RSS Verzeichnis RSS FEED free2play.de News
GAMES / ONLINESPIELE / free2play.de News
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
free2play.de News
Feed Beschreibung:
free2play.chip.de - free2play.de News
Anbieter Webseite:
http://free2play.chip.de/rss/news/
RSS Feed abonnieren:
http://free2play.chip.de/rss/news/

Crossfire Europe - Jetzt auch auf Deutsch spielbar

Etwa einen Monat nachdem sich der koreanische Entwickler Smilegate auch in Euopa niedergelassen hat, gibt es viele neue Updates für die europäische Version des Free-To-Play Shooters Crossfire. So ist das Spiel nun auch auf Deutsch verfügbar. Zudem wurden die Maps Morocco, Cairo und Pelourinho veröffentlicht. Die ersten beiden Maps waren bislang nur auf den asiatischen Servern des Titels spielbar, nach langem Warten können nun auch Europäer auf diesen Karten ihre Runden drehen.Bei Morocco und Pelourinho handelt es sich um Search-and-Destroy Maps, während Cairo im Team Deathmatch-Modus erkundbar sein wird.Auch im eSport aktivCrossfire will sich im europäischen Markt besonders über den eSport-Bereich ausbreiten. So fand während der IEM in Katowice ein Crossfire Invitational statt, an dem gleich drei europäische Topteams teilnahmen. PENTA Sports, FlipSid3 Tactics und ESC Gaming sind allesamt Teams, die gerade Counterstrike-Fans ein Begriff sein sollte. Die Siegertrophäe ging jedoch an den Weltmeister des letzten Jahres: das chinesische Team Super Valiant Gaming.

Warframe - Glast Gambit-Update erschienen - Neue Waffen, Warframe und mehr

Das neue Update "The Glast Gambit" steht für die PC-Version von Warframe bereit.Für seinen Sci-Fi-Action-MMO-Hit Warframe hat Entwickler Digital Extremes ein neues kostenloses Update veröffentlicht. The Glast Gambit, so der Name des neuesten Datenpakets, steht jedem Tenno auf PC zum Download bereit und bringt einige Highlights. Was euch darin erwartet, erfahrt ihr nachfolgend.Highlights des Glast Gambit-Updates• Neuer Warframe "Nidus"Die Tenno plagen ihre Gegner mit den Befall-Fähigkeiten, von Lotus' neustem Krieger, Nidus. Indem sie Maden, die sich ihre Ziele selbst suchen, in der Nähe der Feinde spawnen, verbreiten sie den Befall. Nidus kann außerdem infizierte Ranken manifestieren, die Feinde bewegungsunfähig machen und den Schaden, den die Spieler erhalten, einfach an infizierte Gegner weitergeben.• Neue QuestNef Anyo hat die Kinder der Myconischen Kolonie entführt. Die Tenno stellen Nef im Index und schlagen ihn bei seinem eigenen Spiel.• Neue WaffenNeue Waffen und Individualisierungen müssen mit Vorsicht gehandhabt werden, sind sie doch vom Befall korrumpiert.- HemaDieses symbiotische Feuerstoß-Gewehr verbraucht mit jedem Schuss die Gesundheit des Spielers, stellt sie aber mit jedem Kopfschusstreffer wieder vollständig her.- HirudoTenno zerreißen ihre Gegner mit rasiermesserscharfem Knorpel an ihren Fäusten. Jeder kritische Treffer kostet aber auch eigene Gesundheit.- Riven ModsDiese neuen Mods für Schrotgewehre und Sekundärwaffen erhöhen die Stärke der Spieler.- Thorac SyandanaEine gewundene Wirbelsäule befallener Anatomie.Mehr interessantes über Warframe findet ihr auf unserer entsprechenden Themenseite. Um direkt loszulegen, folgt einfach unserem "Jetzt spielen!"-Button.

Warface - Neues Update bringt Weihnachten auch auf das Schlachfeld

Auch auf den digitalen Schlachtfeldern von Warface wird Weihnachten gefeiert.Auch auf den digitalen Schlachtfeldern voon Cryteks Free2Play-Online-Shooter Warface kehrt die besinnliche Zeit ein. Das neueste Update bringt eine Karte mit weihnachtlichem Thema, neue Achievements, saisonale Ausrüstung und vieles mehr. Die Entwicklung an dem free-to-play Online-Shooter geht beständig weiter und mit dem gerade veröffentlichten Update steht Spielern eine frostige Herausforderung in "Icebound" bevor, einer brandneuen PvP-Kopfgeldjagd-Karte. Hier müssen Spieler ihre Feinde erledigen und deren Erkennungsmarken sammeln.Die Feierlichkeiten hören hier nicht auf. Das Update versieht auch zwei von Warface beliebtesten Karten – TDM Oil Depot und TDM Hangar – mit winterlichen Motiven. Spieler können ihren Gegnern mit dem neuen Set von „Evil Santa“-Waffen und Schnellballgranaten ein Geschenk verpassen, das sie nicht vergessen werden. Jeder neuer Gegenstand bietet auch ein neues Achievement für die Spieler zum Freischalten. Und da es nicht nur die Zeit der Besinnung sondern auch der Bescherung ist, können Spieler den Warface-Adventskalender besuchen und jeden Tag ein kostenloses Geschenk bis Weihnachten erhalten.

