RSS Verzeichnis RSS FEED Filmkritiken
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Filmkritiken
Feed Beschreibung:
Anbieter Webseite:
https://www.kinofans.com
RSS Feed abonnieren:
http://www.kinofans.com/filmkritiken.rss

„Shape of Water“ Filmkritik — Mit dem Monster Liebe machen

Wenn sich Guillermo del Toro einem Film- oder auch Serienprojekt widmet, ist es von großem Interesse, ob der Regisseur einfach nur einer Auftragsarbeit nachgeht oder sich einer ganz eigenen Baustelle widmet. Die Qualität von Arbeiten aus solch unterschiedlichen Quellen ist nämlich meist weit voneinander entfernt. Im Falle des romantischen Monsterfilms „Shape of Water — Das Flüstern des Wassers“ handelt es sich wieder um ein Herzensprojekt des Mexikaners, ein Umstand, welcher diesem Werk angesehen werden kann.

Filmkritik „The Commuter“

Wenn es funktioniert, sollst du keine Fragen stellen sondern einfach mit der Arbeit fortfahren. Was der Meister damals dem Lehrling zu erzählen wusste, hat heute für manch einen noch immer Hand und Fuß. Zum Beispiel für Regisseur Jaume Collet-Serra, der seine größten Erfolge Filmen verdankt, in welchen Liam Neeson den Actionhelden mimt. Der kommerziell erfolgreichste davon, „Non-Stop“, welcher das Geplänkel auf engsten Raum verlegt hat, wird hier zum Musterbeispiel und, ihr erratet es schon, alles wiederholt sich.

„Jumanji: Willkommen im Dschungel“ Filmkritik

Gute 20 Jahre nach der Veröffentlichung von „Jumanji“, mit Robin Williams in der Hauptrolle, erblickt eine Fortsetzung von Regisseur Jake Kasdan das Licht der Welt, mit der wohl viele nicht gerechnet haben. Wenige erhofften sich von dem scheinbaren Reboot einen wirklich unterhaltsamen Film, geschweige denn ein Werk, welches dem modernen Klassiker von 1996 zumindest einigermaßen gerecht wird. Im Großen und Ganzen ist nichtsdestoweniger genau dies geschehen.

Star Wars 8: Die letzten Jedi — Die schwierige Filmkritik; ohne Spoiler

Uns allen ist mittlerweile wohl mehr oder weniger bewusst geworden, dass Disney große Erwartungen in Star Wars setzt und bereit ist, diese im sprichwörtlichen Sekundentakt befriedigen zu lassen. Ein gern gesehener Zug unter Freunden des Franchise, sofern die gelieferte Ware denn von solch hoher Qualität ist, dass die hier vorhandene Dichte an Veröffentlichungen auch gerechtfertigt werden kann. Ein Umstand, der es letztendlich unmöglich macht, diese Produktionen lediglich aus einem Blickwinkel zu bewerten.

Star Wars: Die letzten Jedi Filmkritik (Fan-Edition)

Gestern war es endlich soweit. Ich konnte Star Wars: Die letzten Jedi im Kino anschauen. Dafür bin ich sogar in die verbotene Stadt gefahren (bin Düsseldorfer und musste nach Köln). Wie immer, wenn ich einen Star Wars-Film zum ersten mal sehen darf, vermasselt mir meine Aufregung fast den ganzen Spaß. Wie ein kleines nervöses Kind, warte ich darauf, das es endlich losgeht...

„Daddy´s Home 2“ Filmkritik 

Wisst ihr, wie diese jährlichen Familienkomödien zusammengeschustert werden? Es ist immer das gleiche Prinzip. Ein Muster aus sich bewährt gemachten Einzelstücken, leichten Abänderungen von Gags, wie sie seit Jahrzehnten schon zig Male zu sehen waren. Das wackelige Konstrukt meist durch nicht mehr als ein/zwei namhafte Schauspieler getragen. Der Rest ist die Hoffnungen, dass die Chemie zwischen den Darstellern soweit stimmt, dass dies allein die austauschbaren Faktoren vergessen wie verzeihen lässt.