RSS Verzeichnis RSS FEED Pix Software GmbH
COMPUTER / SOFTWAREENTWICKLUNG / Pix Software GmbH

"Girl´s Day" bei Pix

Auch die Pix software GmbH ist in diesem Jahr dabei und bietet neugierigen Mädchen am 28. April von 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr An der Beek 255 in 41372 Niederkrüchten die Möglichkeit, IT-Berufe kennenzulernen und in der Praxis auzuprobieren. Bei uns können Mädchen hinter die Kulissen schauen, eine Homepage selbst gestalten, einen Roboter programmieren, eine Hardwareprogrammierung schreiben, Mitarbeiter zu ihren Tätigkeiten befragen und vieles mehr. Der Girls'Day ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Im Jahr 2015 erkundeten rund 103.000 Mädchen Angebote in Technik und Naturwissenschaften, mehr als 9.450 Angebote von Unternehmen und Organisationen waren dabei. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es unter http://www.girls-day.de

2. Pix Software Fachtagung - das Résumé

Besonders hervorzuheben sind auch die Gastbeiträge von Herrn Uwe Schrei, Geschäftsführer SMS Senior Management Services und Herrn Dr. Niels Lepperhoff, Geschäftsführer Xamit Bewertungsgesellschaft mbH, denen wir an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich für ihr Engagement danken. In seinem Vortrag dokumentierte Herr Dr. Niels Lepperhoff eindrücklich die Herausforderungen der neu in Kraft getretenen Datenschutz-Grundverordnung, was zu einem regen Austausch unter den Zuhörern führte. Sehr bereichernd waren auch die Einblicke von Herrn Gilbert Stein, Technical Support Knowledge-/Project Management, der die Anwesenden mitnahm in die Einführung und praktische Anwendung von Confluence bei der BOMAG GmbH. In der vortragsfreien Zeit ergaben sich zudem neue Partnerschaften und vielversprechende Projekte, die es nun gilt, zu realisieren. Bei der Verabschiedung lobten die Teilnehmer die inspirierenden und modernen Tagungsräume, die Atmosphäre des Hotels, das erstklassige Lunchbuffet sowie die persönliche Betreuung vor Ort. Nicht nur für sie wurde dieses Event dadurch zu einem besonderen Erlebnis. Beflügelt duch dieses durchweg hervorragende Feedback sind wir schon in Planung unserer nächsten Fachtagung, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

4.0 – Unwort und nicht zu unterschätzendes Projekt

So geschieht es zur Zeit, dass jeder Bereich sprachlich mit 4.0 kombiniert wird, um zu zeigen, dass man an der industriellen Revolution teilnimmt, zukunftsorientiert ist und denkt. Aber was bedeutet das alles eigentlich? Welche Faktoren müssen beachtet werden, um Industrie 4.0 umzusetzen? In dem ganzen Szenario spielen Begriffe wie Digitale Transformation, Big Data, IoT (Internet of Things), Datacenter Infrastructure, Business Security und – Intelligence usw. eine große Rolle. Die eigentliche Bedeutung der Worte ist in vielen Köpfen nebulös. Es ist Zeit, sich darüber klar zu werden, was es bedeutet, eine IST Aufnahme für sein Geschäft zu erstellen und das „Projekt 4.0“ zu planen und umzusetzen.