Black Desert Online - Erweckung der beiden letzten Klassen Magierin und Magier

Bei Black Desert Online wurden die Magierin und der Magier erweckt.Bei Black Desert Online, dem beliebten Sandbox-MMORPG von Kakao Games, wurden die letzten verbleibenden Klassen erweckt: die Magierin und der Magier.Die Erweckung entfesselt das volle Potenzial dieser Klassen. Der Magier und die Magierin sind für ihre vernichtenden Elementar-Angriffe bekannt. Sie können riesige Meteoriten herbeirufen und mächtige Schneestürme beschwören, die sie aber für Gegenangriffe verwundbar machen.Mit ihren neuen Waffen, der Aadsphäre des Magiers und der Godesphäre der Magierin, können sie die Elemente nicht mehr nur für ihre Angriffe kanalisieren, sondern auch mächtige Verbündete beschwören, die ihnen im Kampf zur Seite stehen.Der Magier bekommt die Fähigkeit die Wächter Marg und Arne zu beschwören, mächtige Feuer- und Wasserelementare. Die Magierin bekommt Unterstützung von den Wächtern Tett und Gohr, deren Elemente Blitz und Erde sind. Die beiden Wächter und die neue Fähigkeit Steinwälle zu erschaffen, ermöglichen es der Magierin eine gute Verteidigung aufzubauen, aus der heraus sie ihre Feinde angreifen kann.Wie vielfach gewünscht, können Spieler in der vielgerühmten Charaktererstellung von Black Desert Online jetzt auch Magier mit jüngerem Aussehen erschaffen. Außerdem wird die Erweckung aller Klassen mit gleich mehreren ingame-Events gefeiert. Weitere Informationen zu den Herausforderungen und Belohnungen gibt es im offiziellen Forum von BDO.Das Feiertagsevent und der Sale gehen weiterSpieler können immer noch in den Genuss des Black Desert Online Feiertags-Sales kommen. Verfügbar sind unter anderem sieben kostenlose Tage Spielzeit und ein Feiertagskostüm für Einsteiger. Die Sonderangebote sind gültig, solange in der Welt von Black Desert Online noch Schnee liegt, also bis zum 4. Januar 2017.

Riders of Icarus - Raserei des Waldläufers-Update veröffentlicht - Alle Infos

Riders of Icarus: Die neue Klasse des Waldläufers ist Bestandteil des frischen Updates.Das Update Raserei des Waldläufers für das kostenlos spielbare Action-Adventure-MMORPG Riders of Icarus wurde veröffentlicht. Das neueste Inhaltsupdate bietet eine Vielzahl neuer Inhalte für Rider der Stufe 40 und führt sie in die Verderbten Ödlande – eine gewaltige Wüste mit Geheimnissen, die darauf warten, entdeckt zu werden, heimtückischen Gefahren und einer ganzen Reihe an Reittieren und Gefährten zum Zähmen.Weitere Inhalte des Updates• Neue Waldläufer-Klasse – Die Waldläufer können Gegnern aus der Nähe mit ihren Armschienen sowie auf Distanz mit dem Bogen schwere Schäden zufügen. Zudem stehen ihnen die Mächte des Chaos zu Diensten. Waldläufer können sich zudem auf Waffenfertigkeiten spezialisieren, die noch mehr Schaden ermöglichen, sowie auf erweiterte Fähigkeiten und drastisch veränderte Spielstile.• Höhere Levelcap – Die Levelcap wurde auf 50 erhöht, wodurch die Spieler Gelegenheit erhalten, noch stärker zu werden und in den Verderbten Ödlanden gegen immer gefährlichere Gegner, Monster und Fraktionen zu bestehen.Um Riders of Icarus herunterzuladen und die neuesten Nachrichten und Ankündigungen nicht zu verpassen, können Spieler der Community unter ridersoficarus.com beitreten.Hier gibt es den offiziellen Trailer zum Raserei des Waldläufers-Update.

Eve Online - Erste Zitadelle in der Geschichte des Weltraum-MMOs zerstört

Die erste kampffähige Zitadelle bei EVE Online wurde jüngst zerstört.Entwickler CCP gibt bekannt, dass Spieler von EVE Online am vergangenen Wochenende die erste Vernichtung einer vollständig einsatzfähigen Zitadelle der Keepstar-Klasse, M-0EE8, in der Geschichte von EVE Online durchgeführt haben. Mit ihrer Größe von über 160 Kilometern (als Referenz: der erste Todesstern hatte einen Durchmesser von etwa 150 Kilometern) und vollständig ausgerüstet mit Defensiv-Superwaffen, die immensen Schaden anrichten, ist es eine planerische Meisterleistung, die zudem stundenlang erhebliche Feuerkraft erfordert, ein solches Bauwerk zu zerstören.Ein aufreibender GroßaktDie Belagerung von M-0EE8 entwickelte sich auf dramatische Weise und brach den Rekord für die meisten Spieler in einem einzelnen Sonnensystem (ehemals 5.337) mit 7.507+ verschiedenen Charakteren, die während der Belagerung in das System gesprungen sind. Wie es in EVEs "Sandbox"-Spieldesign vorgesehen ist, wurde all dies von Spielern geplant, in Gang gesetzt und durchgeführt – und stellte den Höhepunkt eines monatelangen Konflikts zwischen Tausenden Spielern dar, der als "Tribute War" bekannt wurde und nach der Weltraumregion benannt war, in der er stattfand.Informationen und Hintergründe zur Belagerung von M-0EE8 sowie Bilder, Zusammenfassungen von Spielern und weitere Videos gibt es im aktuellen Entwickler-Blog, wenn ihr dem Link folgt.Wenn auch ihr teil des umfangreichen EVE-Universums sein wollt, so könnt ihr euch kostenlos dafür einschreiben und loslegen. Eve Online ist seit dem umfangreichen Ascension-Update, das Mitte November dieses Jahres ausgespielt wurde, völlig kostenlos spielbar.