RSS Verzeichnis RSS FEED Filmkritiken
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Filmkritiken
Feed Beschreibung:
Anbieter Webseite:
https://www.kinofans.com
RSS Feed abonnieren:
http://www.kinofans.com/filmkritiken.rss

„Logan Lucky“ Filmkritik — Ocean´s Eleven Light

Steven Soderbergh traut sich was. Der Regisseur von „Ocean´s Eleven“ möchte mit „Ocean´s Eight“ die totgeglaubte Filmreihe via Spin-Off wieder ans Tageslicht zerren. Ob diese Idee gut, schlecht oder einfach nur einen Schulterzucker wert ist, soll anderweitig diskutiert werden. Was uns interessiert ist die Frage nach der Verbindung zu „Logan Lucky“, Soderberghs erstes Projekt mit absoluter, kreativer Kontrolle. Welches dann aber doch eher wie eine Trainingsrunde auf dem Platz wirkt und nicht wie das große Spiel selbst.

„Killer´s Bodyguard“ Filmkritik — Die 1980er sind zurück!

Ein Film wie „Killer´s Bodyguard“ lädt zu allerlei schlechten Wortspielen in Zusammenhang mit typischen Buddy-Komödien der 1980er Jahre ein. Ein Umstand, der vor allem der Fantasielosigkeit von Regisseur Patrick Hughes („Killing Hasselhoff“, „The Expendables 3“, „Red Hill“) geschuldet sein dürfte, welcher seinen Film strikt nach dem Baukastenprinzip zusammengeschustert hat. Wie das Budget so spielt, landet er damit auch noch einen Volltreffer. Tja, Glück kommt zu denen, die warten können und wie ein Blatt im Wind treiben, um sich keine wunden Füße zu holen.

„Der Dunkle Turm“ Filmkritik

Trüge ich eine Maske, sie wäre von Trauer gezeichnet. Das Fanherz blutet, während der Kritiker in mir versucht sachlich zu bleiben. Niemals einen Film schlecht bewerten, lediglich weil dieser der geliebten Vorlage nicht gefallend entspricht. Schließlich kann eine Umsetzung als eigenständiges Projekt durchaus von erstklassiger Qualität sein. Doch wie das Leben so spielt, setzt hier die Ironie des Lebens ein und verpasst meinem gut gemeinten Versuch einen Fußtritt. „Der Dunkle Turm“ ist nicht nur als Umsetzung, sondern zusätzlich auch als für sich stehender Film wenig mehr als ein müder Versuch.

„The Promise — Die Erinnerung bleibt“ Filmkritik — Bis einer heult

Es gibt Tage, da wünscht sich das Herz nach etwas weniger, dass sich wie etwas mehr anfühlt; auch wenn wir es eigentlich besser wissen. Manchmal muss geschmachtet werden, die Tränendrüse gedrückt, der Abfall und die Lasten der Welt durch furchtbar kitschige Romanzen in Bächen aus Tränen hinfort gespült werden. „The Promise — Die Erinnerung bleibt“ von Regisseur Terry George liefert für diesen besonderen Anlass das Rundumpaket in Sachen sehnsüchtige Gelüste: Liebe, Tragik, Leidenschaft und alles, was einst die Groschenromane dominierte.

„Valerian — Die Stadt der tausend Planeten“ - Spoilerfreie Filmkritik

Kennt ihr die französische Comic-Reihe „Valérian Et Laureline“ von Jean-Claude Mézières? Wenn nicht, ist das kein Beinbruch, dass tun dieser Tage die wenigsten, vor allem bei uns im deutschsprachigen Raum. Einer ihrer größten Fans ist nichtsdestoweniger die lebende Regisseur-Legende Luc Besson („Leon — Der Profi“, „Das fünfte Element“, „Lucy“) und der hat seit einer gefühlten Ewigkeit den großen Traum, diesen Werken ein cineastisches Denkmal zu setzen. Lange Rede, gar kein Sinn: das Warten hat am 20. Juli 2017 ein Ende und Besson präsentiert Star Wars auf Speed.

Planet der Affen 3: Survival Filmkritik — Im wahrsten Sinne des Wortes

Im Original heißt der dritte Teil der „Planet der Affen“-Reihe „War For The Planet Of The Apes“. Ein Name, welcher dem Werk ausnahmsweise weniger gerecht wird als die deutschsprachige Neukonstruktion des Titels: „Survival“. Eine passende Untermalung für einen Streifen, der düster wie nie zuvor und mit der emotionalen Tiefe eines gut durchdachten Kriegsdramas zum krönenden Abschluss einer vorläufigen Trilogie aufsteigt. Nicht hübsch, dafür überaus mutig.