RSS Verzeichnis RSS FEED Eurogamer.de
GAMES / WII NINTENDO / Eurogamer.de
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Eurogamer.de
Feed Beschreibung:
Eurogamer.de bietet Tests, News, Tipps, Lösungen, Screenshots und Videos zu Spielen für PC, PlayStation 2, PlayStation 3, Xbox 360, Nintendo Wii und Nintendo DS.
Anbieter Webseite:
http://www.eurogamer.de/
RSS Feed abonnieren:
http://www.eurogamer.de/rss/eurogamerde_ds_feed.rss

Jupp, Tokios Akihabara sprengt euch beim ersten Mal das Hirn

Als Japan-verbundener Spieler habt ihr sicher von Akihabara gehört. Mir war der Name bis zur ersten Japan-Reise vor Kurzem schwammig als Umschlagplatz für alles Elektronische und Manga-Bezogene bekannt, ohne im Grunde wirklich etwas darüber zu wissen. Im Tokioter Zentralbezirk Chiyoda gelegen, ist es eine Einkaufsmeile mit dem gleichnamigen Bahnhof als Ausgangspunkt. Egal, woher ihr in Tokio mit der Bahn kommt - Akihabara ist gut ans Netz angebunden. Egal, ob ihr Spiele aus den letzten dreißig Jahren, eine Steve-McQueen-Actionfigur, CDs als Anime-Figuren verkleideter Mädchenbands, Bill-Murray-Spielkarten oder ein originalverpacktes Sega Mega-CD kaufen wollt - einzig das Bankkonto könnte Einspruch erheben.Wieso das kleine Areal so fasziniert, wird spätestens beim als "Electric Town" ausgeschilderten Westausgang klar. Ein Straßenzug von nicht mal einem Kilometer Länge, mit zehnstöckigen und höheren Gebäuden auf beiden Seiten. Leuchtreklame, so weit das Auge reicht, besonders beeindruckend in den Abendstunden. Kommt gegen 20 Uhr hierher und ihr treibt durch ein glühendes Lichtermeer. Selbst als Leute und Lärm gewohnter Berliner gestaltet sich der erste Besuch atemberaubend bis einschüchternd. Weniger aufgrund der Menschenmassen, die sich amüsiert aus Hallen voller Greifautomaten in die Haupt- und die paar umliegenden Nebenstraßen ergießen. Es ist das Zusammenspiel aller Sinneseindrücke, die zu verarbeiten anstrengend sein kann.Read more…

Eurogamer.de wünscht frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017

Morgen ist schon wieder Heiligabend und wenn ihr bis jetzt noch keine oder nicht alle Geschenke besorgt habt, wird es höchste Zeit. Schnee ist leider weit und breit nicht in Sicht und das Wetter lädt eher dazu ein, zuhause gemütlich die Füße hochzulegen und die Feiertage in Ruhe zu genießen, wenn es euch denn möglich ist. Und die Zeit zur Erholung braucht ihr auch, denn eine Woche später startet bereits das neue Jahr und dafür wollen neue Kräfte gesammelt werden.Genau das tun wir auch und wir hoffen natürlich, dass es euch ähnlich geht. Bis zum 2. Januar gönnen wir uns wieder eine wohlverdiente Pause, verbringen Zeit mit unseren Familien und laden unsere Akkus für das Jahr 2016 wieder auf.Wie üblich könnt ihr euch in den kommenden Tagen wieder auf die von euch gewählten Top-50-Spiele des Jahres 2016 freuen. Los geht es am 25. Dezember mit euren Plätzen 50 bis 41. Es lohnt sich also auch in den kommenden Tagen, immer mal wieder auf der Seite vorbeizuschauen.Read more…

Satoru Iwata erhält posthum den DICE Lifetime Achievement Award

Der ehemalige Nintendo-Präsident Satoru Iwata wird in diesem Jahr mit dem Lifetime Achievement Award bei den 2016 DICE Awards ausgezeichnet, die am 18. Februar 2016 in Las Vegas vergeben werden.Die Auszeichnung wird somit zum ersten Mal überhaupt posthum vergeben.Zu den bisherigen Preisträgern zählen Ken Kutaragi, der Vater der PlayStation, sowie Minoru Arakawa und Howard Lincoln von Nintendo of America.Read more…

