RSS Verzeichnis RSS FEED time-to-meat
GOURMET / GRILLEN / time-to-meat
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
time-to-meat
Feed Beschreibung:
time-to-meat
Anbieter Webseite:
https://www.time-to-meat.de/blog
RSS Feed abonnieren:
https://www.time-to-meat.de/feed.xml

Smoky Cheesecake

Dieser Kuchen wird komplett im Smoker gebacken. Es funktioniert aber sehr gut in jedem anderen Grill mit Deckel. Eine tolle Sache und der Spekulatiusboden kann in anderen Jahreszeiten auch durch Cookies ersetzt werden. :-)Zutaten für den Boden: 8 EL geschmolzene Butter 3 EL brauner Zucker 330g Spekulatius Zutaten für die Käsemischung: 900gr. Frischkäse 1 Tasser (230ml) brauner Zucker 1 TL geriebene Zitronenschale Saft einer halben Zitrone etwas geriebener Ingwer Mark einer Vanilleschote 2 EL

Mediterrane Kürbisspalten

Aktuell bekommt man ja noch an jeder Ecke Kürbis zu kaufen. Und aus Kürbis kann man nicht nur leckere Suppe machen. Man kann ihn auch sehr gut grillen. Ich möchte Euch eine mediterrane Art der Zubereitung vorstellen.   Hierzu braucht Ihr folgende Zutaten (3 Personen): 1 halber Hokkaido Kürbis 1 EL Balsamico Essig 3 EL Olivenöl 1 halben TL gehackter frischer Ingwer 1 EL Orangensalz 2 gehackte Zehen Knoblauch 2-3 EL italienische Kräuter etwas geriebener Gruyere Als erstes halbiert Ihr den Kürbis,

Rouladen aus dem Smoker

Leckere Rinderrouladen sind schon was feines. Ein tolles Rezept habe ich hier für Euch. Die Rouladen werden zuerst geräuchert, scharf angegrillt und anschließend geschmort. Folgende Zutaten braucht Ihr für 4 Rouladen: 4 Rinderouladen 9 Wacholderbeeren 1 EL Preiselbeeren 100gr Bacon 2 Zwiebeln 3 Knoblauchzehen 4 Lorbeerblätter Salz Pfeffer 4 EL Worcestershire Sauce 125gr Butter 330ml Malzbier 1l Rinderfond 4 gehäufte TL Senf Gurken 100ml Sahne 2 EL Stärke Da die Rouladen die ersten 30 Minuten

Lachs von der Salzplanke

Vor einiger Zeit hatte ich mir mal eine Salzplanke bestellt, da ich das einfach mal ausprobieren wollte. Es handelt sich dabei um einen Salzstein, auf dem das Gargut (in diesem Fall der Lachs) indirekt gegart wird. Dabei gibt er dann das Salzaroma an das Gargut ab. Für den Lachs habe ich mir einen Rub aus folgenden Zutaten gemischt (Ihr könnt logischerweise auch alles andere an Gewürzen nehmen): Rauchsalz geräucherte Paprika Chipotle  brauner Zucker Berieselt damit den Lachs und lasst es etwas

Coffee-Plum Chicken

Ich habe für dieses Rezept Hähnchenschenkel genommen. Man kann aber auch die Flügel oder sogar den ganzen Vogel dazu nehmen. Hier muss man dann ggf. die Mengen der Zutaten anpassen.   Die Zutaten reichen für 2 Schenkel: 2 EL Coffee Cannonball Rub von Ankerkraut 2 EL getrocknete Pflaumen 2 EL Olivenöl 1 EL Ahornsirup 2 TL Pflaumenkonfitüre Rührt aus den oben genannten Zutaten eine Marinade an (die getrockneten Pflaumen solltet Ihr dazu möglichst klein hacken), füllt diese in einen Gefrierbeutel

Geplankte Apfel-Zimt-Küchlein

Wer noch auf der Suche nach einem tollen Dessert oder  einer Kleinigkeit zum Kaffee ist, sollte sich das Rezept genau anschauen. Ich persönlich finde ja eh, dass man das ganze Jahr über Zimt essen kann, aber jetzt in die Herbstzeit passt es natürlich ganz besonders gut. Die Zutaten reichen für 12 kleine Küchlein. Wenn sie noch schön warm sind, passt eine Kugel Vanilleeis sehr gut dazu. 800g Äpfel Saft einer halben Zitrone 2 TL Zimt 100g Butter 80g Zucker 1 Beutel Vanillezucker 1 Prise Salz 3