RSS Verzeichnis RSS FEED News von Versicherungsbote.de
BUSINESS / VERSICHERUNGSMAKLER / News von Versicherungsbote.de
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
News von Versicherungsbote.de
Feed Beschreibung:
Informationen für Versicherungsmakler
Anbieter Webseite:
http://www.versicherungsbote.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.versicherungsbote.de/news.customer.index_rss.script

Berufsunfähigkeitsversicherung - Sieben Versicherer = Sieben Bestnoten

Sieben Berufsunfähigkeits-Versicherer gewährten Franke und Bornberg tiefe Einblicke in ihr Unternehmen und ihre Geschäftsprozesse, berichtet das Ratinghaus aus Hannover. Dabei erzielten Aachen Münchener, Ergo, HDI, Nürnberger, Stuttgarter, Swiss Life und Zurich Deutscher Herold den Angaben zufolge Bestnoten. Erfreulich sei die kürzer gewordene Regulierungsdauer bei den untersuchten Versicherern. weiterlesen

Pflegeversicherung - Ab 5.000 Euro Einkommen droht Elternunterhalt

Für die Pflegefälle gilt: „Kinder haften für ihre Eltern“. Mit diesem Slogan zu einem drohenden Elternunterhalt warb vor knapp 20 Jahren, fünf Jahre nach Einführung der gesetzlichen Pflegeversicherung, ein Versicherer für seine Pflegepolicen. Inzwischen nehmen die Pflegefälle weiter zu. Und erwachsene Kinder alter Eltern sollten wissen, dass ihnen ab rund 5.000 Euro brutto Elternunterhalt droht, zahlbar an das Sozialamt, wenn die eigenen Eltern etwa wegen Pflegefalls mittellos ... weiterlesen

Lebenserwartung steigt = Rente wird teurer

Bis zum Jahr 2030 steigt die Lebenserwartung der Deutschen um drei bis vier Jahre an. Männer werden dann statistisch knapp 82 Jahre alt, Frauen erreichen knapp 86 Jahre. Dies ergibt eine englische Studie, die das Wissenschaftsmagazins „The Lancet“ veröffentlicht hat. So erfreulich das längere Leben ist, für die Rente des Einzelnen bedeuten drei oder vier Jahre mehr Leben auch mehr Bedarf bei ihrer Altersvorsorge. Wie hoch der Rentenbedarf ist, lässt sich ... weiterlesen

Axel Kleinlein kritisiert Allianz-Pläne zum Aktienrückkauf

BdV-Vorstandssprecher Axel Klein kritisiert den geplanten Aktienrückkauf der Allianz SE. Die Geschenke an die Aktionäre würden Lebensversicherungskunden benachteiligt, so Kleinlein. Der streitbare Versicherungsmathematiker appelliert an die Finanzaufsichtsbehörde BaFin, die Pläne der Münchener zu stoppen. weiterlesen

Bundesgerichtshof: Bausparkassen 1 : 0 Lebensversicherung

Verträge sind einzuhalten? Jein. Der Bundesgerichtshof stärkt wirtschaftlich starke Bausparkassen und erlaubt ihnen, feste Verträge mit ihren Kunden zu kündigen. Das Gericht habe „mit juristisch interessanten, bankenfreundlichen Winkelzügen das Recht der Verbraucher ausgehebelt“, schreibt ein Kritiker. Dies erscheint als eine Rechtsfindung, die unangemessen induziert, Bausparkassen seien Darlehensnehmer. Die Kassen nehmen es gelassen. Und kündigen nun aller Erwartung nach hunderttausende bisher ... weiterlesen

Ergo, Ergo, Ergo und die Anwälte

Ein ehemaliger Ergo-Mitarbeiter klagt gegen: Ergo. Ein Ergo-Kunde, der Kunde des damaligen Ergo-Vertreters, hatte dem Mann bei einem Autounfall einen Wirbelsäulenschaden zugefügt. Ob dieser Schaden wirklich vorliegt, darum streitet der Ex-Ergo-Mann nun gegen: Ergo. Der Versicherer wiederum lässt sich von einer prominenten Anwaltskanzlei vertreten, die „mit harten Bandagen“ arbeitet, so berichtet das Recherche-Netzwerk „Correctiv“. weiterlesen