RSS Verzeichnis RSS FEED Zukunft Mobilität
FAHRZEUGE / ALTERNATIVER ANTRIEB / Zukunft Mobilität
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Zukunft Mobilität
Feed Beschreibung:
Verkehr, Transport und Mobilität neu denken – Blog über Elektromobilität, Verkehrspolitik, Hochgeschwindigkeitszüge, Elektroautos, ÖPNV, Eisenbahn, Luftverkehr und die Zukunft der Mobilität
Anbieter Webseite:
https://www.zukunft-mobilitaet.net
RSS Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/ZukunftMobilitaet

Verkehr in 280 Zeichen vom 14.11. – 20.11.2017

Abgasskandal und Fahrverbote: die Zukunft des Diesel-Pkw RT @StZ_NEWS: Ermittlungen gegen Daimler, Porsche und Bosch: Diskret und furchtlos – die Diesel-Ermittler https://t.co/nIRn8KvBbm -> Zukunft des Automobils, neue Mobilitätsangebote, Digitalisierung und automatisiertes Fahren Diskussion zum nächsten Baustein der Mobilitätswende: #OpenData und freier Zugang zu Wissensbeständen. Ich hätte da einige Fragen an die OpenData-Szene. Freue mich über Antworten: https://t.co/jUzYISVz7P https://t.co/xr00IlkAcY -> Studie der KfW-Bankengruppe: Mehrheit für Verkehrswende, Ausbau des ÖPNV und Tempolimit – heise Autos – https://t.co/DLD2r1nT99 -> Das US-Unternehmen Arrivo möchte Pkw auf Schlitten mittels Magnetschwebetechnik auf 320 km/h beschleunigen und das Verkehrssystem der Zukunft sein – https://t.co/S39xKZS3E6 Ridesharing Uber erwägt perspektivisch den (erneuten) Start in Köln, Frankfurt, Hamburg und dem Ruhrgebiet. Mal schauen, ob ein… https://t.co/WOT9Ot6Btv -> Der japanische Technologiekonzern Softbank steigt in diverse Fahrdienste weltweit ein: Uber, Ola, Didi Chuxing und Grab – Tech in Asia – https://t.co/c0PHIr956Z Carsharing Car2Go scheint auch in den USA damit begonnen zu haben, elektrische Smarts durch Mercedes-Benz-Modelle mit Verbrennungsmotor zu ersetzen – https://t.co/KrHcwfAGZC -> [Elektromobilität] Automatisiertes und vernetztes Fahren Navya hat das auf Level 4 automatisiert fahrende Autonom Cab für sechs Personen vorgestellt; angestrebte Betriebsge… https://t.co/Z5r53r7NSB -> London will Regeln für Tests mit selbstfahrenden Autos lockern, regulärer Einsatz soll bereits 2021 möglich sein. – https://t.co/SEb1vhu8Wt -> Autonome Autos in Großbritannien: Radfahrer sehen Autoindustrie in der Verantwortung – Netzpolitik – https://t.co/pprwzLWr4G #radverkehr -> Öffentlicher Verkehr Prototyping: Die Hamburger Hochbahn testet eine Auslastungsanzeige mittels Farb-LED-Band in der Station Wandsbek Markt – https://t.co/py5w7yDLmL -> Citybahn Wiesbaden: Gutachten hält Stadtbahn für betriebswirtschaftlich sinnvoll – Eurailpress – https://t.co/HzZwsEd3M0 Sozialtickets in NRW: Land will Zuschuss halbieren (2017: 40 Mio. €, 2018: 35 Mio. €, 2019: 20 Mio. €) – https://t.co/5csCAocayx -> Eisenbahn China/Russland: Pläne für HGV-Strecke Harbin–Wladiwostok – Eurailpress – https://t.co/UyZ4bgiBpY -> Siemens und Ballard entwickeln gemeinsam einen 200 kW-Brennstoffzellenantrieb für den Nahverkehrstriebzug Siemens Mireo https://t.co/WQTpZMOBQ1 ->...

