RSS Verzeichnis RSS FEED Kostenlose Singlebörsen und Partnervermittlungen im Vergleich
FREIZEIT / SINGLES / Kostenlose Singlebörsen und Partnervermittlungen im Vergleich

Dating-News Round-Up: Ashley Madison Hack, Neues Jappy Profil, Offline Dating Film

Nachdem wir letzte Woche auf ein Online-Dating News Round-Up verzichtet haben, kommt hier nun wieder unsere Zusammenfassung der spannendsten Dating-Neuigkeiten aus Deutschland (und der ganzen Welt). Diese Woche berichten wir einmal mehr über die neuen Entwicklungen des Ashley Madison Hacks, eine romantische Geste eines verliebten Bräutigams und einem Offline-Dating Film. Viel Spaß. Neuigkeiten vom Ashley Madison Hack In den letzten zwei Wochen gab es regelmäßig News zum großen und bedauerlichen Ashley Madison Hack. So haben sich zwischenzeitlich einige Personen des öffentlichen Lebens medienwirksam entschuldigt; ebenso gab es News um Fälle von Selbstmord im Zusammenhang der Veröffentlichung der Ashley Madison Mitgliedsdaten. Vor gut 1 1/2 Wochen hat letztendlich die verantwortliche Hackergruppe ihre Drohung wahr gemacht und haben die gut 32 Millionen Datensätze mit persönlichen Daten veröffentlicht. So kam nun jedoch auch laut diverser News-Portale ans Licht, dass gut 20 Mio. Männer des Portals um lediglich 12.000 (echten und aktiven) Frauen buhlen. Das Portal derStandard.at berichtet zum Beispiel unter Verweis auf die Gizmodo-Journalistin A. Newitz, dass gerade einmal 1.492 weibliche Profile ihre Nachrichten auch abgerufen haben. Da wir diese Aussagen nicht verifizieren können, sind wir natürlich sehr vorsichtig mit solchen Äußerungen. Unsere Meinung hierzu: Generell sollte jeder Nutzer eines Seitensprung-Portals vorsichtig und... The post Dating-News Round-Up: Ashley Madison Hack, Neues Jappy Profil, Offline Dating Film appeared first on Kostenlose Singlebörsen und Partnervermittlungen im Vergleich.

Jappy launcht (unter anderem) neue Profilansicht

Die kostenlose Singlebörse & Community Jappy erneuert seit dem 12. August 2015 viele Bereiche des eigenen Webauftritts. Um die Mitglieder bestmöglich auf die kommenden Veränderungen vorzubereiten, wurde bereits im Vorfeld ein Hinweis im eingeloggten Bereich ausgespielt. Folgende Änderungen bringt das Jappy-Update auf die Version 5 mit sich: Die persönliche Startseite Vereinheitlichung des Layouts (an die mobile Version) Ein neues Benachrichtigungscenter Ticker und Onlinestatus werden miteinander verbunden Der Gruppenchat wird deaktiviert Ein überarbeiteter Kontaktbereich Viele neue Smilies und Ausdrucksmöglichkeiten Innerhalb unserer News wollen wir nun nicht auf jede einzelne Änderung eingehen (dafür haben wir ja unseren ausführlichen Jappy Test, den wir derzeit überarbeiten). Nein, wir wollen gezielt einen der wichtigsten Bereiche herauspicken: das Profil. Was wir schön finden: Das Profilbild ist direkt sichtbar, die wichtigsten Infos sind ebenfalls direkt erkennbar. Die Interaktionsmöglichkeiten befinden sich rechts neben dem Bild beziehungsweise der großen Bühne. Hierzu zählen: Nachricht schreiben („Anschreiben“) Ein virtuelles Geschenk versenden („Beschenken“) Eine Aufmerksamkeit versenden („Emotion übergeben“) Einen Flirtversuch starten („Anflirten“) Ebenso finden Sie auf der Bühne einen Link zur Galerie des jeweiligen Mitglieds (sofern denn mehrere Bilder vorliegen). Im unteren Bereich der Seite befinden sich die Interessen und Gruppen des Mitglieds. Allein durch diese Angaben kann man sich ein besseres... The post Jappy launcht (unter anderem) neue Profilansicht appeared first on Kostenlose Singlebörsen und Partnervermittlungen im Vergleich.

