RSS Verzeichnis RSS FEED Steuer
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Steuer
Feed Beschreibung:
Steuerarten, Steuergesetze, Steuerrichtlinien, Steuerurteile, Steuerrechner, Steuertabellen und Steuerformulare
Anbieter Webseite:
http://www.steuerschroeder.de/steuer
RSS Feed abonnieren:
http://steuer.org/feed/

X B 16/17 – Anforderungen an die Aufzeichnungen bei Gewinnermittlung durch Einnahmen-Überschuss-Rechnung und Verwendung einer offenen Ladenkasse; Zulässigkeit einer Quantilsschätzung

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 12.7.2017, X B 16/17ECLI:DE:BFH:2017:BA.120717.XB16.17.0 Anforderungen an die Aufzeichnungen bei Gewinnermittlung durch Einnahmen-Überschuss-Rechnung und Verwendung einer offenen Ladenkasse; Zulässigkeit einer Quantilsschätzung Leitsätze 1. Eine Aufbewahrung von Tagessummen-Belegen mit Einzelaufzeichnung der Erlöse und Summenbildung kann, sofern im Betrieb keine weiteren Ursprungsaufzeichnungen angefallen sind, in Fällen der Einnahmen-Überschuss-Rechnung und Verwendung einer offenen Ladenkasse bei Anlegung […] The post X B 16/17 – Anforderungen an die Aufzeichnungen bei Gewinnermittlung durch Einnahmen-Überschuss-Rechnung und Verwendung einer offenen Ladenkasse; Zulässigkeit einer Quantilsschätzung appeared first on Steuer.

VI R 36/15 – Abweichende Steuerfestsetzung bei außergewöhnlichen Belastungen

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 12.7.2017, VI R 36/15ECLI:DE:BFH:2017:B.120717.VIR36.15.0 Abweichende Steuerfestsetzung bei außergewöhnlichen Belastungen Leitsätze 1. Aufwendungen i.S. des § 33 Abs. 1 EStG sind grundsätzlich in dem Veranlagungszeitraum zu berücksichtigen, in dem der Steuerpflichtige sie geleistet hat. 2. Eine abweichende Steuerfestsetzung nach § 163 AO ist atypischen Ausnahmefällen vorbehalten. Sie kommt nicht bereits dann in Betracht, […] The post VI R 36/15 – Abweichende Steuerfestsetzung bei außergewöhnlichen Belastungen appeared first on Steuer.

IV B 8/16 – Grundsätzlich keine Klagebefugnis der Gemeinden gegen Gewerbesteuermessbescheide

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 21.6.2017, IV B 8/16ECLI:DE:BFH:2017:B.210617.IVB8.16.0 Grundsätzlich keine Klagebefugnis der Gemeinden gegen Gewerbesteuermessbescheide Tenor Die Beschwerde der Klägerin wegen Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Finanzgerichts Köln vom 14. Januar 2016 13 K 1398/13 wird als unbegründet zurückgewiesen. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat die Klägerin zu tragen. Gründe 1 Die Nichtzulassungsbeschwerde hat keinen […] The post IV B 8/16 – Grundsätzlich keine Klagebefugnis der Gemeinden gegen Gewerbesteuermessbescheide appeared first on Steuer.

IX B 30/17 – Grundsätzliche Bedeutung – Verfahrensfehler

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 19.6.2017, IX B 30/17ECLI:DE:BFH:2017:B.190617.IXB30.17.0 Grundsätzliche Bedeutung – Verfahrensfehler Tenor Die Beschwerde der Kläger wegen Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Hessischen Finanzgerichts vom 17. Januar 2017 1 K 1411/16 wird als unbegründet zurückgewiesen. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens haben die Kläger zu tragen. Gründe 1 Die Beschwerde hat keinen Erfolg. 2 Die […] The post IX B 30/17 – Grundsätzliche Bedeutung – Verfahrensfehler appeared first on Steuer.

III B 157/16 – Kindergeld: Im Ausland lebende Kinder – Wohnsitz im Inland – Zulassung der Revision zur Sicherung einer einheitlichen Rechtsprechung

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 12.6.2017, III B 157/16ECLI:DE:BFH:2017:B.120617.IIIB157.16.0 Kindergeld: Im Ausland lebende Kinder – Wohnsitz im Inland – Zulassung der Revision zur Sicherung einer einheitlichen Rechtsprechung Tenor Die Beschwerde der Klägerin wegen Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts vom 13. Oktober 2016 14 K 103/16 wird als unbegründet zurückgewiesen. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens […] The post III B 157/16 – Kindergeld: Im Ausland lebende Kinder – Wohnsitz im Inland – Zulassung der Revision zur Sicherung einer einheitlichen Rechtsprechung appeared first on Steuer.

II R 22/15 – Buchhalter nicht zur Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen berechtigt

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 7.6.2017, II R 22/15ECLI:DE:BFH:2017:U.070617.IIR22.15.0 Buchhalter nicht zur Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen berechtigt Leitsätze Die in § 6 Nr. 4 StBerG genannten Personen sind auch dann nicht zur Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen berechtigt, wenn diese aufgrund des verwendeten Buchführungsprogramms automatisch erfolgt. Tenor Die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Sächsischen Finanzgerichts vom 23. Juli […] The post II R 22/15 – Buchhalter nicht zur Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen berechtigt appeared first on Steuer.