RSS Verzeichnis RSS FEED Mein Krebstagebuch
GESUNDHEIT / KREBS UND TUMOR / Mein Krebstagebuch
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Mein Krebstagebuch
Feed Beschreibung:
Erfahrungen rund um mein Oropharynx Karzinom
Anbieter Webseite:
http://www.krebstagebuch.com
RSS Feed abonnieren:
http://www.krebstagebuch.com/feed/

Erschöpfung schränkt immer mehr ein – Fatigue wird schlimmer

Ich dachte ja, desto länger meine Chemotherapie und Bestrahlung (und damit hoffentlich auch die akute Krebserrkankung) zurückliegen, desto besser wird es mir gehen. Teilweise stimmt das auch, zwar verzeichne ich immer mal wieder tagesformbedingte Rückschläge beim Essen, aber gerade was das betrifft, geht es mir langsam immer besser. Einzig meine Kondition lässt weiterhin schwer zu … Erschöpfung schränkt immer mehr ein – Fatigue wird schlimmer weiterlesen Der Beitrag Erschöpfung schränkt immer mehr ein – Fatigue wird schlimmer erschien zuerst auf Mein Krebstagebuch.

Miguel Ferrer an Kehlkopfkrebs gestorben

Ich bin ja ein großer Fan von Navy CIS und schaue inzwischen auch Navy CIS LA. Zwar bin ich eigentlich niemand, der dann als Fan auch die News nach der Lieblingsserie durchforstet, aber das hier ist, auch wenn ich es heute erst gelesen habe, nicht spurlos an mir vorbei gegangen. In Navy CIS LA spielt … Miguel Ferrer an Kehlkopfkrebs gestorben weiterlesen Der Beitrag Miguel Ferrer an Kehlkopfkrebs gestorben erschien zuerst auf Mein Krebstagebuch.

Mundtrockenheit ein Jahr nach der Bestrahlung und die Sache mit dem Essen

Zeit für ein kleines Fazit. Vor über dreizehn Monaten ist ja meine Bestrahlung zu Ende gegangen. Eine fürchterliche Zeit, auch die ersten Tage danach habe ich zwar kaum noch in Erinnerung, weil es mir da so schrecklich schlecht ging, aber ich weiß eben noch, wie schlecht es mir ging. Alleine, dass ich aus den letzten … Mundtrockenheit ein Jahr nach der Bestrahlung und die Sache mit dem Essen weiterlesen Der Beitrag Mundtrockenheit ein Jahr nach der Bestrahlung und die Sache mit dem Essen erschien zuerst auf Mein Krebstagebuch.

Krebs ist manchmal einfach nur Pech

Ich habe gerade einen interessanten Artikel darüber gelesen, dass die Entwicklung einer Krebserkrankung oft stark vom Zufall abhängt. Es ist demnach bei einigen Krebsarten einfach nur Pech, dass sich beim Teilen der Zellen Fehler einschleichen und am Ende einer Fehlerkette schließlich eine Krebserkrankung stehen kann. Krebs aus Zufall? Wer an Krebs erkrankt hat häufig einfach … Krebs ist manchmal einfach nur Pech weiterlesen Der Beitrag Krebs ist manchmal einfach nur Pech erschien zuerst auf Mein Krebstagebuch.

Fatigue extrem

Zu Zeit leide ich sehr extrem unter Fatigue. Und unter Schlafstörungen. Irgendwie passt für mich das ja nicht ganz zusammen, mein Körper hält es aber für eine gute Idee, beides zugleich zu haben. Ich komme also derzeit mit ca. fünf Stunden Nachtschlaf aus, liege aber so sieben Stunden im Bett. Der Vormittag ist dann wirklich … Fatigue extrem weiterlesen Der Beitrag Fatigue extrem erschien zuerst auf Mein Krebstagebuch.

Wieder eine Tumornachsorge überstanden

Am Montag war ich mal wieder bei der Tumornachuntersuchung im Krankenhaus. Wie ich das hasse. Krebs zu haben bzw. wegen Krebs operiert worden zu sein – das ist das eine. Diese ständige Angst danach, dass der Krebs wieder kommen könnte, das ist ja noch was ganz anderes. Und dann noch regelmäßig zum Krebs-Tüv zu müssen, … Wieder eine Tumornachsorge überstanden weiterlesen Der Beitrag Wieder eine Tumornachsorge überstanden erschien zuerst auf Mein Krebstagebuch.