RSS Verzeichnis RSS FEED Steuer
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Steuer
Feed Beschreibung:
Steuerarten, Steuergesetze, Steuerrichtlinien, Steuerurteile, Steuerrechner, Steuertabellen und Steuerformulare
Anbieter Webseite:
http://www.steuerschroeder.de/steuer
RSS Feed abonnieren:
http://steuer.org/feed/

XI R 17/15 – Erschließung eines Baugebiets; Zahlungen der Grundstückserwerber an Vorhabenträger als Entgelt von dritter Seite für an Gemeinde erbrachte Erschließungsleistungen

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 22.2.2017, XI R 17/15ECLI:DE:BFH:2017:U.220217.XIR17.15.0 Erschließung eines Baugebiets; Zahlungen der Grundstückserwerber an Vorhabenträger als Entgelt von dritter Seite für an Gemeinde erbrachte Erschließungsleistungen Leitsätze Verpflichtet sich ein Vorhabenträger in einem Vertrag mit Grundstückserwerbern gegen Zahlung von Erschließungskosten dazu, Erschließungsleistungen an eine Gemeinde zu erbringen, wird die Erschließung gegen Entgelt erbracht. Tenor Die Revision […] The post XI R 17/15 – Erschließung eines Baugebiets; Zahlungen der Grundstückserwerber an Vorhabenträger als Entgelt von dritter Seite für an Gemeinde erbrachte Erschließungsleistungen appeared first on Steuer.

II R 52/14 – Keine Steuerbefreiung für eine Anteilsvereinigung aufgrund Einbringung schenkweise erhaltener Gesellschaftsanteile in eine Kommanditgesellschaft

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 22.2.2017, II R 52/14ECLI:DE:BFH:2017:U.220217.IIR52.14.0 Keine Steuerbefreiung für eine Anteilsvereinigung aufgrund Einbringung schenkweise erhaltener Gesellschaftsanteile in eine Kommanditgesellschaft Leitsätze 1. Eine Anteilsvereinigung ist nach § 3 Nr. 2 Satz 1 GrEStG von der Grunderwerbsteuer befreit, wenn die Übertragung der Anteile an der grundbesitzenden Gesellschaft sowohl der Schenkungsteuer als auch der Grunderwerbsteuer unterliegt. Wird […] The post II R 52/14 – Keine Steuerbefreiung für eine Anteilsvereinigung aufgrund Einbringung schenkweise erhaltener Gesellschaftsanteile in eine Kommanditgesellschaft appeared first on Steuer.

III R 9/16 – Häusliches Arbeitszimmer eines Selbständigen

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 22.2.2017, III R 9/16ECLI:DE:BFH:2017:U.220217.IIIR9.16.0 Häusliches Arbeitszimmer eines Selbständigen Leitsätze 1. Nicht jeder nur in den Abendstunden oder an Wochenenden nutzbare Schreibtischarbeitsplatz in einem Praxisraum steht zwangsläufig als ein "anderer Arbeitsplatz" i.S. des § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 6b EStG zur Verfügung. 2. Die Feststellung, ob ein selbständig Tätiger einen Arbeitsplatz […] The post III R 9/16 – Häusliches Arbeitszimmer eines Selbständigen appeared first on Steuer.

V B 122/16 – Umsätze aus dem Betrieb von Glücksspielen mit Geldeinsatz steuerpflichtig – Rüge der unterbliebenen Aussetzung des Verfahrens

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 22.2.2017, V B 122/16ECLI:DE:BFH:2017:B.220217.VB122.16.0 Umsätze aus dem Betrieb von Glücksspielen mit Geldeinsatz steuerpflichtig – Rüge der unterbliebenen Aussetzung des Verfahrens Tenor Die Beschwerde der Klägerin wegen Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Finanzgerichts Münster vom 16. Juni 2016 5 K 998/14 U wird als unbegründet zurückgewiesen. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat die […] The post V B 122/16 – Umsätze aus dem Betrieb von Glücksspielen mit Geldeinsatz steuerpflichtig – Rüge der unterbliebenen Aussetzung des Verfahrens appeared first on Steuer.

IX B 126/16 – Grundsätzliche Bedeutung – Verfahrensfehler

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 21.2.2017, IX B 126/16ECLI:DE:BFH:2017:B.210217.IXB126.16.0 Grundsätzliche Bedeutung – Verfahrensfehler Tenor Die Beschwerde der Klägerin wegen Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Hessischen Finanzgerichts vom 22. September 2016 12 K 1635/15 wird als unbegründet zurückgewiesen. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat die Klägerin zu tragen. Gründe 1 Die Beschwerde hat keinen Erfolg. 2 Der von […] The post IX B 126/16 – Grundsätzliche Bedeutung – Verfahrensfehler appeared first on Steuer.

VI B 65/16 – Ausgaben eines Gesellschaftergeschäftsführers für eine der Gesellschaft gewährte Bürgschaft – Anforderung an die Darlegung einer Divergenzrüge

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 16.2.2017, VI B 65/16ECLI:DE:BFH:2017:B.160217.VIB65.16.0 Ausgaben eines Gesellschaftergeschäftsführers für eine der Gesellschaft gewährte Bürgschaft – Anforderung an die Darlegung einer Divergenzrüge Tenor Die Beschwerde des Klägers wegen Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Thüringer Finanzgerichts vom 19. Mai 2016 3 K 619/15 wird als unbegründet zurückgewiesen. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat der […] The post VI B 65/16 – Ausgaben eines Gesellschaftergeschäftsführers für eine der Gesellschaft gewährte Bürgschaft – Anforderung an die Darlegung einer Divergenzrüge appeared first on Steuer.