RSS Verzeichnis RSS FEED produktrueckrufe.de | Rückruf-Portal für Deutschland -
BUSINESS / RüCKRUFAKTIONEN / produktrueckrufe.de | Rückruf-Portal für Deutschland -
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
produktrueckrufe.de | Rückruf-Portal für Deutschland - Wissenswerte Informationen rund um Rückrufaktionen & mehr
Feed Beschreibung:
Wissenswerte Informationen rund um Rückrufaktionen, Produktwarnungen, Sicherheitshinweise & mehr - auch direkt von Industrie und Handel
Anbieter Webseite:
http://www.produktrueckrufe.de/component/content/?view=featured
RSS Feed abonnieren:
http://www.produktrueckrufe.de/index.php?format=feed&type=rss

Willkommen auf produktrueckrufe.de | Rückruf-Portal für Deutschland

Täglich kommt es in Deutschland zu Rückrufaktionen, Produktwarnungen und Sicherheitshinweisen für gefährliche Produkte. Fehlende gesetzliche Vorgaben ermöglichen hinsichtlich deren Kommunikation äußerst individuelle und dabei auch verantwortungslose Strategien - verbunden mit gefährlich(st)en Konsequenzen für VerbraucherInnen, die von gar nicht bis (in der Regel) maximal rund 8-13 % erreicht werden. Verantwortungsbewusste Unternehmen sind daran zu erkennen, dass sie - gerade bei Qualitätsmängeln mit und ohne Gesundheitsgefahren - transparent, ehrlich und umfassend informieren. Wichtige Informationen werden dann nicht nur auf unternehmenseigenen Internetseiten "versteckt", sondern es wird besonderer Wert auf deren zentrale Auffindbarkeit gelegt (i. d. R. gekennzeichnet).

"Aus diversen Quellen:"

  "Aus diversen Quellen:"   ACHTUNG: In einigen Fällen besteht u. U. LEBENSGEFAHR!   » "Zu hoher" Wert an Pyrrolizidinalkaloiden in HEPP Blütenpollen » Metallteilchen in Sonnenblumenbrot der RÖSNER BACKSTUBE » KAUFLAND OG: Wiederholter Stecknadel-Fund in Produkten » Plastikteile in Pralinenmischungen von ANTHON BERG » Überdosis an ´Ochratoxin A´ in SIMPLY SUNNY Feigen Weitere (überwiegend amtliche) Warnungen finden Sie hier» 2017 | » 2016 | » 2015 | » 2014    

Wieder ein Hackfleisch-Rückruf: Jetzt ´blaue Plastikfremdkörper´ in LANDJUNKER-Produkt von LIDL

Erneut ruft die SB-Convenience GmbH (Rheda-Wiedenbrück/NW) ein DLG-prämiertes Hackfleisch aus dem Eigenmarken-Sortiment des Discounters Lidl Deutschland (Hauptsitz: Neckarsulm/BW) zurück. Denn wieder "kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Plastikfremdkörper enthalten sind." Betroffen ist jetzt "Schweinhackfleisch zum Braten" der Lidl-Marke "Landjunker", verpackt in der 500 g-Schale mit den beiden Verbrauchsdaten "21.01.2018 (Charge 36451886)" und "22.01.2018 (Charge 36451570)". Betroffene Ware trägt zudem das Identitätskennzeichen "DE NW 20028 EG" und wurde ausschließlich in Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein verkauft.

KAUFLAND ruft K-PURLAND Hackfleisch zurück: Kontamination mit Fremdkörpern (Glas) möglich

Die Kaufland Warenhandel GmbH & Co. KG (Hauptsitz: Neckarsulm/BW) ruft in fünf Bundesländern verschiedene Hackfleisch-Angebote zurück. "Eine mögliche Kontamination mit Fremdkörpern (Glas) ist nicht auszuschließen", so das Unternehmen in seiner Pressemitteilung. Folgende Produkte, die in Bayern, Baden-Württemberg, Saarland, Hessen und Rheinland-Pfalz verkauft wurden, sind betroffen: K-Purland Hackfleisch: vom Schwein (500 g, 1000 g), gemischt von Schwein und Rind (500 g fettreduziert, 300 g, 500 g, 1200 g) sowie vom Rind (200 g fettreduziert, 300 g, 500 g, 1000 g) - jeweils betroffenes Verbrauchsdatum: 23.01.2018 sowie 24.01.2018 (steht auf dem Etikett auf der Vorderseite der Verpackung).

Damenwelt extrem aufgepasst! ROSSMANN ruft ISANA Augencreme wegen möglicher Verkeimung zurück

Erneut ein Gesichtspflegeprodukt, das innerhalb kurzer Zeit aufgrund einer gesundheitsgefährlichen Keimbelastung zurückgerufen wird! Nach dem noch vor rund 7 Wochen erfolgten Rückruf einer » ALVERDE Peelingmaske durch die Drogeriemarktkette dm (Karlsruhe/BW) ruft nun die bundesweit vertretene Dirk Rossmann GmbH (Burgwedel/NI) eine Augencreme aus ihrem Eigenmarkensortiment zurück. Der Grund auch hier wieder: Die Creme kann das (auch als "Krankenhauskeim" bezeichnete) Bakterium » "Pseudomonas aeruginosa" enthalten. Rossmann bittet darum, Packungen der "ISANA Lift Triple Augencreme" mit der » EAN 4305615551203 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 07/2020 (auf dem Boden des Artikels vermerkt) nicht mehr zu verwenden.

GLOCKENBROT (REWE) ruft verschiedene Toastbrote zurück: Gefahr von Plastikfremdkörpern

Die Glockenbrot Bäckerei GmbH & Co. OHG (Frankfurt/HE) ruft verschiedene Sorten Toastbrot zurück. Grund: Aufgrund eines technischen Defekts können Plastikfremdkörper in die Produkte gelangt sein. Betroffen sind mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 25.01.2018 A011 und 25.01.2018 B011: "3 Ähren Buttertoastbrot / Vollkorntoastbrot 500 g (PENNY)", "Ja! Dreikorntoastbrot 500 g", "REWE Beste Wahl Buttertoastbrot / Vollkorntoastbrot / Roggentoastbrot 250 g / 500 g" sowie "REWE Bio Weizenvollkorntoastbrot 250 g / 500 g". Ferner sind die folgenden Artikel mit den MHD 24.01.2018 A010, 24.01.2018 B010, 25.01.2018 A011 und 25.01.2018 B011 betroffen: "Ja! Buttertoastbrot 500 g" sowie "REWE Beste Wahl Dreikorntoastbrot 500 g".