RSS Verzeichnis RSS FEED AOK-Bundesverband
GESUNDHEIT / KRANKENKASSEN / AOK-Bundesverband
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
AOK-Bundesverband
Feed Beschreibung:
Aktuelle Informationen, Projekte und Standpunkte des AOK-Bundesverbandes zu aktuellen Fragen der Gesundheitspolitik für Politik, Presse, Wissenschaft, Verbände und die interessierte Öffentlichkeit
Anbieter Webseite:
http://www.aok-bv.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.aok-bv.de/rss.xml

ams-Politik 11/17: Mehr Freiräume für Pflegekräfte

(17.11.17) Die seit der Bundestagswahl anhaltende Diskussion um die Pflegesituation in Deutschland hat die Erfolge Pflegereform in den Hintergrund treten lassen. Zu Unrecht findet die Abteilungsleiterin Pflege im AOK-Bundesverband Nadine-Michèle Szepan. "Mit den drei Pflegestärkungsgesetzen und dem Pflegeberufe-Reformgesetz hat die letzte Bundesregierung einige Dinge auf den Weg gebracht, die den Mangel an Pflegefachkräften aufgreifen“, sagt Szepan im Interview mit dem AOK-Medienservice (ams). Es brauche seine Zeit bis der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff vollends greife. "Verschiedene Pilotprojekte haben gezeigt, dass die fachliche Kompetenz der Pflegekräfte stärker in den Vordergrund rückt", so Szepan. Das bedeute auch mehr Freiräume für die Pflegekräfte. Außerdem geht’s um die Zielgenauigkeit des Morbi-RSA.

Pressekonferenz Qualitätsmonitor 2018

(16.11.17) Kaum Routine bei den Operateuren und mangelnde Spezialisierung in den Kliniken: Aktuelle Analysen zeigen, dass die Sterblichkeitsraten in Kliniken mit wenigen Krebs-Operationen pro Jahr deutlich höher liegen als in Krebs-Zentren. AOK-Bundesverband und Wissenschaftliches Institut der AOK (WIdO) informieren auf einer Pressekonferenz am 23. November 2017 über die Ergebnisse des Qualitätsmonitors 2018 und die fatalen Folgen für die Patienten.

Neu im AOK-Radioservice: Stottern - wenn die Zunge stolpert

(15.11.17) Bei Kindern, die stottern, ist der normale Sprechfluss beeinträchtigt. Auf Dauer können sie dadurch Angst vor dem Sprechen und Hemmungen entwickeln. Dabei lässt sich die Sprechstörung gut behandeln. Kristin Sporbeck hat sich bei Dr. Christiane Roick, Ärztin im AOK-Bundesverband, informiert..

Innovationsfonds nicht vorschnell verlängern

(14.11.17) Der AOK-Bundesverband sieht Überlegungen des Bundesgesundheitsministeriums skeptisch, den Fonds zur Förderung innovativer Versorgungsprojekte vorzeitig zu einer Dauereinrichtung zu machen. So gäbe es etwa noch keinerlei Erkenntnisse darüber, wie effektiv der Fonds echte Innovationen im Gesundheitswesen fördere. Der Innovationsfonds ist zunächst bis Ende 2019 befristet. Im Frühjahr 2019 soll ein erster Zwischenbericht vorliegen.

YoungBrandAwards: AOK erneut vorn

(09.11.17) Die AOK hat auch 2017 bei den Young Brand Awards den ersten Platz belegt. 43,6 Prozent der unter 30-Jährigen setzte die AOK auf Platz 1 der Beliebtheitsskala. Es ist für die AOK bereits das sechste Mal, dass sie bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen vorne liegt, fünf Mal davon in Folge.

Morbi-RSA: BVA-Expertise steht außer Frage

(27.10.17) Der AOK-Bundesverband hat die künftige Regierungskoalition aufgefordert, die wissenschaftliche Expertise des Bundesversicherungsamtes (BVA) zu stützen und so dem von Einzelinteressen getriebenen Dauerstreit in der GKV nachhaltig die Grundlage zu entziehen. Hintergrund: Drei Kassenverbände hatten das Sondergutachten des BVA zum GKV-Finanzausgleich scharf kritisiert. AOK-Verbandschef Martin Litsch stellt sich der Kritik entgegen. Der Wissenschaftliche Beirat des BVA sei das zentrale Expertengremium in Deutschland für die Weiterentwicklung des Morbi-RSA, so Litsch. Den Kritikern des Gutachtens warf er vor, das BVA und seinen Beirat diskreditieren zu wollen.