RSS Verzeichnis RSS FEED Das wilde Gartenblog – vom faulen
FREIZEIT / GARTENBLOG / Das wilde Gartenblog – vom faulen
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Das wilde Gartenblog – vom faulen Gärtnern und der Liebe zu allem, was wächst
Feed Beschreibung:
RSS Feed abonnieren:
http://www.das-wilde-gartenblog.de/feed/

Von Blattläusen und Ameisen

Die Blüten des kleinen, aber gut entwickelten Kirschbaums sind dieses Jahr dem Frost zum Opfer gefallen. Zu meinem Schrecken hab‘ ich jetzt bemerkt, dass er bereits massenhaft von Blattläusen besiedelt ist, die von Ameisen „gehalten“ werden: Die Ameisen betreiben da … Weiterlesen →

Endlich: Das große Auspflanzen startet

Nachdem uns der bisher viel zu kalte und verregnete Frühling nur wenige Vorarbeiten im Garten ermöglichte, geht es nun richtig los. Das Gewächshaus haben wir gestern mit den üblichen sieben selbst gezogenen Tomaten bepflanzt, dazu zweimal Basilikum und einen Chinakohl. … Weiterlesen →

Palmkohl-Aussaat

„Aussaat: von Mai bis Juni ins Frühbeet“ steht auf der Packung mit Palmkohl-Samen. Das hat mich gewundert, denn letztes Mal hatte ich den Palmkohl viel früher gestartet, nämlich am 17. März! Es hat deutlich länger gedauert als bei Tomaten und … Weiterlesen →

Zum Ehrentag der Pflanze

Ok, der Ehrentag der Pflanze war eigentlich gestern, am 13.April. Ich hab‘ ihn knapp verpasst und es leider auch nicht geschafft, einen Beitrag zu dieser Webseite zu verfassen: Im Intro heißt es: „Der Ehrentag der Pflanzen (engl. International Plant Appreciation … Weiterlesen →

Sizilien im März: Was wächst denn da?

Zum Beispiel wachsen da überall Kakteen, speziell die mit den großen flachen Segmenten. Die eignen sich sogar als Malgrund, wie diese kreative Street Art zeigt: Naturbelassen sind sie auch ganz hübsch, sowohl mitten in der Landschaft… …als auch am Meer: … Weiterlesen →

Tomaten vorziehen 2017 – spät, aber doch!

Erst Sonntag sind wir aus dem Urlaub in Sizilien zurück gekommen, mit dem wir dem viel zu langen Berliner Winter für zwei Wochen entflohen sind. Und erst heute bin ich zur Anzucht unserer diesjährungen Tomatensorten gekommen – spät, aber vermutlich … Weiterlesen →