RSS Verzeichnis RSS FEED SCOPE: Konstruktion
BUSINESS / INDUSTRIE / SCOPE: Konstruktion
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
SCOPE: Konstruktion
Feed Beschreibung:
Anbieter Webseite:
http://www.scope-online.de/
RSS Feed abonnieren:
http://www.scope-online.de/konstruktion.rss

Cracken für den richtigen Sitz

Als zentrales Antriebselement hat die mechanische Kupplung in den vergangenen Jahrzehnten eine enorme Entwicklung erfahren. Bedeutende Innovationen der Kupplungstechnik haben ihren Ursprung in der Nutzung neuer Werkstoffe und Fertigungstechniken.

Cosmo Consult als bester Arbeitgeber ausgezeichnet

Software-Anbieter und Microsoft Dynamics-Partner Cosmo Consult wurde im Rahmen des Top Job-Wettbewerbs 2017 mit dem Preis „Bester Arbeitgeber“ ausgezeichnet. 

Neun Fragen vor dem Start in die Cloud

Wie eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Techconsult zeigt, nimmt das Interesse im deutschen Mittelstand an ERP-Lösungen aus der Cloud weiter zu. Doch vor dem Start in die ERP-Cloud sind einige Punkte zu beachten. Der Full-Service-Provider Proalpha fasst sie zusammen.

"Der Markt erwartet mehr von uns"

Juan José Colá heißt der neue Vertriebsleiter bei Lantek, Anbieter von Software für die Blechverarbeitung. Im Gespräch erklärt er das Konzept "Lantek Factory" und dessen Weiterentwicklung "Lantek Advanced Manufacturing". Es bietet die notwendige Skalierbarkeit, die Kunden auch zukünftig zu unterstützen.

Rohstoffnachfrage erreicht 2035 ihren Höhepunkt

Eine neue Studie des McKinsey Global Institute sagt aus, dass die Nachfrage nach Rohstoffen wie Erdöl, Kohle und Eisenerz aufgrund neuer Technologien langfristig sinken wird. Treiber dieser Entwicklung seien Digitalisierung, Elektromobilität und geringere Kosten für erneuerbare Energien.

Bosch und IBM starten Kooperation für IoT und Industrie 4.0

Bis zum Jahr 2020 werden geschätzt 20,8 Milliarden vernetzte Geräte im Einsatz sein (Quelle: Gartner). Kunden erwarten, dass diese Geräte jederzeit über neueste Funktionen und aktuellste Leistungssteigerungen verfügen. Bosch und IBM arbeiten derzeit gemeinsam an der Umsetzung.