RSS Verzeichnis Institutionen / Sozialwesen
INSTITUTIONEN / SOZIALWESEN

Sozialticker

Der Sozialticker ist nicht nur eine Informationsquelle, sondern dient auch zur Verbesserung der Qualität der politischer Meinungsbildung. Aus diesem Grund lautet das Motto des Sozialtickers auch . . . informieren – kritisieren – kommentieren. Zwischenzeitlich erfreut sich “Der Sozialticker” als eine der größten Internetplattformen, welche investigativ, unpolitisch und bundesweit, zu den beliebtesten Portalen zählt und im globalen Netz sich auch erfolgreich etablieren konnte.
Armut auf neuem Höchststand Paritätischer kritisiert verteilungspolitisches Versagen und fordert konsequente Maßnahmen zur Armutsbekämpfung. Als Ausdruck verteilungspolitischen Versagens bewertet der Paritätische Wohlfahrtsverband die aktuellen Armutsquoten des DIW, nach denen die Armut in Deutschland auf 16,8 Prozent und damit einen neuen traurigen Rekordstand gestiegen ist. Der Verband kritisiert, dass das Thema Armutsbekämpfung im Koalitionsvertrag von Union und SPD so gut...Continue Reading

werbeblaettchen.com :: Soziales-und-Mensch

Die neuen Mitteilungen aus der Kategorie: Soziales-und-Mensch
Klimawandel & historische Emissionen: Wo bleibt die Gerechtigkeit? Wer von den heute Lebenden ist für historische Emissionen verantwortlich – und damit auch für ihre Konsequenzen? Und welche Verpflichtungen leiten sich daraus ab? Antworten auf solche heiklen Fragen wurden in einem Projekt des Wissenschaftsfonds FWF gesucht. Dabei haben Grazer [...]

Rentner Manfreds Sozialblog

In diesem Blog schreibe ich über Dinge, welche mit dem sozialen oder politischen Leben in Deutschland zusammenhängen. Kritik - aber lieber noch positive Ideen oder Vorschläge nehme ich gerne entgegen. Nicht das bedingungslose Grundeinkommen wäre die Lösung der meisten sozialen Probleme, sondern das SOZIALE Grundeinkommen (SGE). Das ist nicht bedingungslos.
Duell oder Duett? Martin Schulz hatte keine Gelegenheit, seine Themen vorzutragen, weil er überhaupt nicht gefragt wurde, was er zur Verhinderung von Altersarmut, HarzIV, Bürokratieabbau, Bürgergeld, Steuerbauch, also zu seinen ureigensden Themen sagen wollte. Er wurde darüber überhaupt nicht gefragt, diese Fragen kamen einfach nicht vor. Da fragt man sich, ob das von den Moderatoren etwa Absicht war?

INFO SOZIAL News

Neue Nachrichten im sozialen Netzwerk