Dating-News Round-Up: Scammer & Betrüger, Dating-App „Spotted“, Smartwatch-Dating

Auch in der neuen Kalenderwoche haben wir erneut einige Neuigkeiten parat, die wir Ihnen hier gerne mitteilen. Im Zeitraum 10.08. bis 16.08. hat sich einiges getan. Unter anderem geht es heute um einen erneuten Scammer-Fall, um eine neue Dating-Geschäftsidee aus Berlin und um die Pick up Girls Smartwatch. Scamming-Opfer verliert ca. 60.000€ Vertrauen braucht es beim Online-Dating. Immerhin lernt man einen potentiellen Partner nur über das geschriebene Wort kennen. Eine gute Menschenkenntnis reicht nicht aus, um eine Online-Bekanntschaft nach ein paar geschriebenen Worten und Sätzen korrekt einordnen zu können. Umso wichtiger ist es, dass besonders Neulinge im Internet-Dating eine gewisse Portion Skepsis mitbringen. Seien Sie vorsichtig, wenn es um Ihr hart verdientes oder gespartes Geld geht. Seien Sie auf der Hut, wenn Ihre neue Bekanntschaft auf einmal Geld von Ihnen benötigt. Zuletzt hat es leider einen Rentner erwischt, der von unterschiedlichen Frauen um 60.000€ erleichtert wurde. Den kompletten Artikel und Hinweise zum Umgang bei solchen Situationen finden Sie hier. „Ohlala“: Ein Portal für bezahlte Dates Eine neue Plattform, die im groben im Bereich des Datings anzusiedeln ist, hat in Berlin das Licht der Welt entdeckt. Der Name: „Ohlala“ Das Prinzip der Web-App ist relativ simpel: Männer inserieren innerhalb der... The post Dating-News Round-Up: Scammer & Betrüger, Dating-App „Spotted“, Smartwatch-Dating appeared first on Kostenlose Singlebörsen und Partnervermittlungen im Vergleich.

Rentner in der Liebesfalle – 60.000€ futsch

Dating und Flirten über das Internet ist heute so einfach wie Kaffee kochen. Lediglich ein kurze Registrierung, der Upload eines Bildes und das Ausfüllen des eigenen Profils muss gemeistert werden, um online auf die Suche nach einem möglichen Partner beziehungsweise einer möglichen Partnerin zu gehen. Was soll da also schon schief gehen? Leider meinen es nicht alle Singles, die online flirten, es ernst mit der Suche nach dem Traumprinzen oder der Traumprinzessin. Diese unseriösen Profile nennt man in Fachkreisen auch Faker oder Scammer. Und letztere Gruppe hat es vor allem auf Ihr Geld abgesehen. Jüngst hat es nach einen Bericht des Berliner Kuriers einen 67 Jahre alten Rentner erwischt, bei dem die Liebesfalle zugeschnappt hat. Insgesamt wurde das Opfer um 60.000€ erleichtert. Insgesamt haben ihn vier junge Frauen, die ebenfalls online auf einer Dating-Plattform angemeldet waren, um sein Erspartes gebracht. Nun fragen Sie sich vielleicht: Weshalb fällt der Mann gleich VIERMAL auf Scammer und Faker herein. Wir versuchen etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Neuland Online-Dating: Fallen und Stolpersteine sind unbekannt Auch wenn wir nicht in den Kopf des Rentners hineinschauen können, wollen wir vier mögliche Gründe nennen, wie es zu einem so unglaublichen Fall kommen kann. Fangen wir beim... The post Rentner in der Liebesfalle – 60.000€ futsch appeared first on Kostenlose Singlebörsen und Partnervermittlungen im Vergleich.

