RSS Verzeichnis RSS FEED Das junge Programm des Bayerischen Rundfunks
ENTERTAINMENT / BAYERISCHER RUNDFUNK / Das junge Programm des Bayerischen Rundfunks
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Das junge Programm des Bayerischen Rundfunks
Feed Beschreibung:
PULS ist das junge Programm des Bayerischen Rundfunks im Radio, im Fernsehen und Online. Musik, Freizeit, Netz, Kino, Politik, Sport, Kultur, Comics, Games etc.
Anbieter Webseite:
http://www.br.de/puls/index.html
RSS Feed abonnieren:
http://www.br.de/puls/puls-homepage100~rss.xml

Interview mit Mädness & Döll: "Wir sind jetzt in der GALA!"

Sie sind echte Blutzbrüderz: Mädness & Döll kommen aus Hessen, sind Brüder und schafften es mit ihrem Album "Ich und mein Bruder" auf das Cover der JUICE. Wir sprachen mit ihnen über Familie, Rap und ein ominöses GALA-Interview.

Riversurfing in Bayern: Die Welle kommt ins Rollen

Der Münchner Eisbach bekommt Konkurrenz: Das Projekt "Nürnberger Dauerwelle" soll in den nächsten Wochen die Baugenehmigung bekommen. Aber nicht nur in Franken wird für eine stehende Welle gekämpft.

Besser Sexten per App: Auberginen und Laserschwerter gegen Nackt-Zensur

Nacktbilder verschicken ist nicht unproblematisch. Auch wer Nippel im Netz postet, wird schnell geblockt. Pornhub hat jetzt eine App entwickelt, die Sexting nicht nur sicherer, sondern auch ästhetischer machen soll.

Verfassungsreferendum: Wie Erdogan die türkische Community in Deutschland spaltet

Sinan will auf keinen Fall, dass Erdogan mehr Macht bekommt. Er kämpft für ein "Nein". Tugrul kämpft für ein "Ja". Das Verfassungsreferendum des türkischen Präsidenten Erdogan spaltet die türkische Community in Deutschland.

24 Stunden Virtual Reality: Brille auf, Welt aus

Es ist ein krasser Selbstversuch. 24 Stunden will Christian in der virtuellen Realität verbringen und dort spielen, essen, arbeiten und sogar schlafen. Er hat keine Ahnung, was dabei körperlich und psychisch auf ihn zukommt.

Hip Hop von Geflüchteten: Refugee Rap Squad

Die Refugee Rap Squad ist etwas ganz besonderes, denn ihre Mitglieder sind geflüchtete Jugendliche aus Syrien, Afghanistan und dem Senegal. Wir sind bei ihrem ersten großen Auftritt dabei.