RSS Verzeichnis RSS FEED SteuerExTra-Forum Steuerberaterprüfung
BUSINESS / STEUERERKLäRUNG / SteuerExTra-Forum Steuerberaterprüfung
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
SteuerExTra-Forum Steuerberaterprüfung
Feed Beschreibung:
SteuerExTra-Forum Steuerberaterprüfung - Die letzten Beiträge
Anbieter Webseite:
http://www.steuerdozent.de/forum
RSS Feed abonnieren:
http://www.steuerdozent.de/forum/rss.php

Konkrete Anrechnung von Teilzeittätigkeiten (mind. 16 Stunden) iSd. § 36 Abs. 3 StBerG

Guten Abend,ich möchte möglichst nächstes Jahr die Steuerberaterexamen ablegen und insofern Kurse buchen. Für die Berechnung der nötigen praktischen Tätigkeiten ist mir allerdings nicht ganz klar, wie Teilzeittätigkeiten angerechnet werden.Bezugnehmend auf die Voraussetzungen des § 36 Abs. 1 Nr. 2 StBerG habe ich folgendes Anliegen.Wie werden Tätigkeiten im Sinne des § 36 Abs. 3 StBerG auf die Zweijahrsvoraussetzung gem. § 36 Abs. 1 Nr. 2 S. 1 Alt. 2 StBerG, und zwar dann, wenn die Tätigkeit unregelmäßig ausgeübt wird (im Sinne von: eine Arbeitswoche erfüllt die Anforderung des § 36 Abs. 3 StBerG, die darauf folgende Woche erfüllt sie nicht, da nur 15 Stunden gearbeitet, usw.) angerechnet?Oder hilfweise: Wie viele anrechenbare Arbeitswochen müssen durch unregelmäßig ausgeübte (Teilzeit-)Tätigkeiten iSd. § 36 Abs. 3 StBerG nachgewiesen werden, um die Voraussetzungen des § 36 Abs. 1 Nr. 2 S. 1 Alt. 2 StBerG zu erfüllen? Ein Jahr hat 53 Wochen - also 106 Wochen mit mindestens 16 Stunden?Zu meiner konkreten Situation:Ich habe einen sechssemestrigen Bachelor abgeschlossen und anschließend einen viersemestrigen konsekutiven Master (Wirtschaft/Recht) angefügt. Während des Masters absolvierte ich ein dreimonatiges freiwilliges Vollzeitpraktikum bei einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in der Steuerabteilung. Anschließend absolvierte ich ebenda bis zum Studienende eine knapp sechsmonatige Werkstudententätigkeit (7.3.2016-23.8.2016). Dabei ging ich der Tätigkeit 16 Stunden pro Woche nach – allerdings unregelmäßg; es gab auch wenige Wochen, in denen ich der Tätigkeit nicht oder weniger als 16 Stunden in der Woche nachgegangen bin. Nach dem Studium stieg ich in einer ähnlichen Gesellschaft in der Steuerabteilung beruflich ein.Wenn ich am 1.10.2018 (also kurz vor Beginn der Steuerberaterexamen) 19 Monate ohne "schädliche" Unterbrechung bei meinem Arbeitgeber beschäftigt gewesen sein werde (auf dem Gebiet der von den Bundes- oder Landesfinanzbehörden verwalteten Steuern) und die drei Monate des Vollzeitpraktikums (da Tätigkeit nach der Erstausbildung zum Bachelor) hinzurechne, werde ich zu diesem Zeitpunkt jedenfalls...

Re: Grundlagen auffrischen

Das hört sich interessant an

Wer hat ein Tagesgeldkonto ?

Hallo ! Vielleicht kann mir jemand helfen wenn es um die Auswahl eines passenden Kontos für das Tagesgeld geht ? Möchte nun nach langem überlegen ein passendes auswählen und suche nach euren Infos. Hat denn jemand von euch vielleicht Tipps wo man sich umschauen kann ? Recherchiert habe ich natürlich auch schon, dabei stieß ich dann auch auf einen Vergleich http://www.tagesgeldchecker.net/tagesgeldvergleich, wo ich diverse Informationen erhalten habe. Zusätzlich fühle ich mich aber sicherer, wenn ich auch eure Meinungen hören kann. Wer hat denn vielleicht paar Ratschläge oder sogar Tipps an mich ? Lohnt sich denn so ein Konto noch ?..vor allem sind ja auch Zinsen darauf, deshalb hoffe ich paar Erfahrungen zu hören :)Zuletzt bearbeitet am 25.02.17 17:13

Gibt es einen Königsweg für die Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung?

Was meinen Sie? Sind es bestimmte Kurse oder Anbieter? Ist es die richtige Reihenfolge der Bearbeitung der Klausuren oder das Lesen bestimmter Vorbereitungsbücher? Stimmen Sie darüber ab und gerne können Sie Ihre Meinung als Antwort hinterlassen!Fotolia.de ©psdesign1Zuletzt bearbeitet am 22.02.17 16:35

E-Learning, Online-Seminare, Webinare, Live-Webinare

Dies ist eine Unfrage zu E-Learning in jeglicher FormFotalia.de ©MelpomeneZuletzt bearbeitet am 20.02.17 11:02

Re: suche Mitstreiter für Lerngruppe

Hallo zusammen,ich würde mich gerne anschließen.Ich bin im Kammerbezirk München und werde wohl mit Knoll/WLW den zweiten Versuch wagen. Für 2016 hatte ich mich mit Endriss vorbereitet.