RSS Verzeichnis RSS FEED PP Unterfranken
INSTITUTIONEN / POLIZEI / PP Unterfranken
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
PP Unterfranken
Feed Beschreibung:
Neue Artikel von PP Unterfranken
Anbieter Webseite:
http://www.polizei.bayern.de/unterfranken
RSS Feed abonnieren:
http://www.polizei.bayern.de/unterfranken/polizei.rss

Brand auf dem Gelände eines Zentrallagers - Drei leichtverletzte Einsatzkräfte der Feuerwehr - Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich

ALZENAU, LKR. ASCHFFENBURG. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten am Sonntagabend mehrere Holzpaletten auf dem Außengelände eines Zentrallagers in Brand. Trotz der sofort alarmierten und schnell vor Ort befindlichen Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Fassade der Industriehalle nicht verhindert werden

27-Jähriger schließt sich in Toilette ein - Drei verletzte Polizeibeamte

WÜRZBRUG - INNENSTADT. Erheblichen Widerstand gegen Polizeibeamte leistete am Samstagmorgen ein 27-Jähriger in einer Diskothek. Dabei verletzte er drei Beamte leicht und musste seinen Rausch in einer Zelle der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt ausschlafen. Im Laufe des Samstags konnte er wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus - 57-Jährige im Krankenhaus

EISINGEN, LKR. WÜRZBURG. Bei einem Wohnungsbrand am frühen Sonntagmorgen erlitt eine 57-Jährige eine Rauchgasvergiftung und kam in ein Krankenhaus. In der Wohnung verursachte der Brand einen Schaden im mittleren vierstelligen Bereich. Die Brandursache ist unbekannt und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen, welche die Kripo Würzburg übernommen hat.

Geldautomat gesprengt - Hoher Gebäudeschaden

DITTELBRUNN, LKR. SCHWEINFURT. In den frühen Sonntagmorgenstunden haben bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten gesprengt. Dabei richteten sie einen hohen Gebäudeschaden an und konnten vermutlich mit einem Teil des Bargeldes flüchten. Die Fahndung mit einem Großaufgebot der Polizei verlief bislang ergebnislos. Noch in der Nacht übernahm die Kripo Schweinfurt die weiteren Ermittlungen.

78-Jähriger missachtet Vorfahrt - Drei schwerverletzte - B 26 voll gesperrt

NEUENDORF, LKR. MAIN-SPESSART. Ein 78-Jähriger missachtete am Samstagnachmittag wohl die Vorfahrt einer auf der B 26 in Richtung Lohr fahrenden 55-Jährigen. Die B 26 musste für die Versorgung der Verletzten und die Räumung der Unfallstelle für rund zwei Stunden gesperrt werden. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Lohr am Main.