kosten: Die üble Art des Performance-Killing

(*) Zum Buch // Zum Investment Guide // Kosten sind zu einem Großteil für den Anlageerfolg verantwortlich und beeinflussen maßgeblich die Wertentwicklung einer Geldanlage.   Unabhängig davon, ob Qualität mehr kosten darf. Unabhängig davon, welche Rendite erwartet wird. Und unabhängig davon, wie rosig die Zukunftsaussichten sind, ist mein Rat, die Kosten einer Geldanlage nicht stiefmütterlich zu behandeln. // // // Mit „Kostenahnung“ kannst Du abschätzen, wie sehr die...

Groß Kasse machen mit Alkohol und Tabak

(*) Zum Buch // Zum Investment Guide // Glaubt man den Professoren Elroy Dimson, Paul Marsh und Mike Staunton der London Business School in Kooperation mit der Schweizer Großbank Credit Suisse, dann zahlen sich lasterhafte Investments aus.   In ihren Untersuchungen kommen die Professoren zu dem Ergebnis: „Investments in unethische Aktien, Branchen und Länder bringen tendenziell bessere Renditen.“ // // Die Augen der Profis leuchten, trotz Regulierungen und Verboten ...