RSS Verzeichnis RSS FEED Array
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Array
Feed Beschreibung:
Geschichten aus der Kinder- und Jugendarztpraxis und darüber hinaus
Anbieter Webseite:
https://kinderdoc.wordpress.com
RSS Feed abonnieren:
http://kinderdoc.wordpress.com/feed/

Eine Frage der Haltung

Seitdem wir vermehrt in letzten Jahren die neuen Vorsorgen U10 und U11 mit 7/8 Jahren bzw. 9/10 Jahren durchführen, haben wir auch größeres Augenmerk auf die Körperhaltung der Kinder. Frühertm sahen wir viele unserer Patienten im Grundschulalter seltener, zur Vorsorgeuntersuchung sogar erst wieder im Jugendalter mit der J1 (ca. 12/13 Jahre). Dabei ist das spätere […]

Tolle Spritze

Mutter, Kinderdok, Bobele (knapp sechs Jahre alt) – Letzterer strahlt mich an, als er durch die Türe kommt. Bobele: „Oh, das ist aber alles schön bunt hier.“ Ich: „Äh … ja, danke!“ Mutter: „Ja, er ist grad auf dem Loben-Trip. Alles ist toll und schön.“ Bobele: „Wow, das ist aber eine tolle Liege.“ Mutter: „Sehen […]

Wenn Kinder Bauchweh haben, wird alles wichtig

Chronische Bauchschmerzen: Wichtige Beobachtungen für die Sprechstunde notieren Chronische Bauchschmerzen haben meistens eine nicht-organische Ursache, doch ist es wichtig, dass der Kinder- und Jugendarzt die Beschwerden abklärt. Von chronischen Bauchschmerzen sprechen Experten, wenn diese seit mehr als zwei Monaten bestehen und die Bauchschmerzen mindestens viermal pro Monat auftreten. Bei der Diagnose der Bauchschmerzen sind Beobachtungen […]

Die Prinzessin mit dem Bart [irgendwie Werbung]

Heute lest Ihr einen Gastbeitrag von Elisabeth, sie hat mir geschrieben und mich auf ein Crowdfundingprojekt hingewiesen, das ich hiermit gerne unterstützen möchte: „Lieber Kinderdok, es geht um ein Crowdfunding-Projekt des Kinderbuchautors Martin Auer, in das ich nicht involviert bin (wiewohl ich den Autor von ein paar Lesungen kenne und auch Freunde habe, die ihn […]

Die Rettung allen Lebens

Schon mal von dem Phänomen des „Großen Blutbildes“ gehört? Ärzte lieben es und treffen es tagtäglich in der Praxis an. Wann immer ein Kind zweimal in vierzehn Tagen krank war, wann immer es ein wenig blässlich um die Nase wirkt, wann immer es zu dick, zu dünn, zu aufgedreht, zu ruhig ist, kommt die Frage […]

Stellen Sie immer offene Fragen, dann bekommen Sie mehr Auskünfte.

„Guten Morgen, na, was hat denn Ihr Bobele?“ „Das wollen wir von Ihnen wissen…“ — ja, Danke. Kenne ich schon. „Und was führt Sie zu mir in die Praxis?“ „Der spuckt die ganze Zeit.“ — Im Moment nicht. „Wie oft denn bisher?“ „Öfters schon.“ — So genau wollte ich es gar nicht wissen, doch, doch, […]