RSS Verzeichnis RSS FEED Was die Menschen im Freistaat bewegt
ENTERTAINMENT / BAYERISCHER RUNDFUNK / Was die Menschen im Freistaat bewegt
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Was die Menschen im Freistaat bewegt
Feed Beschreibung:
Rubrik Bayern auf den Onlineseiten des Bayerischen Rundfunks
Anbieter Webseite:
http://www.br.de/themen/bayern/index120.html
RSS Feed abonnieren:
http://www.br.de/themen/bayern/index120~rss.xml

Honigglas ins Nationalparkgehege geworfen: Bärin Luna verletzt sich an Scherben

Bärin Luna aus dem Nationalpark Bayerischer Wald hat sich verletzt, weil Unbekannte ein Honigglas ins Gehege geworfen haben. Die Bärin hat sich an den Scherben eine Schnittwunde am Maul zugezogen. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

24 Stunden Bayern: Dokumentarfilm der Superlative auch in Franken

Nachts um zwei in der Schäuferle-Wirtschaft, früh um sieben in der U-Bahn und mittags dann in der Bierbrauerei – die Doku 24 Stunden Bayern zeigt einen ganzen Tag lang den Freistaat hautnah. Franken ist dabei groß vertreten.

Sicherheitskonzept in Erlangen: Darauf müssen sich die Bergkirchweih-Besucher einstellen

Am 1. Juni eröffnet die Erlanger Bergkirchweih. Die Veranstalter haben heute das Programm und die erneut verschärften Sicherheitsmaßnahmen vorgestellt. Die Besucher müssen sich insbesondere auf verschärfte Taschenkontrollen einstellen.

Mainfrankentour 2017: Umweltbildung in Unterfranken

Bei der diesjährigen Mainfrankentour dreht sich alles rund um die Umweltbildung. Das Bayern-1 Team reist zu vier Umweltstationen in der Region - und Sie können live mit dabei sein!

Fatale Lebensrettung?: Wenn "Adi" Hitler 1894 ertrunken wäre

Was wäre wenn ...? Was wäre gewesen, wenn ...? - Hören Sie ein Gedankenspiel um den ehemaligen Passauer Domkapellmeister Johann Nepomuk Kühberger und den größten Massenmörder des 20. Jahrhunderts, die beide als Kinder in der Innstadt gern am Fluss spielten.

Rund um den Gibacht: Kulturwandern bei Waldmünchen in der Oberpfalz

Furth im Wald hat den „Drachenstich“ - in Waldmünchen reitet „Trenck der Pandur“. Hinter den bekannten Festspielstädten erinnert die Wanderung rund um das Gibacht-Bergmassiv an die Glasmachergeschichte im Grenzgebiet zwischen Bayern und Böhmen.