Abschlussprüfung erfolgreich bestanden

Die lernintensiven Monate sind somit passé. So lässt Simon seine Ausbildungszeit einmal entspannt Revue passieren und berichtet von seinen Erfahrungen und Eindrücken, die er während seiner Ausbildung zum IT Systemkaufmann gewinnen konnte: „Die erste Hürde in meiner noch jungen Karriere habe ich nun endlich genommen! Die letzten Wochen waren sehr stressig und anstrengend, daher bin ich sehr glücklich über die nun bestandene Abschlussprüfung. Ich schaue gerne auf die 2 ½ Jahre als Auszubildender bei der Pix Software GmbH zurück. Während der Zeit habe ich mich persönlich enorm weiterentwickeln können und war von Anfang an fester Bestandteil des Teams. Ich habe gelernt, unterschiedlichste Herausforderungen zu bewältigen und bin an meinen Aufgaben gewachsen. Die zuständigen Ausbildungsbetreuer standen mir in der Ausbildungszeit durchgehend mit Rat und Tat zur Seite und hatten immer ein offenes Ohr. Als mir die Pix Ende letzten Jahres einen festen Arbeitsvertrag anbot, habe ich mich sehr gefreut. Mit Spannung sehe ich meinen Aufgaben als Projektmanager bei der Pix entgegen.“ Wir sind sehr stolz auf unseren ersten, nunmehr ehemaligen Azubi, und wünschen ihm für seine berufliche Zukunft bei Pix viel Erfolg und alles Gute!

Alle Jahre wieder – die Pix Weihnachtsfeier

Das Konzept der diesjährigen Feier: Feines Essen kombiniert mit einer aufregenden Show! Die Raterei war also endlich vorbei: Bis zur letzten Minuten wussten nur die Organisatoren wirklich, wo die Reise hingeht. Trotz vieler neugieriger Kollegen blieb das Ziel bis zuletzt geheim. Das Einzige, was vorab verraten wurde, war: „Wir werden alle am kommenden Freitag um halb sechs mit einem Bus abgeholt. Lasst euch überraschen.“ Standesgemäß wurden wir also wirklich – einige Kollegen wollten das gar nicht glauben - in einem luxuriösen Reisebus von Niederkrüchten nach Essen zum GOP Varieté-Theater kutschiert, Verköstigung inklusive. Dort angekommen erwartete uns zunächst ein großartiges 3-Gang Menü. Beeindruckend waren auch die darauffolgenden Show-Einlagen, die in einem der schönsten Varieté-Theater Nordrhein-Westfalens dargeboten wurden. Die auch am Broadway, in Las Vegas, Monaco und Paris verpflichteten, nationalen und internationalen Künstler zeigten Weltklasseakrobatik, Jonglage, Magie und Comedy. Für jedermann war also etwas dabei! Besondere Freude bereitete uns vor allem der Moderator, der von Anfang bis Ende durch die Show führte und wesentlich dazu beitrug, dass eine amüsante und lockere Atmosphäre herrschte. Rundum zufrieden fuhren wir schließlich spät in der Nacht wieder Richtung Heimat. „Diesen Abend werden wir so schnell nicht vergessen“. so verabschiedeten sich die Mitarbeiter voneinander.

Alle Jahre wieder – die Pix Weihnachtsfeier

Die Raterei war also endlich vorbei: Bis zur letzten Minuten wussten nur die Organisatoren wirklich, wo die Reise hingeht. Trotz vieler neugieriger Kollegen blieb das Ziel bis zuletzt geheim. Das Einzige, was vorab verraten wurde, war: „Wir werden alle am kommenden Freitag um halb sechs mit einem Bus abgeholt. Lasst euch überraschen.“ Standesgemäß wurden wir also wirklich – einige Kollegen wollten das gar nicht glauben - in einem luxuriösen Reisebus von Niederkrüchten nach Essen zum GOP Varieté-Theater kutschiert, Verköstigung inklusive. Dort angekommen erwartete uns zunächst ein großartiges 3-Gang Menü. Beeindruckend waren auch die darauffolgenden Show-Einlagen, die in einem der schönsten Varieté-Theater Nordrhein-Westfalens dargeboten wurden. Die auch am Broadway, in Las Vegas, Monaco und Paris verpflichteten, nationalen und internationalen Künstler zeigten Weltklasseakrobatik, Jonglage, Magie und Comedy. Für jedermann war also etwas dabei! Besondere Freude bereitete uns vor allem der Moderator, der von Anfang bis Ende durch die Show führte und wesentlich dazu beitrug, dass eine amüsante und lockere Atmosphäre herrschte. Rundum zufrieden fuhren wir schließlich spät in der Nacht wieder Richtung Heimat. „Diesen Abend werden wir so schnell nicht vergessen“. so verabschiedeten sich die Mitarbeiter voneinander.