RSS Verzeichnis Business / Gold
BUSINESS / GOLD

Das Gold & Silber-Depot

Gold & Silber die sichere Alternative für den Euro. Warum sollte man das ersparte Vermögen nicht nur auf Sparbücher und sonstige Anlageformen setzen, sondern einen Teil davon in Gold umtauschen? Der Aufbau einer gesunden Vermögensstruktur beruht auf der Streuung der Vermögenswerte ...
Arbeitslosigkeit in der Eurozone auf Rekordhoch BILD.DE  Die Euro-Krise treibt die Arbeitslosigkeit in die Höhe. Nachdem die Zahl der Arbeitslosen in den vergangenen Monaten auf immer neue Rekordstände angewachsen war, wurde die Zwölf-Prozent-Marke Eurostat zufolge jetzt schon im zweiten Monat in Folge erreicht, nachdem Eurostat die Quote für den Januar nachträglich nach oben korrigiert hatte… weiter lesen…

Gold Silber Platin

Gold, Silber & Platin als Wertsicherung in der weltweiten Finanzkrise nutzen! Wir befassen uns auf leicht verständlicher Ebene mit den Themen Gold, Silber und Platin und möchten unseren Lesern zeigen, dass es viele Wege aus der persönlichen Finanzkrise gibt, ohne auf fiese Abzockmaschen hereinzufallen.
PIM Gold berichtet zu indischen Tempel und 300 Kilogramm Gold Patna (Indien) - Die Kuppel eines buddhistischen Tempels in Indien soll mit 300 Kilogramm Gold ausgekleidet werden. Das kostbare Edelmetall für den Mahabodhi-Tempel in der heiligen Stadt Bodh Gaya stammt aber nicht aus heimischen Quellen, sondern wurde vom thailändischen König Bhumibol Adulyadej und anderen Gläubigen gespendet, wie Behördenvertreter erklärten. Das Gold wurde demnach mit einem Spezialtransport aus Bangkok eingeflogen und steht nun unter dem Schutz bewaffneter Wachleute.Auf seiner langen Reise wurde das in 13 Kisten verpackte Gold den Angaben zufolge von einem 40-köpfigen Begleitteam und zwei dutzend Soldaten abgesichert. Der internationale Handelswert des Goldes entspricht ungefähr 10,8 Millionen Euro. Das erklärt unter anderem den enormen Goldbedarf von Indien.Das vor 1500 Jahren erbaute Gotteshaus in Bodh Gaya im Bundesstaat Bihar ist einer der heiligsten Tempel der Buddhisten. Der Komplex, zu dem auch mehrere Klöster und eine 24 hohe Buddha-Statue gehören, war im Juli durch die Explosion mehrerer Sprengsätze beschädigt worden.Um den vollständigen Artikel lesen zu können, klicken Sie auf die Quelle