RSS Verzeichnis RSS FEED Array
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Array
Feed Beschreibung:
Geschichten aus der Kinder- und Jugendarztpraxis und darüber hinaus
Anbieter Webseite:
https://kinderdoc.wordpress.com
RSS Feed abonnieren:
http://kinderdoc.wordpress.com/feed/

Vorsagen

Sehr unterhaltsam ist es immer, wenn Eltern bei den „grossen“ Vorsorgeuntersuchungen, also U7+, U8 oder U9 ihren Schützlingen Hilfestellung geben wollen. Ich frage ja dann dies und das und möchte ein kleines Gespräch mit den Kindern entwickeln, um Sprache, Auffassungsgabe und Reflektion zu überprüfen. die Eltern wiederum haben natürlich den Wunsch, dass ihre Kinder auch […]

Prüfen – Rufen – Drücken

Zur Woche der Wiederbelebung – angucken, checken, anwenden! Website zur Aktion Kurzanleitung zum AusdruckenEinsortiert unter:infosachen Tagged: 100ProReanimation, Wiederbelebung

Servicewüste Kinderarztpraxis

Vater: „Ja, hallo, meine Frau ist krank, und kann nicht auf meinen Sohn aufpassen, deshalb muß ich zuhause bleiben und brauche eine Krankschreibung.“ fMFA: „Was hat denn Ihr Sohn?“ Vater: „Nichts, der ist gesund, aber meine Frau ist krank.“ fMFA: „Oh, Sie haben die Kinderarztpraxis Dr. kinderdok gewählt.“ Vater: „Ja, das weiß ich, ich […]

Die Katze geht zum Arzt, nicht zum Heilpraktikant

Unsere Katze hat immer wieder diese kleinen schwarzen Punkte unter dem Kinn, sieht aus wie Mohnkrümel oder schwarze Schuppen. Es scheint, zu jucken, denn gerne schabt sie mit dem Kinn auf der Couch herum. Nach einiger Zeit wird es besonders wüst: Die Haare gehen an der Stelle aus, vor zwei Monaten war ein Mundwinkel richtig […]

Gesundheit für Kinder – Buchtipp [Werbung]

Das Buch habe ich schon häufiger hier erwähnt, vielleicht findet auch jemand noch die Erstempfehlung (ich habe es nicht geschafft), meine erste Wahl, wenn Eltern nach einem guten Buch über Kinderkrankheiten fragen: Gesundheit für Kinder von Herbert Renz-Polster, Nicole Menche und Arne Schäffler Es erschien wenige Monate nach meiner Niederlassung und hat mich gleich fasziniert, […]

Iss bei Hunger und nicht, wenn Du traurig bist

„Eine norwegische Studie weist darauf hin, dass Kinder, deren Eltern sie häufig mit Essen trösteten, auch später zu „emotionalem Essen“ neigen. „Mit emotionalem Essen stillen Menschen nicht ihren Hunger, sondern sie bekämpfen schlechte Gefühle. Kinder entwickeln Bewältigungsstrategien, um Unangenehmes zu vermeiden. Erhalten sie oft etwas Süßes gegen ihren Schmerz oder andere unschöne Erfahrungen, eignen sie […]