Verkehr in 280 Zeichen vom 07.11. – 13.11.2017

Abgasskandal und Fahrverbote: die Zukunft des Diesel-Pkw Südkorea verhängt Bußgelder gegen deutsche Autobauer wegen gefälschter Abgastests und Verstöße gegen Abgasregeln – https://t.co/YHQcNweUAh Zukunft des Automobils, neue Mobilitätsangebote, Digitalisierung und automatisiertes Fahren Über 100 Städte und Länder planen mittlerweile Infrastruktur für den nicht-motorisierten Verkehr unter Nutzung von Daten der Tracking-App Strava – https://t.co/7nMMdYFFxD -> H. Settele: „Die einzige nachhaltige Lösung für das Problem Autos lautet: weniger Autos!“ – DOKeins @ ORF Mediathek [01:22:25] – https://t.co/ZfJA88qdVx Interview mit Stephan Rammler zur Mobilität der Zukunft: „Die Politik muss Autofahren teurer machen“ – SPIEGEL ONLINE – https://t.co/4PqHwwAqim „Man [braucht] gute Lösungen vor allem für ländliche Gegenden. Sonst bekommt man ein Akzeptanzproblem. Der ländliche, dünnbesiedelte Raum mit seinen großen Distanzen bleibt sonst immer das Totschlagargument der Wandelgegner.“ Die Politik muss mutig sein. Die Leute werden nicht von alleine auf andere Mobilitätsangebote umsteigen, egal, wie gut die sind. Zumindest nicht genug Menschen. Die Politik muss regulatorisch eingreifen und Dinge, die sie nicht mehr haben will, ein Stück weit unattraktiver machen „Sie muss Autofahren teurer machen, die Zufahrt zu bestimmten Gegenden beschränken, gleichzeitig finanzielle Anreize für die Nutzung der neuen Angebote schaffen. Diesen Mut muss die Politik aufbringen.“ Einfach weitermachen wie bisher – das ist die größte Gefahr für die deutsche Autoindustrie, wie Dieselgate zeigt. Wir brauchen Veränderung, aber dafür müssen sich Politik und Gesellschaft auch entscheiden: Wollen wir nachhaltig wirtschaften, oder wollen wir niemandem wehtun? Ridesharing Test: Fahrer sollen Uber dafür bezahlen, zu bestimmten Zeiten arbeiten zu dürfen bzw. mehr verdienen zu können – https://t.co/lkDf9sUYSW -> Gerichtsurteil: #Uber muss Fahrern in Großbritannien Mindestlohn zahlen, Fahrer sind als Angestellte anzusehen – Deutschlandfunk – https://t.co/oBumQgw3po In Afrika buhlen in 21 Ländern mittlerweile insgesamt 60 Fahrtenvermittler um Fahrgäste – https://t.co/MwWaWCMHAP Automatisiertes und vernetztes Fahren Waymo beginnt, automatisierte Fahrzeuge im öffentlichen Straßennetz ohne Testfahrer hinter dem Lenkrad...

Verkehr in 140 Zeichen vom 31.10. – 06.11.2017

Zukunft des Automobils, neue Mobilitätsangebote, Digitalisierung und automatisiertes Fahren Gutes Interview mit Frank Schätzing über die visionäre und mutige Gestaltung unserer Zukunft. Und Deutschland. – https://t.co/LSLy2jWqJt -> Ebenfalls angerissen und noch über den Bereich der Mobilität hinausgehend: Zukunft der Mobilität = Gestaltung – https://t.co/fEaoTkvQ9T -> Automatisiertes und vernetztes Fahren Waymo bereitet sich auf automatisiertes Fahren ohne Testfahrer und Einbindung der Fahrzeuge in Ridehailing vor – https://t.co/wEEnjNQMmq RT @venkvis: .@TeslaMotors Model S autopilot camera misreads 101 sign as 105 speed limit at 87/101 junction San Jose. Reproduced every day this week – Link zum Foto -> US-Regierung legt Plan für verbindliche Auto-zu-Auto-Kommunikation auf Eis – https://t.co/L6JdI5yeUT -> Here und weitere Konsortien / Unternehmen: Beenden autonome Autos Googles Kartenmacht? – Technology Review – https://t.co/RwMsnZ9kn9 -> Siedlung und Verkehr Deutscher Städtetag: Bund soll Städte bei ÖPNV, E-Mobilität, Carsharing, Rad- und Fußverkehr stärker unterstützen – https://t.co/VyZFla0Pif Verkehrswende: Stadt ohne Autos? – W wie Wissen Video | ARD Mediathek – https://t.co/9ue4SQzXom [5:14 Minuten] -> Öffentlicher Verkehr In Nanjing (CN, 10+ Mio. EW) wurde mit der 9,1 km langen Qilin Line die zweite Straßenbahnlinie in Betrieb genommen https://t.co/Ms4RXLwQgr -> Deutschland RT @cocomobility: OD Portal VRR auf CC Lizenzen umgestellt/Testumgebung für Fahrplandaten. Link zu Beta GTFS ist im Rucksack. #NRWHack https://t.co/PjucO6ZlGA -> Eisenbahn Die Belgische Staatsbahn SNCB plant für den Zeitraum 2018-2022 Investitionen von insgesamt 3,2 Milliarden Euro – https://t.co/4BpcLkfgxj -> Erstes Land weltweit: In den Niederlanden wurden alle Bahnstationen für die Belange blinder Menschen umgerüstet. – https://t.co/coK0Z7jJVW -> Deutschland Beim geplanten Aus- und Neubau des Schienennetzes könnte dem Bund schneller das Geld ausgehen als geplant. – WiWo – https://t.co/HB2qGFbsSC -> Die 27 wichtigsten Schieneninfrastrukturprojekte des Bundesverkehrswegeplans 2030 sind mit mehr als 100 Milliarden Euro durchfinanziert. -> Für 38 Projekte des „potenziellen Bedarfs“ stehen aber nur 3,25 Mrd. € bereit, davon gehen...

