RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Blog
Feed Beschreibung:
Der GlamourEffekt Blog rund um das Thema Hochzeit. Wir erzählen kleine Geschichten in form von Blog-Posts und zeigen natürlich immer wieder neue Hochzeitsfotos und alles was es darum noch so gibt.
Anbieter Webseite:
http://www.glamoureffekt.de/blog/
RSS Feed abonnieren:
http://www.glamoureffekt.de/blog?format=RSS

MEXICO / TULUM : CENOTE

Tulum war so großartig! Wir sind quasi täglich ins Wasser gehüpft, wieder rausgekommen und wieder reingesprungen. Wir hatten reichlich zu tun, alle 1000 'Cenotes' der Gegend zu besuchen. Ganz geschafft haben wir's am Ende nicht :) Eine kleine Beschreibung was eine Cenote ist, gibt es hier: Wiki. Hier ist alles ganz anders, eine wahre Inspirationsquelle. Sogar Mangos werden hier anders "verpackt" (siehe unten). Ein schlichter Einkauf wird zum Erlebnis. Hier gibts riesige getrocknete Chilis und frischen Kaktus zu kaufen. HaHa. Und am Ende des Tages kommt immer das Beste: die kleine Bar neben unserem AirBnB, die Cocktails mit frisch gepresstem Zuckerrohrsaft mixt. SO müssen Mojitos schmecken!! Die Maschine zum Auspressen des Saftes haben sie in einem alten VW-Käfer verbaut.Alles in Allem haben wir gut gegessen, sind in kristallklarem Wasser geschwommen und haben uns in der Unterwasserfotografie geübt. Ab und zu macht man auch im Urlaub ein paar Bilder. Macht halt doch Spaß! :) Auf unseren Instagram-Accounts könnt ihr ein paar Unterwasserbilder sehen. Da wären: Lindas und Geralds Account. Falls jemand ne Reiseempfehlung braucht. Tulum wird euch ans Herz wachsen! :)ENGLISH ///Tulum has been so amazing! We have been in and out of water almost everyday. Cenotes here have been keeping us very busy. If you havent heard of a cenote before here is a link to a little description. Everything here is so different, it really acts as a source of inspiration. Even the way they sell their mangos are so cool (see below)! Even going food shopping here feels like a treat for the eyes! Massive dry chillies, we even found a cactus!! Haha! The best part of the end of a day full of water, is the local bar next to our airbnb apartment. They sell mojitos made from fresh sugarcane! IT IS AMAZING!!! The best ive ever...

BLACK /N/ WHITE

There is just something about black and white photos that feel kinda of timeless. While I shot landscape photos during our trip, every now and then Gerald aimed the camera at me. I must say, im really starting to fall in LOVE with Black & white photography! DEUTSCH //Schwarz-Weiß-Bilder haben irgendetwas zeitloses an sich. Während ich eigentlich meist Landschaftsfotos auf unserer Reise mache, hat Gerald doch ab und zu mal die Kamera auf mich gerichtet. Ich muss sagen.. So langsam beginne ich mich in S/W-Fotos zu verlieben!

TIME OUT IN MEXICO - PLAYA DEL CARMEN!

After a rough start to our trip, im so happy to have arrived in Mexico without an issue (grateful). While still in Berlin, we had arrived at the airport at 4.20am and found out that all flights after ours, starting from 5am till 11am, had been cancelled! STRIKE!! The horror no traveller wishes to hear about! Especially when you have non refundable bookings! They warned us that our luggage might not board the flight with us!I was devastated!!! :(BUT something inside me felt safe! I felt like it would all be alright. Not to mention, Gerald was mega calm and unfazed (as usual, i wish i could be more like him). Just as we walked up to the check-in counter, the conveyor belts started working (a sign that employees had started to sort our luggage). After a lot of chaos at the counters, an hour later they announced that our luggage had been successfully loaded! YES!!! Woohooo! I felt bad for those whose flights were grounded but i was so relieved for us!After 1hr flight to Dusseldorf and another 10hrs flight to Cancun, we had arrived, with our luggage!! Yippee! That feeling of joy!! :DWe hopped straight onto a bus and headed down to Playa Del Carmen! A less touristic version of Cancun! We spent 3 days in Playa Del Carmen to unwind, be near the restaurants and the city, recover from jet lag before heading off to Tulum for 10 days; where the true beauty of nature awaits!! :)From local food to local beer, to just chilling out and zoning out for a while. Here are some of our impressions of Playa Del Carmen!

FACES / PORTRAITS

Winter time, a trivial season for some, a season for down-time for others. Some folks (like us) who have a very busy summer season, we enjoy this time to sit back and relax! :) During this time we also get a chance to sort through some photographs that we haven’t published yet ;)Last summer I photographed the beautiful Miss Jackey Mucha. She is half German, half Thai, one of the prettiest ‘halfie’ I’ve ever met! As a Junior photographer at GlamourEffekt, I'm loving every moment I get to use my camera. Photographing people is so much fun. I love capturing those little moments where the model isn't really posing for the camera anymore, but when she is just being who she really is! ...

VERLOBUNG IM TIERGARTEN // mit Antrag :)

In diesem Jahr durfte ich Zeuge von etwas ganz Besonderem sein. Ich wurde von Saleh gefragt, ob ich, wenn er seiner Freundin den Antrag macht, unauffällig fotografieren könnte. Natürlich wollte ich mir das nicht entgehen lassen. Er hat also zur vereinbarten Zeit mit seiner Freundin Sara ein Picknick im Tiergarten gemacht. Ich habe mich mit reichlich Entfernung (und einer langen Linse:) auf eine Decke gesetzt. Ich habe mich versucht mithilfe von Badelatschen und T-Shirt als Tourist zu tarnen :DIch weiß garnicht, wer am aufgeregtesten von uns beiden war. Vermutlich war ich es. Als Saleh auf die Knie ging, musste ich mir arg Mühe geben die Kamera ruhig zu halten. Sara war ganz aus dem Häuschen. Sie konnte ihr Glück kaum fassen. Und das wichtigste: sie hat 'Ja!' gesagt.Ich habe die beiden noch eine Weile lang aus der Entfernung fotografiert und bin dann schließlich zu ihnen gegangen, um sie zu beglückwünschen. Im Anschluss haben wir noch einen kleinen Spaziergang durch den Park gemacht. Aber schaut selbst:

NACHTS NOCH EIN HOCHZEITSFOTO?

Klar! Es gibt ja nicht spannenderes, als die verschiedenen Lichtsituationen des Tages zu nutzen. Warum also nicht auch nochmal bei Sonnenuntergang oder abends während der Party ein Foto mit dem Brautpaar machen?Vanessa & Sebastian habe ich mir für 3(?:) Minuten geschnappt und noch mal nachts paar Bilder gemacht.