RSS Verzeichnis RSS FEED redbra.in Internetagentur
BUSINESS / MARKETING / redbra.in Internetagentur
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
redbra.in Internetagentur
Feed Beschreibung:
Anbieter Webseite:
https://www.redbra.in
RSS Feed abonnieren:
http://www.redbra.in/feed

Internetmarketing Tipp 29: 404 für Besucher attraktiver machen!

404, auch toter Link genannt, ist der Hinweis der ausgegeben wird, wenn eine einzelne Seite nicht mehr gefunden wird. Das passiert wenn Seiten gelöscht oder umbenannt wurden. Um den Besucher nicht sofort wieder zu verlieren ist es ratsam auf der 404-Seite einen Hinweis zu geben, warum die Seite nicht mehr aktiv ist. Wichtig: geben sie dem Besucher die Möglichkeit auf der Website zu navigieren. Ein Beispiel dafür wäre ein Suchformular oder der Link zur Startseite.

Webdesigner Stundenlohn zu gering bemessen? Nur 15,5% werden ausreichend bezahlt.

Webdesigner zählt inzwischen zu einem weit verbreiteten Beruf. Aufgrund der großen Quantität an ausgebildeten Personen findet nicht jede Fachkraft eine Anstellung mit gutem Verdienst. Laut einer kürzlich erfolgten Umfrage von Host-Europe besitzt der Stundenlohn bei Webdesigner teilweise große Unterschiede. Während rund 19 Prozent aller selbständigen Webdesigner einen geringen Stundenlohn von unter 40 Euro verrechnen, verlangen nur 12,4 Prozent über 80 Euro pro Stunde. Webdesigner Stundenlohn, Langfristig schwer profitabel Der Stundenlohn von Webdesigner unterscheidet sich bei Fachkräften stark, was aus einer Umfrage von Host Europe hervorging. Die Umfrage zeigt auf, dass teilweise große Unterschiede im Stundenlohn von ausgebildeten Fachkräften auftreten. Rund >> weiter

Internetmarketing Tipp 28: Schlechte Kundenbewertung, was tun?

Kundenbewertungen im Internet, sogenanntes Reputationsmanagement, werden immer wichtiger. Ob Produktbewertungen oder Kundenmeinungen im Onlineshop. Wer die Möglichkeit gibt zu Bewerten muss auch mit negativer Kritik rechnen. Doch was tun wenn zu unrecht negativ oder falsch bewertet wurde? Die einfachste Möglichkeit ist es zuerst mit dem Bewerter zu kommunizieren und ihn dazu zu bewegen die Bewertung zu ändern. Wichtig: Auf keinen Fall voreilig reagieren.

Von nun an benutzt Siri Google – was sich ändert

Apple hat Siris Suchverhalten und die Informationsquelle umgestellt. Der Sprachassistent mit der sympathischen Frauenstimme benutzte zuvor Bing von Microsoft, einen der Suchmaschinen Konkurrenten von Google. Seit neusten nutzt Siri Google bei den Suchanfragen der iphone Benutzer. Warum benutzt Siri Google? Ab jetzt fragt Siri Google aber auch die systemweite Suche Spotlight unter iOS und MacOS wechseln. Zuvor verwendete Apple die Microsoft-eigene Suchmaschine Bing. Für Apples Browser Safari war Google schon länger die Standardsuchmaschine. Apple gibt an, mit der Umstellung die Suche für den Kunden konsistenter zu machen. So jedenfalls der offizielle Grund von Apple. Laut des amerikanischen Börsensenders CNBC zahlte >> weiter

Anti-Rassismus-Spot von Edeka sorgt für leere Regale

Anti-Rassismus-Spot von Edeka weckt Aufmerksamkeit. Für seinen neuesten Werbespot räumte die Supermarkt-Kette Edeka in einem seiner Geschäfte nahezu alle Regale leer. Lediglich Produkte mit deutscher Herkunft bzw. mit deutschem Ursprung durften bleiben. Der Anti-Rassismus-Spot dient dazu, die Vielfalt von Produkten und Menschen zu verdeutlichen. Anti-Rassismus-Spot vermittelt: “Wir lieben Vielfalt” „Wir lieben Vielfalt“ lautet das Motto der deutschen Supermarktkette Edeka. Unter diesem Motto wurde mit Hilfe einer großen Werbeagentur ein Werbespot der ganz besonderen Art gedreht. Für den knapp einen Minuten und 40 Sekunden langen Anti-Rassismus-Spot, welcher viral wurde, räumte eine Edeka-Filiale sämtliche Waren aus ihren Regalen, welche keinen deutschen Ursprung >> weiter

Internetmarketing Tipp 27: Die Webseite auf einen Suchbegriff optimieren

Damit Suchmaschinen der Webseite einen entsprechenden Suchbegriff zuordnen können, ist es wichtig auf ein bestimmtes “Keyword” zu optimieren. Diese Optimierung sollte sich auf den Inhalt der Webseite und den möglichen Anfragen von Kunden beziehen. Eine Möglichkeit diese Schlüsselwörter zu finden ist es die eigene Webseitensuche (Internetmarketing Tipp 15) auszuwerten, den Kunden selbst fragen was er suchen würde oder eine Keywordrecherche durch zu führen.