RSS Verzeichnis RSS FEED INFO SOZIAL News
INSTITUTIONEN / SOZIALWESEN / INFO SOZIAL News
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
INFO SOZIAL News
Feed Beschreibung:
Neue Nachrichten im sozialen Netzwerk
Anbieter Webseite:
http://www.info-sozial.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.jott-we-de.de/blog/feed/

Bund muss sozialen Wohnungsbau fördern

Bonn, 26.7.2017 – Der BDH Bundesverband Rehabilitation e.V. fordert eine Neuausrichtung des sozialen Wohnungsbaus. Nach Ansicht der Vorsitzenden des Sozialverbands, Ilse Müller, biete der Milliardenüberschuss im Bundeshaushalt den nötigen Spielraum, Bewegung in den Wohnungsmarkt zu bringen und sich für soziale Gerechtigkeit durch Taten stark zu machen:

Teilhabe sozial denken und gestalten

DVSG-Bundeskongress „Soziale Arbeit im Gesundheitswesen“ 2017 in Kassel

Vertraulichkeit psychosozialer Onlineberatung schützen – Stellungnahme von DGOB und DGSF

Die Vertraulichkeit bei psychosozialer Onlineberatung sollte gesetzlich genauso geschützt werden wie eine anonyme Telefonberatung. Das ist in Deutschland aufgrund der aktuellen Gesetzesbestimmungen – Vorratsdatenspeicherung, Telekommunikationsgesetz, „BKA-Gesetz“, Strafgesetzbuch – nicht der Fall: bieten psychosoziale Berufsgruppen anonyme Onlineberatung an, sind sie nicht ausreichend als „Berufsgeheimnisträger“ geschützt.

Bundesrat vertagt Vergütungserhöhung

Berufsbetreuer/innen sind empört über die mangelnde Anerkennung ihrer wichtigen gesellschaftlichen Aufgabe.

Diakoniedirektorin fordert bessere Hilfen für Wohnungslose mit psychischen Erkrankungen

Wohnungslos und psychisch krank: Das ist eine schwierige Situation, die für viele Menschen auf den Straßen Berlins bitte Realität ist. Wie kann diesen Menschen besser geholfen werden? Damit beschäftigt sich ein Fachtag der Diakonie.

NAK-Sprecherin als Sachverständige im Bundestag: „Wohnungsnot ist ein zentrales Armutsrisiko“

Auf Einladung der Bundestagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen sprach Barbara Eschen, Sprecherin der Nationalen Armutskonferenz und Direktorin der Diakonie Berlin-Brandenburg als Sachverständige im Ausschuss für Arbeit und Soziales im Bundestag über den 5. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung.