RSS Verzeichnis RSS FEED Watchman\'s Science-Fiction Blog
ENTERTAINMENT / SCIFI / Watchman\'s Science-Fiction Blog
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Watchman\'s Science-Fiction Blog
Feed Beschreibung:
Mein Blick auf die Welt der Science-Fiction
Anbieter Webseite:
http://scifiwatchman.blogspot.com/
RSS Feed abonnieren:
http://scifiwatchman.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss

Der Watchman on Tour: Hörmich 2017 (24. Juni 2017)

Seit 2013 findet einmal im Jahr in Hannover die Hörspielmesse Hörmich statt. Schon die letzten zwei, drei Jahre hatte ich vor, die Veranstaltung zu besuchen, doch private wie berufliche Gründe verhinderten dies eins ums andere Mal. Aber dieses Jahr stand dem Trip in die Stadt an der Leine glücklicherweise endlich nichts mehr im Wege. Entsprechend neugierig und gespannt war ich darauf, was mich auf der Messe erwarten würde. Die Reise von Aachen nach Hannover verlief reibungslos – wenn man mal davon absieht, dass ich bereits um sechs Uhr morgens den Zug besteigen und somit sehr früh aufstehen musste. Aber immerhin konnte ich während der Fahrt ja noch etwas Schlaf nachholen. In Hannover gegen 10 Uhr angekommen, gab es erst einmal ein zweites Frühstück, ehe ich mich zum Kulturzentrum FAUSTaufmachte, das ich nach einer ca. 15 minütigen Fahrt mit der Stadtbahn und einem kurzen Fußweg kurz nach 11 Uhr erreichte. Das Kulturzentrum FAUST ist ein ehemaliges Fabrikgelände und versprüht daher einen durchaus rustikalen Charme, der aber dafür sorgt, dass es sehr ungezwungen zugeht. Die Location ist sehr übersichtlich, was für mich als erstmaligem Besucher von Vorteil war, denn man findet sich schnell zurecht. Außerdem befindet sich auf dem Gelände praktischerweise ein Biergarten, wo man unter Bäumen Pause machen oder bei einem warmen oder kühlen Getränk für einen Plausch zusammensitzen kann. Schon kurz nach 11 Uhr war die Messe gut besucht; vor dem Pavillon, wo das Eintrittsgeld zu entrichten war, hatte sich eine kleine Schlange gebildet. Und bereits dort ergab sich zum ersten Mal jenes Szenario, das sich den Tag über noch oft wiederholen sollte: Ich traf auf jemanden, den ich schon seit geraumer Zeit aus Foren oder den sozialen Netzwerken kannte, aber noch nie getroffen hatte. Und nach einer herzlichen Begrüßung ergab sich sogleich ein längeres Gespräch. Darum dauerte es...

Hörspielrezension: «Der Mitternachtsdetektiv: Unter Wölfen» (Hörgespinste Folge 4; Pandoras Play)

Es ist faszinierend, welche Wegstecke mitunter manche Stoffe zurücklegen, um dann schließlich doch wieder dort anzukommen, wo sie ihre Reise begonnen haben. Der Mitternachtsdetektiv: Unter Wölfen ist ein Beispiel für einen rastlosen Stoff. Ursprünglich war Der Mitternachtsdetektiv: Unter Wölfen ein Hörspielskript, verfasst von Dane Rahlmeyer für das Label Pandoras Play. Das Licht der Öffentlichkeit erblickte die Story 2012 jedoch in Form einer Novelle, zu der Rahlmeyer sein Dialogbuch zwischenzeitlich erweitert hatte (ich rezensierte sie seinerzeit hier). Diese Novelle wiederum erschien Anfang 2017 bei Audible als von Tim Gössler gelesenes Hörbuch. Und seit dem 25. Mai diesen Jahres liegt Der Mitternachtsdetektiv: Unter Wölfen nun auch in jenem Medium vor, für das die Geschichte einstmals geschrieben worden war: Als Hörspiel mit einer Laufzeit von ca. 65 Minuten, veröffentlicht von Pandoras Play als Folge 4 der Reihe Hörgespinste.Kai Hellmann ist Privatdetektiv der besonderen Art: Seine Auftraggeber sind Vampire, Feen, Kobolde, Geister und andere Vertreter der Nachtvölker – dabei wünscht sich Kai nichts sehnlicher als einen ganz normalen Klienten. Doch Geld von Untoten ist besser als gar kein Geld. Und Geld braucht er dringend. Als die Vampirin Lucretia ihn beauftragt, den Mord an ihrem Mann aufzuklären, beginnt Kai sofort mit den Ermittlungen – und gerät in einen Strudel aus Sex and Crime, Rassismus und großen bösen Wölfen. (Klappentext)Bei seinem Ausflug in die die Urban Fantasy kombiniert Dane Rahlmeyer Elemente klassischer Hard-Boiled-Krimis mit Aspekten des Vampir- bzw. Werwolfmythos. So bietet er mit Kai Hellmann einen finanziell klammen Privatermittler auf, der nie ohne seinen Fedora das Haus verlässt und seinen neuesten Auftrag selbstredend von einer betörend schönen Klientin erhält. Bei dieser Klientin – und damit wären wir dann im Bereich der Fantasy – handelt es sich um die Vampirin Lucretia Herzog, deren Lebensgefährte Vadim Zagan offenbar Opfer eines Machtkampfs zwischen den Nachtvölkern geworden ist. An...

Hörspielrezension: «Zukunfts-Chroniken Live: Jasmin» (Frank Hammerschmidt & Hoerspielprojekt)

Heute, am 26. Mai 2017, feiert ab 20:00 Uhr mit Zukunfts-Chroniken Live – Jasmin im Webradio von hoerspielprojekt.de ein weiteres Hörspiel aus der Feder von Frank Hammerschmidt seine Premiere. Anschließend steht die Produktion zum kostenfreien Download zur Verfügung. 43 Minuten Spielzeit hat der neue Eintrag in die Annalen von Morgen, der den Hörer dieses Mal in eine düstere Zukunft entführt.Die Zukunfts-Chroniken. Bisher wurden sie noch nicht niedergeschrieben, aber wir alle nähren diese Zeilen. Heute, hier und an anderen Orten. Die Zukunft kann beginnen...Wenige Jahre in der Zukunft hat ein Virus große Teile der Menschheit ausgelöscht. Du begleitest Jasmin durch diese trostlose Zeit, teilst Freud und Leid mit ihr und bist ihr wichtigster Gesprächspartner. Du bist ihre letzte Hoffnung! (Klappentext)Vom Plot her wirkt Frank Hammerschmidts neueste Geschichte auf den ersten Blick ein Stück weit konventionell: Um das Jahr 2040 hat das mysteriöse RP-Virus nahezu die gesamte Weltbevölkerung ausgelöscht, die Zivilisation ist zusammengebrochen. Zu den wenigen Überlebenden, die aus irgendeinem Grund gegen den Krankheitserreger immun sind, gehört die junge Jasmin Möller gespielt von Lisa Müller), die sich nach dem Tod ihrer Eltern sowie ihres Bruders gen Norden ausmacht, um bei ihrem Onkel und seiner Familie Unterschlupf zu finden. Unterwegs begegnet sie dem Arzt Dr. Rudolf Hofmeister (Werner Wilkening), dessen Forschungen Ergebnisse zur möglichen Bekämpfung des Virus ergeben haben, gerät in die Fänge des enthemmten Proleten Simon (Dennis Oberhach) und der ihm unterwürfigen Melanie (Alexandra Begau), kann Simon entkommen, findet neue Freunde, wird von Simon aber wieder aufgespürt, usw. Immer wieder kommen post-apokalyptische Geschichten in Form von Road Trips daher - und Zukunfts-Chroniken Live – Jasmin hält es ebenso. Seinen besonderen Reiz verdankt das Hörspiel jedoch der Perspektive, aus der die Geschehnisse erzählt werden: Jasmin trägt ein...

Filmkitik: «Lazer Team» (seit dem 14. April 2017 auf DVD/Blu-ray im Handel)

Nachdem sie jahrzehntelang auf den Seiten unzähliger Comics gegen das Böse in den Kampf gezogen sind, haben die Superhelden in den letzten Jahren mit Wucht auch das Kino und die dank HD gar nicht mehr so flimmernde heimische Flimmerkiste für sich erobert. Ein Trend, der Rooster Teeth, der auch den Machern der Webserie Red vs. Blue natürlich nicht entgangen ist und sie zu ihrer Superhelden-Komödie Lazer Team inspiriert hat, die von Edel:Motion Film am 14. April 2017 auf DVD und Blu-ray in den Handel gebracht wurde.Um die gesamte Menschheit vor herannahenden Alien-Superschurken zu retten, stellen freundlich gesinnte Außerirdische der Regierung einen Kampfanzug mit Superkräften zur Verfügung. Dieser soll per UFO einem Soldaten zugestellt werden, der von Kindesbeinen an darauf vorbereitet wurde, die Welt vor den Invasoren zu retten. Blöd nur, dass dieses UFO abstürzt und der Superanzug vier völlig unfähigen Losern in die Hände fällt. Zu allem Überfluss bindet sich dieser auch noch genetisch an sie. Jeder von ihnen – mit jeweils einer Superkraft des Anzugs ausgestattet – muss nun in Rekordzeit lernen, seine Fähigkeit im Kampf gegen die angriffslustigen Außerirdischen einzusetzen, möglichst ohne dabei die anderen umzubringen. Leichter gesagt, als getan. Das Schicksal der Menschheit in den Händen dieses undisziplinierten, planlosen und talentfreien Haufens? Klingt schrecklich… schrecklich lustig!Für Lazer Team haben sich die Rooster Teeth-Mitglieder vor der Kamera Unterstützung von bekannten Schauspielern wie Alan Ritchson (Die Tribute von Panem, Black Mirror, Hawaii Five-0), Johnny Walter (The Originals, Butcher Boy) oder Steve Shearer (Du gehst nicht allein, Dark Places) ins Boot geholt. Und der Titelsong stammt von den Barenaked Ladies, die auch schon den Titelsong zu The Big Bang Theory beisteuerten. Bekannte Namen also, mit denen dieser kurzweilige Film rund um eine Truppe unfreiwilliger Helden neben Action und einer mächtigen Portion Jokes punkten kann. Humor ist natürlich immer Geschmackssache...

Hörspielrezension: «Mark Brandis - Raumkadett Folge 12: Der Fall Rublew» (Folgenreich/Interplanar)

Mit Folge 7: Laurinstarteten Folgenreich und Interplanar Mitte 2016 in die zweite Staffel von Mark Brandis – Raumkadett. Und nun findet eben jene zweite Runde mit dem Hörspiel Mark Brandis – Raumkadett Folge 12: Der Fall Rublewihren dramatischen Abschluss. Ca. 58 Minuten Spielzeit hat die Produktion, die seit dem 28. April 2017 im Handel erhältlich ist. Mark Brandis‘ wiederholt unter Beweis gestellte außergewöhnliche Fähigkeit, in einer Notsituation blitzschnell Entscheidungen zu treffen, haben seine Vorgesetzten davon überzeugt, dass er bereit für ein erstes eigenes Kommando über ein Raumschiff ist. Damit geben sie ihm den Vorzug vor seinen Kameraden Alec Delaney und Robert Monnier, die sich nun unter Brandis' Befehl wiederfinden. Keine einfache Situation für Brandis, der zudem auch prompt seinen ersten Auftrag erhält: Die "Stella Polaris" unter Colonel Rublew, die sich auf einer Expedition zu einem Asteroiden befindet, soll durch einen Hochgeschwindigkeitstorpedo mit Messgeräten und Ersatzteilen versorgt werden. Doch bevor es dazu kommt, reißt die Verbindung zur "Stella Polaris" ab und eine raumflottenübergreifende Suchaktion wird gestartet. Um sich an der Rettungsaktion zu beteiligen, entscheidet sich Mark gegen die Vorschriften und für die Menschlichkeit, was zu tragischen Ereignissen führt, die auch den erwachsenen Mark Brandis für immer verfolgen werden… Brandis' erstes Kommando und seine Suche nach Colonel Rublew bilden eines der entscheidenden Kapitel im Leben des von Nikolai v. Michalewski ersonnenen Raumfahrers. Was damals passierte, wurde in Geschichten wie Bordbuch Delta VII, Endstation Pallas, Verrat auf der Venus, Ikarus, Ikarus… oder Die Zeitspule zwar bereits angedeutet, doch nun werden die Ereignisse erstmals in vollem Umfang geschildert. Vor diesem Hintergrund ist Interplanars neuestes Hörspiel mit Mark Brandis – Raumkadett Folge 12: Der Fall Rublew zweifellos passend betitelt, wobei sich im Hinblick auf die Handlung alternativ auch Sprichwörter wie "Übermut tut selten gut" oder "Der Weg in die Katastrophe ist gepflastert mit guten...

Review: «Doctor Who – Der Film» (ab dem 31. März 2017 auf DVD & Blu-ray im Handel)

1989 verordnete die BBC Doctor Who nach 26 Staffeln eine kreative Pause. De facto kam der Schritt zwar einer Absetzung gleich, doch dieses Wort wollten die Verantwortlichen des Senders nach den wütenden Fanprotesten, die sie sich wenige Jahre zuvor mit dem ersten Versuch eingehandelt hatten, die Serie aus dem Programm zu nehmen, dieses Mal nicht in den Mund nehmen. Ein cleverer Schachzug, denn auf diese Weise hielten sich die BBC-Oberen die Whovians ein Stück weit vom Hals, während diese die Hoffnung auf eine Rückkehr des Time Lords nicht aufzugeben brauchten. Und sieben Jahre später kehrte er tatsächlich auf die Bildschirme zurück – als Fernsehfilm mit einem neuen Doctor und als Koproduktion der BBC mit dem amerikanischen Network Fox. Am 31. März 2017 veröffentlicht Pandastorm mit Doctor Who – Der Film das TV-Abenteuer des achten Doktors nun erstmals auf DVD und als Blu-ray.Der Doktor (Sylvester McCoy) soll die sterblichen Überreste des zum Tode verurteilten Masters (Eric Roberts) auf den Planeten Gallifrey bringen. Doch die Mission scheitert, die Tardis landet auf der Erde des Jahres 1999. Während der Doktor von einer Straßengang niedergeschossen wird, gelingt es dem Master einen anderen Körper zu übernehmen. Im Krankenhaus trifft der Doktor die Ärztin Grace Holloway (Daphne Ashbrook). In seiner neuen Inkarnation (Paul McGann) muss er die Kontrolle über die Tardis zurückgewinnen und seinen Erzfeind von einem teuflischen Plan abhalten. Die Zukunft der gesamten Menschheit steht auf dem Spiel und die Zeit läuft gegen ihn... (Klappentext)Bei seiner Ausstrahlung 1996 kam der als als Backdoor-Pilot angelegte Fernsehfilm beim Britischen Publikum sehr gut an. Doch jenseits des großen Teichs war das Echo hingegen deutlich verhaltener, weshalb Fox davon absah, weitere Folgen in Auftrag zu geben. Und ohne die finanzielle Beteiligung der Amerikaner konnte und wollte sich die BBC eine Neuauflage von Doctor Who nicht leisten. Erst neun Jahre...