RSS Verzeichnis RSS FEED Neuwagen | autogazette.de Das Auto Magazin
FAHRZEUGE / AUTOMAGAZIN / Neuwagen | autogazette.de Das Auto Magazin
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Neuwagen | autogazette.de Das Auto Magazin
Feed Beschreibung:
Aktuelle Neuwagen-Berichte auf autogazette.de: Erlkönige, Autotests und Fahrberichte der großen Automarken: Alfa, Audi, BMW, Chrysler, Citroen, Daihatsu, Dodge, Fiat, Ford, Honda, Jaguar, Jeep, Lada, Lamborghini, Lancia, Maserati, Maybach, Mazda, Mercedes, Mini, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Porsche, Range Rover, Renault, Rover, Saab, Seat, Skoda, Smart, Subaru, Suzuki, Toyota, Volvo, Volkswagen
Anbieter Webseite:
http://www.autogazette.de/neuwagen//
RSS Feed abonnieren:
http://www.autogazette.de/feeds/AUTOGAZETTE.DE%20-%20Neuwagen.xml

Auf 60 Einheiten limitiert Evora GT430 stärkster Straßen-Lotus aller Zeiten

Lotus hat den Evora auf Diät gesetzt und zugleich eine Kraftkur verpasst. Der GT430 wird man aber nicht nur aufgrund seiner Schnelligkeit kaum auf den Straßen sehen.

Limousine mit 260 PS Opel Insignia GSi: Zurück zu alter Sportlichkeit

Opel bringt den neuen Insignia als GSi. Damit ist die Mittelklasse-Limousine mit einem 2.0 Turbobenziner mit 260 PS unterwegs. Und das verspricht einiges.

Nissan Navara als Gen-Spender Mercedes X-Klasse: Aufbruch in die Pickup-Welt

Mercedes fährt in ein neues Segment. Die neue X-Klasse soll den Stuttgartern ebenso eine neue Welt eröffnen wie vor genau 20 Jahren die M-Klasse.

Vernetzung schreitet voran Opel bringt Navi 4.0 Intelli-Link in seine Kleinwagen

Opel bringt nun auch das Navi 4.0 Intelli-Link in seine Kleinwagen Karl, Adam und Corsa. Mit an Bord des Trios ist auch der Online- und Serviceassistent OnStar.

Kleines SUV kommt im Herbst Kia preist Stonic ein

Kia hat die Preise für den Stonic bekannt gegeben. Das kleine SUV der Koreaner kommt Ende September nach Deutschland.

Plugin-Hybrid-Variante folgt 2019 Ford schickt Transit Custom in die Moderne

Ford hat den Transit Custom überarbeitet. Der Kleintransporter erhielt neben einer neuen Front vor allem die Techniken, die vor Unfällen schützen – und auch im Innenraum hat sich einiges getan.