[Baustein] Durchsetzung von Verkehrsregeln

Ein wichtiger Baustein für eine Mobilitätswende ist die Durchsetzung von Verkehrsregeln sowohl im Bereich des fließenden wie auch des ruhenden Verkehrs. Die schwächsten Verkehrsteilnehmenden müssen den höchsten Schutz und somit auch die höchste Priorität genießen. Und: neue Mobilitätsangebote und Infrastruktureinrichtungen müssen nicht nur vorhanden, sondern auch nutzbar sein und verlässlich funktionieren können.

Verkehr in 140 Zeichen vom 24.10. – 30.10.2017

Abgasskandal und Fahrverbote: die Zukunft des Diesel-Pkw Abgas-Skandal: Klage des Großkunden Deutsche See gegen VW wegen Arglistiger Täuschung  abgewiesen – https://t.co/Ltb44qlNol -> Um weiteren Betrug zu vermeiden: Kalifornien finanziert Abgas-Testlabor (Kosten: 419 Mio. $) aus VW-Strafe – https://t.co/bBHVWMX3m1 -> Zukunft des Automobils, neue Mobilitätsangebote, Digitalisierung und automatisiertes Fahren Audi verabschiedet sich bis 2025 vom reinen Verbrenner – https://t.co/KmIJ8TJaxw Geht nicht anders, da Deutsche zu schwere Pkw kaufen. -> Warum die Digitalisierung zum Bullshit-Begriff zu verkommen droht – t3n – https://t.co/ioXvIolyV1 -> Forscher tüfteln an Autos, die auf den Aufmerksamkeitspegel und die Gefühlslage ihrer Insassen reagieren können – https://t.co/a4Bpjxg2Ff -> Ridesharing Münchner Taxifahrer protestieren gegen Uber, allein zur Wiesnzeit seien die Einnahmen um 20 Prozent zurückgegangen – https://t.co/6khPtfUJUV -> Automatisiertes und vernetztes Fahren RT @elba013: Erste autonome Buslinie Deutschlands – https://t.co/cQa0QdeS0T -> [Öffentlicher Verkehr] Die Deutsche Bahn setzt im niederbayerischen Kurort Bad Birnbach erstmals ein autonom fahrendes Shuttle im ÖPNV ein https://t.co/QOaGnWlLys -> [Öffentlicher Verkehr] Waymo will seine autonom fahrenden Autos im US-Bundesstaat Michigan unter winterlichen Bedingungen testen – Golem – https://t.co/gZ0FirbID6 -> Siedlung und Verkehr Erlebt der ländliche Raum ein Comeback? Der Zwiespalt der Provinz und die Suche nach einer Zukunft – SZ – https://t.co/kzrPMdzXIZ -> Zwölf Metropolen wollen ab 2025 nur noch Elektrobusse beschaffen und ab 2030 „emissionsfreie Zonen“ schaffen – https://t.co/N68H3riqgM -> Auch hier wird eine Kombination aus Elektrifizierung und Strukturen abseits des Pkw gedacht: Radwege, Fußgängerzonen, Grünstrukturen. -> Es stellt sich übrigens die Frage, wieso die deutschen C40-Mitglieder Berlin und Heidelberg bei diesem Vorhaben nicht dabei sind.-> 12 % der Fläche Singapurs sind Straßen, mehr geht nicht. Der Fahrzeugbestand wird daher auf 600.000 begrenzt – https://t.co/Ao90CTx3OY -> RT @svenlabenz: #Mobilität ist immer eine Folge von Entscheidungen. @zukunftmobil zur (kanadischen) Perspektive von @BrentToderian https://t.co/VfT3SgK0zw  -> Visionen der digitalen Stadt: Smart, Sharing oder Open? – Netzpolitik –...

Stadt in Bewegung – Wie ist Wiesbaden in der Zukunft unterwegs? (Mitschnitt einer meiner Vorträge aus Mai 2017)

Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden steht wie alle anderen Städte ebenfalls vor der Herausforderung, die Weichen für die Zukunft zu stellen, Planungen anzustoßen und einen Konsens in der Stadtbevölkerung über die Ausrichtung der Verkehrspolitik herzustellen. In meinem Vortrag bin ich als Impuls für eine Debatte um die Zukunft der Mobilität in Wiesbaden neben den Herausforderungen der Zukunft auf die technische und infrastrukturelle Ebene sowie räumliche Strukturen eingegangen.