RSS Verzeichnis RSS FEED Würtz-Wein
GOURMET / WEINBLOG / Würtz-Wein
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Würtz-Wein
Feed Beschreibung:
Alles über Wein und den Rest der Welt...
Anbieter Webseite:
http://wuertz-wein.de/wordpress
RSS Feed abonnieren:
http://wuertz-wein.de/wordpress/feed/

VDP.GROSSE GEWÄCHSE 2016

Es ist wieder soweit, es ist Ende August und die Premiere der VDP.Grossen Gewächse steht an. Und wie immer blogge ich von heute an live. 2016 war das große Jahr der Herausforderung. Ein extrem nasses Frühjahr und ein ebenso regenreicher Frühsommer machten den Pflanzenschutz zu einer wahren Herkulesaufgabe. Niemand konnte sich daran erinnern, jemals eine solche Pflanzenschutzsaison erlebt zu haben. Zum Glück drehte sich dann das Wetter und der weitere Sommer wurde extrem gut, heiß und beinahe schon wieder zu trocken. Ein Jahr der Extreme. Wie eigentlich immer in den letzten Jahren. Und auch dieses Jahr hat wieder einige extreme...kompletten Beitrag lesen

Carsten Henn im Gespräch

Carsten Henn, Chefredakteur des neuen “VINUM” Weinführer Deutschland gibt Antworten… Nachdem es in der letzten Woche ja recht kurzweilig in Sachen Weinführer hier im Lande zuging, gibt Carsten Henn, ehemals Gault Millau Chefredakteur und jetzt VINUM Weinführer Deutschland Chefredakteur Antworten auf Fragen, die ich ihm gestellt habe. WÜRTZ-WEIN: Die VINUM und der Christian Verlag geben gemeinsam einen Weinführer heraus. Wie kam es dazu? Wie fühlt es sich an, nach so vielen Jahren den Gault Millau zu verlasssen? Carsten Henn: Ganz ehrlich: ich freu mich über die neue Konstellation. Die Partnerschaft mit einem Weinmagazin macht für einen Weinführer nämlich viel...kompletten Beitrag lesen

Paukenschlag Teil 2 – alter, neuer Weinführer bei der Vinum

Gestern morgen habe ich hier über die Veränderungen im neunen Gault Millau berichtet. Insbesondere über die personellen. Das gesamte Personal, sprich die Verkoster, sind demnächst woanders zu finden… Spektakulärer kann es eigentlich kaum noch sein. Bis auf zwei Verkoster, wechseln beinahe alle bisherigen Verkoster des Gault Millau freiwillig das Lager. Die “VINUM” macht in Kooperation mit dem Christian Verlag – das ist der Verlag, in dem der Gault Millau bisher erschien – einen neuen Weinführer. Dort findet man dann sämtliche altbekannten Verkoster-Gesichter wieder. Und nicht nur das. Auch die alte Gault Millau Datenbank zieht mit zur VINUM um. Vom Prinzip...kompletten Beitrag lesen

Paukenschlag beim Gault Millau

Der Gault Millau – einer der großen Weinführer im Land – erscheint ab sofort in einem neuen Verlag. Und nicht nur das, es gibt eine neue Chefredaktion und jede Menge Bewegung. Enorm viel Bewegung… “Die Bibel des Deutschen Weins”… so wurde früher das Buch beworben, steht vor massiven Veränderungen. Es gab Zeiten, insbesondere in den 90igern und im letzten Jahrzehnt, da war das sicherlich irgendwie auch zutreffend. Das mit der Bibel. Der Gault Millau war das Standardwerk in Sachen Weinkritik, geprägt insbesondere durch Armin Diel und seine Co-Chefredakteur Joel Payne. Diel ist seit einigen Jahren nicht mehr an Bord –...kompletten Beitrag lesen

Der Jahrgang 2016

So langsam aber sicher wird es einmal Zeit, ein erstes Fazit über den aktuellen Jahrgang 2016 zu ziehen. Immerhin ist es jetzt bereits Juni… Das letzte Jahr, also das was jetzt gerade auf Flaschen gefüllt und auf den Markt gebracht wird, hatte es in sich. Nie zuvor gab es einen höheren Infektionsdruck in Sachen “falscher Mehltau” – Peronospora – wie im Jahr 2016. Es hat geregnet, geregnet und geregnet. Und zwischendurch hat es dann auch gerne einmal geregnet. Es war zum verzweifeln, wenigstens im Frühjahr bis in die ersten Sommermonate. Selbst unser hiesiges Weinbauamt konnte sich nicht an eine vergleichsweise...kompletten Beitrag lesen

Rauhe Zeiten…

…kommen auf uns zu. Der Weinkonsum stagniert, irgendwie. Der Export geht zurück. Deutscher Wein verliert an Marktanteilen. Was tun? Es gibt ja kaum etwas, was ich weniger leiden kann, als dieses: “Ich habe es ja schon immer gesagt”. Das klingt alt und unklug und überhaupt nicht sexy. Aber leider lässt sich diese schreckliche Plattitüde manchmal nicht vermeiden. Also: Ich habe es schon immer gesagt… Im Deutschen Weinbau gibt es eine Art Krise, denn das untere Segment bricht weg. Ganz besonders im Export. Alles das, was wir die letzten Jahre gemeinsam an Fehler gemacht haben holt uns ein. Dabei haben “wir”...kompletten Beitrag lesen