RSS Verzeichnis RSS FEED Würtz-Wein
GOURMET / WEINBLOG / Würtz-Wein
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Würtz-Wein
Feed Beschreibung:
Alles über Wein und den Rest der Welt...
Anbieter Webseite:
http://wuertz-wein.de/wordpress
RSS Feed abonnieren:
http://wuertz-wein.de/wordpress/feed/

Rauhe Zeiten…

…kommen auf uns zu. Der Weinkonsum stagniert, irgendwie. Der Export geht zurück. Deutscher Wein verliert an Marktanteilen. Was tun? Es gibt ja kaum etwas, was ich weniger leiden kann, als dieses: “Ich habe es ja schon immer gesagt”. Das klingt alt und unklug und überhaupt nicht sexy. Aber leider lässt sich diese schreckliche Plattitüde manchmal nicht vermeiden. Also: Ich habe es schon immer gesagt… Im Deutschen Weinbau gibt es eine Art Krise, denn das untere Segment bricht weg. Ganz besonders im Export. Alles das, was wir die letzten Jahre gemeinsam an Fehler gemacht haben holt uns ein. Dabei haben “wir”...kompletten Beitrag lesen

Neuer Weinführer!

Wenige Dinge in der Weinwelt werden kontroverser diskutiert, wie Weinführer, Kammerpreismünzen und Wettbewerbe. Damit ist nun Schluss! Ab sofort gibt es ein neues einheitliches und gesetzlich geregeltes Bewertungssystem. “Wir sind froh und erleichtert, nach all den Jahren des Durcheinanders nun ein sinnvolles und für alle gültiges System der Weinbewertung gefunden zu haben. 89 Punkte beim einen und 98 Punkte beim anderen Weinführer. Wer soll das verstehen? “, erklärt Minister Wissing gestern, anlässlich der Präsentation des neuen Projekts “Landesverordnung Weinführer” gegenüber zahlreichen Vertretern der Presse und des Weinbaus. “Nach langjährigen Verhandlungen und duchdiskutierten Nächten sind wir nun endlich so weit”, so...kompletten Beitrag lesen

Von lieben Frauen und genervten Herren

Die ProWein ist vorbei, und wie immer war sie zu kurz und zu viel und zu lang und zu voll und zu leer und überhaupt “zu” was auch immer das Heer der dauernörgelnden Alleinstellungsmerkmalsucher so von sich zu geben hat. Geschenkt. Alles nix Neues. Spannend war sie für mich, denn ich gehe mit vielen Erkenntnissen nach Hause. Wein ist irgendwie angekommen, Deutscher Wein sowieso. Nicht überall, aber an vielen Stellen. Vom reinen Wirkungsgetränk kaum zu unterscheiden und dafür eigentlich auch viel zu kompliziert, wird das Ganze doch Stück für Stück gesellschaftsfähig für die Massen. Wie anders ist es zu erklären,...kompletten Beitrag lesen

Weinrallye #107 Vorurteile

Da die liebe Cordula Eich keinen eigenen Blog mehr hat, schreibt sie heute hier, anlässlich der aktuellen Weinrallye Weine, die die Welt nicht braucht, von Cordula Eich Jeweils am letzten Freitag im Monat treffen sich verschiedene Weinblogger in illustrer virtueller Runde, um ein vorgegebenes Thema von den unterschiedlichsten Seiten zu beleuchten. Gastgeber in diesem Monat Gottfried Stutz (Hundertachtziggrad) und Torsten Hammer (Priorat Hammer) gemeinsam. Sie haben die schreibende Weinzunft aufgerufen, sich mit ihren Vorurteilen auseinanderzusetzten und diese zurechtzustutzen. Der Aufruf zur Weinrallye #107 ist hier  zu lesen. „Tolles Thema!“, dachte ich … „Schade, dass ich so gar keine Vorurteile habe.“...kompletten Beitrag lesen

Ein Holländer im Burgund

Schon einmal etwas von der Domaine de la Monette gehört? Nein? Macht nichts, ich kannte die auch nicht. Die Bourgogne bietet doch noch einige Überraschungen. Man muss sie nur suchen… Die Geschichte klingt beinahe schon klassisch: Gelangweilter und restlos vom Beruf enervierter ITler verkauft seinen Laden und weil er schon immer ein Faible für Wein hatte, kauft er sich eben ein Weingut. Das ist nicht wirklich neu, trotzdem immer wieder spannend. In diesem Fall geht es um den Niederländer Roelof Ligtmans-Steine und sein Frau Marlon. Nicht nur die Passion für Wein war da, sondern auch ein Vorliebe für Frankreich. Die...kompletten Beitrag lesen

Demut ist angesagt!

Seit Jahren diskutieren Sascha Speicher, Chefredakteur des Sommelier Magazin, und ich über eine ganz spezielle Probe. Gestern haben wir sie nun endlich gemacht und es war ein wahres Lehrstück. Es ging in der Probe um die „Stilfrage“. Was das genau bedeutet und was dabei herauskam, blogge ich Mitte Februar, wenn auch das Sommelier Magazin erscheint. Vorab nur so viel: Spannender und verrückter und aufschlussreicher geht es wohl kaum noch. Es ging in der Probe nicht darum, ob etwas gut, besser oder schlechter schmeckt. Es ging um die Zuordnung. Was ich aber jetzt bereits verbloggen muss, ist die erhellende Erkenntnis, das...kompletten Beitrag lesen