Eurogamer.de wünscht frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2016

Morgen ist schon wieder der 24. Dezember und irgendwie kommt noch nicht so recht Weihnachtsstimmung auf. Mag vielleicht daran liegen, dass es sich draußen eher wie Herbst oder Frühling anfühlt. Also mal wieder keine weiße Weihnachten. Hoffentlich gibt es zumindest Anfang 2016 noch ordentlich Schnee.Aber nun gut, auch mit mildem Wetter lassen sich die freien Tage genießen und ein paar Tage später startet schon das neue Jahr. Und bis dahin könnt ihr zur Ruhe kommen, einfach mal die Füße hochlegen und die restlichen Tage des Jahres 2015 ganz gemütlich ausklingen lassen.Genau das tun wir auch und hoffen natürlich, dass es euch ähnlich geht. Bis zum 4. Januar gönnen wir uns wieder eine wohlverdiente Pause, verbringen Zeit mit unseren Familien und laden unsere Akkus für das Jahr 2016 wieder auf.Read more…

Tausende Nintendo-Fans erweisen Satoru Iwata die letzte Ehre

Nintendo-Angestellte, Fans und Wegbegleiter aus der Industrie haben dem verstorbenen Präsidenten Satoru Iwata die letzte Ehre an dessen Begräbnisstätte in Kyoto erwiesen.Heute früh fand eine Beerdigungszeremonie an dem japanischen Tempel statt, der in den vergangenen Tagen von mehr als 3.000 Menschen besucht wurde. Shigeru Miyamoto, Yuji Naka ("Sonic") und Dylan Cuthbert (Q Games) waren beim Begräbnis zugegen, ebenso Iwatas langjähriger Freund Masahiro Sakurai (Smash Bros.), Zelda-Chefdenker Eiji Aonuma und Platinum Games' Hideki Kamiya.Reggie Fils-Aime von Nintendo of America und Bill Trinen waren ebenfalls anwesend.Read more…

Die größten Erfolge und Errungenschaften von Satoru Iwata

Mit Satoru Iwata verlässt nicht einfach "nur" ein CEO eines großen Spieleladens dieser Welt. Einer der ganz großen kreativen Köpfe der Branche kommt ihr damit plötzlich und lange vor seiner Zeit abhanden. Gerade einmal 55 Jahre wurde der Mann aus Sapporo alt, aber er hinterließ eine lange Liste an Errungenschaften, Spielen und einen visionär umgestalteten Konzern, für den er praktisch sein ganzes Leben in der einen oder anderen Form gearbeitet hat. Jeder dieser Punkte auf dieser eigentlich viel zu kurzen Liste würde reichen, um für sich schon als bedeutende Hinterlassenschaft zu gelten. Für Iwata jedoch waren es immer nur einzelne Meilensteine auf seinem Weg Nintendo und damit auch die ganze Spieleindustrie mitzugestalten.Als es noch das NES und die Black-Box-Reihe gab, wusste man nie so genau, was man in einer der schwarzen Kisten fand. War es ein schlechtes Sportspiel oder doch ein ewiger Klassiker, über den man noch Jahre später sprechen wird? Im Falle von Balloon Fight ist das eindeutig. Klar, es war alles ein wenig von Joust geklaut, aber es waren eh wildere Zeiten und gut geklaut... Pfeift Balloon Fights Melodie auch nur halbwegs talentiert nach und jeder Nintendo-Nerd wird sofort wissen, um welches Spiel es geht. Ein kleines Stück Nintendo-Kult, das sich jung gehalten hat und dem Iwata noch als frisch gestarteter Programmierer unter Leitung des legendären Designers Yoshio Sakamoto (Metroid-Serie) seinen Stempel aufdrückte.Was wissen Kritiker schon? Als EarthBound 1994 erschien, hatten die beiden Produzenten des Spiels, Iwata und Shigesato Itoi schon fünf lange Entwicklungsjahre hinter sich. Da muss es hart gewesen sein, als die eigenwillige Fortsetzung zu Mother - erst vor einem Monat zum ersten Mal offiziell auf Englisch erschienen - als krude und veraltet durchfiel. Aber überlasst es den Fans, es zu richten und nach und nach entwickelte sich das in Europa erst vor zwei Jahren offiziell...