RSS Verzeichnis RSS FEED Alle Posts des Blogs
BUSINESS / VERSICHERUNGEN / Alle Posts des Blogs
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Alle Posts des Blogs
Feed Beschreibung:
Hier werden alle Posts des Blog angezeigt
Anbieter Webseite:
http://blog.ergo.de/de/Resources/Feeds/Gesamt.aspx
RSS Feed abonnieren:
https://blog.ergo.de/de/Pages/~/link.aspx?_id=1FE1A9AECB864D10A7D4666A609F97CD&_z=z

Auf Wiedersehen! Unser Blog zieht um...

Unsere Corporate Website www.ergo.com erscheint seit wenigen Tagen im neuen Design. Im Zuge des Relaunches haben wir ein Online-Magazin eingerichtet. Der neue Storytelling-Bereich „Wir bei ERGO“ wird unser Blog „ERGO ganz nah“ ablösen: www.ergo.com/wir-bei-ergo. Die ergo.com entspricht nun dem neuen ERGO Website Design – genauso, wie die Produktseite www.ergo.de, die bereits vor einiger Zeit komplett überarbeitet wurde. Ganz neu ist der Bereich „Wir bei ERGO“. In diesem neuen Online-Magazin veröffentlichen wir ab sofort die persönlichen Einblicke ins Unternehmen, Porträts und Reportagen, die bislang auf dieser Seite zu finden waren. Unter blog.ergo.de werden indes keine neuen Beiträge mehr veröffentlicht. Zum Ende des Jahres wird „ERGO ganz nah“ vollständig in unserem neuen Online-Magazin aufgehen. Besuchen Sie uns ab sofort hier: www.ergo.com/wir-bei-ergo

ERGO meine Stadt – Eindrücke beim Praktikum

Alles unter einem Dach – vom Wäscheservice über Chai Latte bis hin zum Karate-Training. Im Laufe meines Praktikums im Social-Media-Team bei ERGO konnte ich nicht nur viel fachliche Erfahrung sammeln, sondern auch die vielfältigen Mitarbeiterangebote kennenlernen. Ein Wäscheservice, eine Bibliothek, ein Bankautomat, eine Poststation und eine Druckerei – auf meinen Wegen durch das Haus habe ich viele spannende Entdeckungen gemacht. Die ERGO Hauptverwaltung in Düsseldorf ist fast wie eine kleine Stadt. Es gibt sogar eine Kinderbetreuung. Und obwohl ich ein Kunstbanause bin, hat mich der große Sammlungsbestand an Kunstwerken sehr fasziniert. Nicht zu vergessen: Es gibt zwei Kantinen für die knapp 4.600 Mitarbeiter, die am Standort Düsseldorf arbeiten. Das Wichtigste: die Verpflegung Auswärtsessen gehört zum Studentenleben und da bin ich einiges gewöhnt. Nichtsdestotrotz ist mir als Sportlerin gutes Essen wichtig. Das Angebot von ERGO Gourmet hat mich positiv überrascht. Jeden Tag gibt es eine große Auswahl und Vielfalt an Gerichten. Mein persönliches Highlight: der Pulled-Pork-Burger! Auch für den Hunger zwischendurch gibt es vielfältige Abhilfe – die Automatenbar und vor allem die Kaffeebar. Chai Latte gibt es in der Uni nicht. Das man seine Pause beim „Eat and speak – open language lunch" auch mal auf Englisch verbringen kann, habe ich leider zu spät entdeckt. Eine tolle Möglichkeit seine Kenntnisse in entspannter Atmosphäre zu verbessern. Vielfältige Sportangebote Als Karateka interessiert mich besonders das Sportangebot. ERGO sports bietet wirklich eine Menge toller Angebote. Als Mitarbeiterin würde ich diese auf jeden Fall nutzen und auch in andere Sportarten schnuppern. Vielleicht schaffe ich es vor dem Ende meines Praktikums noch, mal beim Karate-Training vorbeizuschauen. Netzwerken – Praktikantentreffen Auch speziell für uns Praktikanten gibt es ein Angebot. Regelmäßige Praktikantentreffen bieten die Möglichkeit, sich über die Tätigkeiten anderer Praktikanten...

Frühgeburt in den USA

Im Sommer 2015 wollten wir das letzte Mal vor der Geburt unseres Sohnes einen Urlaub zu zweit genießen. Unser Traumziel war New York City. Vor dem Flug hatten wir noch einmal einen Checkup beim Frauenarzt. Nach der Untersuchung bekamen wir grünes Licht und somit starteten wir unseren Trip in die USA. Wir hatten eine tolle Woche in Manhattan inklusive Sightseeing bei traumhaften Wetter. Wir haben von Times Square über Rockefeller Center und Entspannung im Central Park alles erlebt. Wir haben die Zeit sehr genossen und meine jetzige Ehefrau fühlte sich sehr gut. Als Highlight unserer gemeinsamen Reise hatte ich einen Heiratsantrag geplant. Wir hatten einen unglaublichen Tag mit Helikopterflug, tollem Abendessen und anschließenden nächtlichen Besuch auf dem Empire State Building. Bei der unglaublichen Kulisse Manhattans bei Nacht war der perfekte Moment für den Antrag. Unter Applaus der Besucher sagte sie ja und wir haben den Rest des Abends sehr genossen. Am nächsten Morgen wachte meine Frau mit Schmerzen auf. Wir dachten uns anfangs nicht viel dabei und beschlossen gemeinsam, dass wir den Tag ruhig angehen lassen. Da wir am nächsten Tag heimfliegen wollten, machte ich noch Besorgungen und meine Frau ruhte sich aus. Als ich wieder zurückkam, war es leider nicht besser und die Schmerzen nahmen zu. Daraufhin sind wir ins Bellevue Hospital gefahren, wie gesagt wir wollten die Heimreise am nächsten Tag antreten. „Your Baby is coming tonight!“ Während der Taxifahrt wurden die Scherzen immer häufiger und stärker, angekommen im Krankenhaus gingen wir sofort in die Notaufnahme. Meine Frau wurde untersucht während ich auf sie wartete. Grundsätzlich wollten wir nur Medizin, damit wir sicher nach Hause kommen. Nach circa zwei Stunden Untersuchung holte mich der Arzt dazu und sagte uns: „Your Baby is coming...

