RSS Verzeichnis RSS FEED YPOS Finanzplanung GmbH
BUSINESS / FINANZNEWS / YPOS Finanzplanung GmbH
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
YPOS Finanzplanung GmbH
Feed Beschreibung:
Klar sehen, richtig handeln
Anbieter Webseite:
http://www.ypos-fp.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.ypos-fp.de/feed

Aktienmarktrally ohne Grenzen? – Marktentwicklung Februar 2017

In unserem neuen Format „Performancebericht“ erhalten Sie einmal im Monat einen Überblick über die Entwicklung der wichtigsten Marktsegmente und Anlageklassen. Die Grafiken zu den einzelnen Marktsegmenten werden durch eine Kommentierung ergänzt, so dass sich ein umfassendes Bild ergibt, welches im Zeitablauf betrachtet werden kann. Die Mehrheit der globalen Aktienmärkte kann die erfreuliche Entwicklung seit den US-Wahlen fortsetzen. Bisher profitieren im Jahr 2017 Schwellenländer von der Zunahme des Optimismus‘ an den Börsen. In den USA steigen die Aktienmärkte aufgrund der Hoffnung auf baldige Steuersenkungen und Investitionsprogramme ungebremst auf immer neue Rekordstände. […]

Rekordjagd beim DAX – Einordnung für Anleger

12.000 Punkte im DAX. Und nun? In diesem Video schauen wir kurz auf die Stimmung bei den deutschen Unternehmen und die Parallelen zu den Aktienkursen. Da ein Indexstand wenig aussagt betrachten wir die Bewertungen im langfristigen Kontext. Ein Blick auf die Dividendenrendite im DAX darf natürlich nicht fehlen. Abschließend wird die Brücke von den Marktbewegungen zum eigenen Depot geschlagen. Den im Beitrag genannten Fragebogen zur Ermittlung der finanziellen Risikobereitschaft auf wissenschaftlicher Basis können Sie jederzeit kostenfrei in einer e-mail mit dem Betreff „Risikobereitschaft“ an die info@ypos-fp.de bei uns anfordern. Für […]

Elendsindex, Inflation und Fehlentscheidungen

In der Eurozone scheint wirtschaftlich das Schlimmste vorerst hinter uns zu liegen. Strukturell wurde leider nichts gelöst und große Herausforderungen bleiben weiter bestehen. Der sogenannte Elendsindex könnte ein Indikator für Wahlüberraschungen sein. Obwohl die Inflation steigt, wird die Notenbank nicht wesentlich an der Zinsschraube drehen. Das systemische Risiko im Finanzsystem scheint aktuell niedrig. Eine gesunde Skepsis ist dennoch angebracht. Der Euro-Anleihemarkt ist ein Desaster und bietet großes Potential für Fehlentscheidungen. Der Elendsindex und die Wahlen Addiert man die Inflationsrate und die Arbeitslosigkeit, erhält man als Ergebnis den „Elendsindex“ (Misery Index). […]

Videokonserve: YPOS Kapitalmarkt Dialog – Februar 2017

Wie verhält man sich als Anleger im Superwahljahr in Europa? Wie kann man sich dem Herdentrieb an den Märkten entziehen? Welchen Einfluss hat eine steigende Inflation auf die Geldpolitik der EZB? Diese und viele weitere interessante Fragen behandelt Christoph Leichtweiß in diesem aktuellen Video. Gerne stehen wir Ihnen in einem kostenfreien und unverbindlichen Gespräch zur Verfügung. Ihre Ansprechpartnerin: Lisa Hassenzahl, Certified Financial Planner Telefon: 06151 159 4021 Email: lisa.hassenzahl@ypos-fp.de

YPOS Kapitalmarkt-Dialog – 14. März 2017 um 18:00 Uhr

Konjunkturdaten, volkswirtschaftliches Umfeld, Anlageklassen und Portfoliokonstruktion. Der YPOS Kapitalmarkt-Dialog bietet Ihnen monatlich einen Überblick zu den wichtigsten Trends und Hintergründen an den internationalen Kapitalmärkten. Ersparen Sie sich viel Zeit und Lektüre von Wirtschaftsnachrichten und nutzen Sie unsere gesammelten Informationen. Am Ende des Webinars besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu richten. Die nächste Webkonferenz „YPOS Kapitalmarkt-Dialog“, findet am Dienstag, 14. März 2017 um 18.00 Uhr statt. Die Dauer beträgt ca. 60 Minuten. Sofern Sie an unserem Webinar nicht live teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, einen Videomitschnitt anzufordern. Schicken […]

Hochzinsanleihen vs. Dividendenrenditen – Ob das gut ausgeht?

Vor einigen Jahres hieß es: Wenn die Dividendenrendite höher ist als der Zins von sicheren Staatsanleihen, dann muss man Aktien kaufen. Daraus wurde: Wenn die Dividendenrendite höher ist als die Rendite guter Unternehmensanleihen, dann muss man Aktien kaufen. Diese Begründung erscheint auch logisch: Schließlich ist die Rendite bei Anleihen begrenzt und bei Aktien kommt zur jährlichen Dividende noch langfristig die Chance auf Kursgewinne hinzu. In einer sehr vereinfachten Betrachtung, die die grundsätzlichen Unterschiede zwischen diesen beiden Vermögensklassen ignoriert und unter Ausschluss persönlicher Zielvorstellungen des individuellen Anlegers kann man das so sehen. Die […]