RSS Verzeichnis RSS FEED Freiwillige Feuerwehr Maissau
INSTITUTIONEN / FREIWILLIGE FEUERWEHR / Freiwillige Feuerwehr Maissau
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Freiwillige Feuerwehr Maissau
Feed Beschreibung:
News und aktuelle Nachrichten der Freiwilligen Feuerwehr Maissau
Anbieter Webseite:
http://www.ffmaissau.at/
RSS Feed abonnieren:
http://www.ffmaissau.at/assets/rss/rssnews.xml

19.09.17 - Atemschutzübung

Da der Maissauer Turnsaal gerade generalsaniert wird, nutzte Atemschutz Sachbearbeiter Martin Haberl die Gelegenheit und plante die Atemschutzübung im Inneren des Gebäudes. Übungsannahme war ein Brand im 1. Obergeschoß wobei insgesamt 2 Personen vermisst werden. Der erste Atemschutztrupp machte sich mit einer Löschleitung auf die Suche der ersten vermissten Person, diese wurde im 1. Stock aufgefunden und von den Feuerwehrmännern ins Freie gebracht. der zweite Trupp des Kleinlöschfahrzeuges suchte den zweiten Vermissten in der eigentlichen Turnhalle. Auf einem Gerüst der Baustelle wurde die Person gefunden und wurde mit Hilfe des Notrettungssets aus dem Gefahrenbereich gebracht. Atemschutzwart SB Martin Haberl zeigte sich mit der Teilnahme und Durchführung der Übung sehr zufrieden.

09.09.17 - Hochzeit des ÖBFV Vizepräsident

Am Samstag den 9. September gab sich der Vizepräsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes FWVPRÄS BD Ing. Franz HUMER und seine Sabine in der Stadtpfarrkirche in Maissau das JA-Wort. Selbstverständlich gratulierte auch eine Delegation der Feuerwehr Maissau dem Brautpaar. Das Kommando übergab den Frischvermählten ein Geschenk sowie einen Blumenstraß und im Anschluss mussten sie ein kleines Spiel absolvieren. Beim Zielspritzen zeigte die Braut Sabine hohe Treffergenauigkeit und ihr Ehemann Franz kam dabei ordentlich ins Schwitzen. Auch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Retz gratulierten und hoben das Brautpaar mit ihrer Drehleiter in den 7ten Himmel. Die Freiwillige Feuerwehr gratuliert dem Brautpaar zu ihrer Vermählung.

06.09.17 - UA-Übung

Da im August 2015 eine Scheune in Grübern ein Raub der Flammen wurde, wollte die Feuerwehr Grübern die heutige Übung zum Anlass nehmen und den damaligen Einsatz nochmals Revue passieren zu lassen. Übungsobjekt war wie damals das Einsatzobjekt eine Scheune unmittelbar nach dem Ortsanfang in Grübern. Eine der Einsatzerkenntnisse war, dass die Ortswasserleitung zusammenbrach. Aus diesem Grund wurden nur zwei Feuerwehren, die FF-Maissau und Eggendorf vom Ortswassernetz versorgt. Die restlichen Feuerwehrmännern der einzelnen Wehren legten von einem Hydrant aus Wilhelmsdorf eine weitere Zubringleitung mit insgesamt 34 B-Längen welche einer Distanz von knapp 700 Meter entspricht. Um den nötigen Wasserdruck zu erreichen wurden 3 Tragkraftspritzen in die Relaisleitung eingebaut. Insgesamt wurden zur Brandbekämpfung 6 Rohre eingesetzt. Übungsleiter OBI Hans Gnauer sowie Abschnittskommandant BR Andreas Schwingl, Unterabschnittskommandant HBI Franz Kloiber und HBI Anton Falb war mit der Durchführung und der Leistung der Feuerwehren zufrieden und bedankte sich für die zahlreiche Teilnahme. Insgesamt nahmen an dieser Übung 6 Feuerwehren mit 7 Fahrzeugen und 54 Mann teil.

22.08.17 - Schadstoffeinsatz

Die Feuerwehr Maissau wird am 22.8. von dem Fahrer eines PKW´s informiert, dass er bei seinem Fahrzeug ein technisches Gebrechen hat und auf der Kremserstraße eine Ölspur hinterlassen hat. Da die FF-Maissau gerade zu einer Übung ausrücken wollte, waren dementsprechend genügend Kameraden im FF-Haus und somit konnte sofort mit dem Einsatz begonnen werden. Die große Anzahl an Feuerwehrmännern war in diesem Fall auch äußerst hilfreich, denn die Ölspur auf der Kremserstraße zog sich von der Kreuzung Krappgasse bis zur Kreuzung Gartenhaus. Dementsprechend aufwendig war es für die Feuerwehr mittels Bioversal die Ölspur zu binden und die Fahrbahn zu reinigen. Nach einer Stunde konnte die FF-Maissau wieder einrücken.

19.08.17 - Blaulichtschießen Langenlebarn

Am 19. August 2017 veranstaltete die die UOG Langenlebarn das mittlerweile traditionelle „Blaulichtschießen“ am Fliegerhorst Brumowski. Natürlich war auch die Freiwillige Feuerwehr Maissau mit 8 Mann bei dem Vergleichswettkampf vertreten. Der Bewerb gliedert sich in folgende Disziplinen: Pistolenschießen (3 Schuss Probe anschl. 10 Schuss in 3 Minuten) - Distanz 25 Meter Bogenschießen auf (5 Pfeile) - Distanz 15 Meter Handgranatenzielwurf (3 Übungshandgranaten) - Distanz 5 Meter, 3 Granaten auf 10 Meter Fun-Bewerb: Cross Boule Bei den über 200 Teilnehmern konnte unser Verwalter Markus Fiedler den tollen 6. Platz erreichen.

16.08.17 - Geburtstag Erich Toifl

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Maissau gratulierte unseren ehemaligen Feuerwehrkommandanten EABI Erich Toifl zu seinem 70sten Geburtstag. Als Geschenk überreichte Kommandant HBI Franz Kloiber dem Jubilar ein Bild des heiligen Florians und seiner Gattin Ilse einen Strauß Blumen. Auch die Freiwillige Feuerwehr Maissau gratuliert Erich zu seinem runden Geburtstag und wünschen ihm viel Gesundheit.