Fotoshooting mit italienischem Kult-Auto

Der senfgelbe Fiat 500 von Stefano Lucidi aus Köln hat den ERGO Fotowettbewerb „Mein Auto” gewonnen. Der Preis: Ein Fotoshooting mit Starfotograf Thomas Strogalski in Düsseldorf. Wir waren am Samstag mit dabei. Stefano Lucidi hätte sich an diesem Wochenende wohl besseres Wetter gewünscht, um seinen Fiat 500, Baujahr 1973, auf die Straße zu bringen. Sprühregen und Temperaturen um den Gefrierpunkt sorgten für Eisglätte auf den Fahrbahnen im Land. „Bei so einem Wetter fahre ich mit dem Wagen normalerweise nicht”, erzählt der Gewinner des ERGO Fotowettbewerbs „Mein Auto”. Auf der ERGO Facebook-Seite wurde Stefano mit seinem senfgelben italienischen Kultwagen zum Sieger gekürt. Er gewann ein Fotoshooting mit seinem Auto bei Starfotograf Thomas Strogalski. Jetzt sollte das Event steigen – zum Glück in den trockenen Elegant Elephant Foto-Studios in Düsseldorf. Fotoshooting mit der „Knutschkugel” „Für mich ist das die Knutschkugel”, sagt Fotograf Strogalski beim ersten Blick auf den Oldtimer. Stefano Lucidi hatte den Fiat vor sieben Jahren für circa 6.000 Euro erworben und komplett neu aufbauen lassen. Ein neuer Motor und eine neue Lackierung wurden dem Zweizylinder verpasst. „Mein Großvater hatte auch so einen Wagen”, erinnert sich Stefano, der sich für nostalgische Autos begeistert. „Der riecht auch noch so schön herrlich nach Kunstleder”, sagt Stefano und lacht. Das Düsseldorfer Fotostudio war in der Gründerzeit eine Fabrik. Hohe Decken und ein grauer Boden untermalen diese historische Atmosphäre noch heute. „Ich bin wirklich gespannt, wie das Shooting laufen wird”, sagt Stefano. In den folgenden Stunden soll es nun darum gehen, das italienische Auto am besten in Szene zu setzen. „Ich denke, wir sollten es ein wenig mystisch machen”, schlägt Fotograf Strogalski vor und ergänzt: „Ein bisschen Nebel sollte dabei sein.” Stefano findet die Idee gut. Für ihn ist vor allem eines wichtig: „Ich...

Stressfreie Silvesternacht für Haustiere

Jedes Jahr freuen wir uns im Dezember auf die große Silvester-Party und das anschließende Feuerwerk. Doch nicht für alle ist Silvester ein Fest: Unsere Katzen verkriechen sich am Liebsten unter dem Sofa. Und der Hund presst sich eng ins Körbchen. Sie mögen die lauten Böller und verstörenden Lichter am Himmel nicht. Den diese bedeuten vor allem eins: Stress. Damit Ihre Haustiere die Silvesternacht ohne Blessuren überstehen, haben wir einige Tipps zusammengetragen. Schriller Lärm erschreckt Tiere Haustiere wie Hunde und Katzen hören sehr viel besser als Menschen. Was einerseits in Gefahrensituationen hilfreich sein kann, wird vor allem an den Feiertagen zur Last. Laute Böller und Silvester-Raketen können mit ihrem Lärm so unerträglich sein, dass die Tiere körperlich darunter leiden und echte Schmerzen empfinden. Der schrille Lärm von Raketen sowie der permanente Brandgeruch, der Silvester in der Luft liegt, können sogar Panikattacken bei Haustieren auslösen. Nicht nur Hunde und Katzen, auch Kleintiere wie Meerschweinchen, Hamster oder Kaninchen und Vögel sind betroffen. Oft ist ihre Herzfrequenz viel zu hoch, manches Tier trägt einen großen Schaden davon. So wird's ein stressfreier Abend für Tier und Mensch Tierfreunde sollten daher versuchen die Silvesternacht so angenehm wie möglich für ihre vierbeinigen Freunde zu gestalten: Fenster stets geschlossen halten. Rollläden herunterlassen oder Vorhänge zuziehen, damit die Tiere vor Lichtblitzen geschützt sind. Vogelkäfige mit einem Tuch abdecken. Tiere in möglichst ruhigen Räumen (zum Beispiel im Keller) mit vertrauten Gegenständen wie Körbchen einquartieren und möglichst nicht alleine lassen. Verängstigte Tiere nicht ignorieren, sondern beruhigen. Wer einen Hund hat, sollte versuchen so Gassi zu gehen, dass die stark frequentierten...

Jahresrückblick 2016: ERGO in Social Media

Das war unser Jahr auf Facebook, Twitter, YouTube, Instagram und auf unserem Blog: Vom Osterquiz über das DFB-Pokal-Sponsoring, David Behre bei den Paralympics in Rio, unser Blog Award #DeinWeg, die erfolgreiche Teilnahme bei den Young Brand Awards, der Start unserer DKV Facebook-Seite, bis hin zum Adventskalender 2016. Wir freuen uns auf 2017!