Dating-News Round-Up: Minder Dating-App, neue Tests & ein typisches Tinder-Date?

Auch in der Kalenderwoche 32 / 2015 (03.08. – 09.08.) haben wir wieder die interessantesten Dating-News aus der Online-Singlebörsen-Welt für Sie zusammengefasst. In der heute zu Ende gehenden Woche durften Sie sich über eine neue Dating-App „Minder“, eine witzige Beobachtung und Zusammenfassung eines typischen (?) Tinder-Dates als auch über zwei neue Tests auf unserer Seite freuen. Online-Partnersuche für Muslime: Neue Dating-App „Minder“ Online-Dating ist schon etwas Tolles: Es kann seit einigen Jahren Dank passender Webseiten und vor allem mobile Dating-Apps jederzeit und überall geflirtet werden. Die meisten Dating-Apps richten sich hierbei (logischerweise) an den Durchschnitts-Single. Neuerdings fallen uns jedoch immer mehr Nischenprodukte auf, die versuchen in dem wettbewerbsintensiven Dating-Umfeld Fuß zu fassen. Hierzu zählt auch die neue Dating-App „Minder“. Diese App funktioniert so ähnlich wie Tinder, richtet sich jedoch ausschließlich an heiratswillige Muslime. Zusätzlich zu einem Foto und einer kurzen Beschreibung kann im jeweiligen Profil die Gläubigkeit an einer Art Barometer abgelesen werden – ein Feature, welches man bei Tinder bestimmt nicht einführen wird. Läuft so ein typisches Tinder-Date ab? Ein witziges Webfundstück ist uns ins Netz gegangen. Thema: Eine Liveberichtserstattung eines Tinder-Dates und die Suche nach einem Partner. Auf mohrenpost.de hat eine Bloggerin ein Date, welches scheinbar per... The post Dating-News Round-Up: Minder Dating-App, neue Tests & ein typisches Tinder-Date? appeared first on Kostenlose Singlebörsen und Partnervermittlungen im Vergleich.

Diese fünf Dinge kosten Sie das zweite Date

Es ist gar nicht so einfach: Da führt man seinen Schwarm zum ersten Date aus und stapft (eventuell auch ungewollt) von einem Fettnäpfchen ins nächste. Mitunter kann ein kleines Missgeschick dafür sorgen, dass die meist doch nervöse und angespannte Situation ein wenig aufgelockert wird. Es gibt jedoch auch Dinge, die Ihnen das zweite Date kosten. Innerhalb dieses Ratgebers wollen wir Ihnen die fünf wichtigsten Gründe aufzeigen, die Ihnen das Anschlussdate kosten können. Mangelnde Manieren: Fluchen und Vulgärsprache „Hey Babe, was geht ab?“. So sollten Sie Ihren Datepartner nicht unbedingt begrüße,; vor allem dann nicht, wenn Sie sich beide noch nicht kennen. Seien Sie höflich und zuvorkommend, ohne es zu übertreiben. Sehen Sie auch lieber einmal mehr als einmal zu wenig über Missgeschicke anderer Personen hinweg. Halten Sie sich an Ihr Motto: „Dieser Abend gehört nur uns beiden; und wir lassen uns unseren Spaß von niemanden verderben.“ Lügen haben kurze Beine Im Internet haben Sie sich als freundlicher, zuvorkommender, 1,92 Meter und attraktiver, athletischer Single präsentiert? In Wirklichkeit sind Sie jedoch etwas aufbrausend, 1,62 Meter groß, eher unsportlich und eher zurückhaltend? Dann wundern Sie sich nicht, sofern das erste auch das letzte Date bleibt. Ehrlichkeit ist einer der entscheidenden Faktoren... The post Diese fünf Dinge kosten Sie das zweite Date appeared first on Kostenlose Singlebörsen und Partnervermittlungen im Vergleich.